Wasserstoff als eigenes Thema

Deine Meinung zum Blog, Wünsche und Kritik
AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

USER_AVATAR
read
Im Koalitionsvertrag kommt übrigens 3x die Elektromobilität und 28x der Wasserstoff vor. Außerdem 1x "E-Fuels", und zwar im bedeutungsschwangeren Satz "dass nachweisbar nur mit E-Fuels betankbare Fahrzeuge neu zugelassen werden können."
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.
Anzeige

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

risk
  • Beiträge: 37
  • Registriert: Mi 1. Jul 2020, 16:07
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
@mweisEl

Wobei "Wasserstoff" im Kapitel zu Mobilität nicht explizit erwähnt wird und es einen langen Absatz zum Thema Ladeinfrastruktur gibt.

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

kosig
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Mo 18. Okt 2021, 14:53
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ab Zeile 781 aus obigem Dokument:
Grüner Wasserstoff sollte vorrangig in den Wirtschaftssektoren genutzt werden, in denen es nicht möglich ist, Verfahren und Prozesse durch eine direkte Elektrifizierung auf Treibhausgasneutralität umzustellen.

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

USER_AVATAR
read
risk hat geschrieben: Wobei "Wasserstoff" im Kapitel zu Mobilität nicht explizit erwähnt wird und es einen langen Absatz zum Thema Ladeinfrastruktur gibt.
Stimmt schon. Insbesondere ist nicht von Wasserstofftankstellen die Rede. Aber trotzdem Zeile 780 nicht übersehen: "Wir wollen den Einsatz von Wasserstoff nicht auf bestimmte Anwendungsfelder begrenzen."

Was die Ladeinfrastruktur angeht, da gibt es leider keine Zwischenziele für die kommende Legislaturperiode 2025. Und da wird vermutlich das Verkehrsministerium federführend sein, also die E-Fuel Partei. Der Schwerpunkt auf Schnellladeinfrastruktur wird sparsame E-PKW mit kleineren Akkus verhindern. Für Ladeinfrastruktur in den Städten ist da nichts dabei, und wegen der kaltwetterempfindlichen Akkus funktioniert Schnellladeinfrastruktur in der Stadt im Winter nicht (im Gegensatz zu Schnellladeinfrastruktur an Schnelllstraßen).

Entsprechend wird es in den Städten beim E-Fuel kompatiblen stinkenden Dieselmotor bleiben.
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

USER_AVATAR
  • env20040
  • Beiträge: 3059
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 528 Mal
  • Danke erhalten: 678 Mal
read
Und woanders?
Der von Altmaier Genehmigte grünsanstrich für Wasserstoff aus Kohlestrom.

Hubkolbenmotore bringen halt mehr Service Umsatz, und die Elektrifizierungs-Lippenbekenntnisse der Automotive, es bleibt abzuwarten.
Allerdings, eines ist Sicher.
Tesla wird weiter Ladepunkte errichten.
Der Parier der Deutschen Automobilindustrie..
Diverse E Fahrzeuge von 27 bis 90 Kwh.

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

LiFePo4
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Mi 30. Jun 2021, 13:33
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Es stand doch schon vor 5-6 Jahren fest das der wenige grüne Wasserstoff NUR für die Industrie reichen wird und dort SINNVOLL genutzt werden kann.
Im PKW und LKW wird es keinen H2 geben. Das hat nun auch die aktuelle Regierung so verkündet.
Selbstverständlich war ALLEN in der Regeirung KLAR das H2 niemals im PKW kommt. Die sind doch nicht "blöd".
Das Thema H2 im PKW diente von Anfang an nur zur Aufrechterhaltung der VERBRENNERVERKÄUFE.
Diese dürfen NICHT abstürzen da sonst die Emobilität nicht finanzierbar wäre.

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

USER_AVATAR
read
Sagen wir so, die Bundes-Ampel ist "wenigstens" beim "praktischen" E-Fuel statt der Chimäre "Wasserstoffauto" hinterherzurennen. Beim Blick auf bayerische "Politik" und "Wissenschaftlern" wird einem aber schlecht ob der Verlogenheit:

https://www.nordbayern.de/region/nurnbe ... 1.10145817: "35 Partner aus der Forschung, Unternehmen und Kommunen in Nürnberg zu einem Wasserstoffbündnis zusammengeschlossen. [...] Die Automobilindustrie und ihre Zulieferer schwächeln. Die Umrüstung soll helfen."

https://www.nordbayern.de/2.6602/wasser ... 1.10695678 : "In den Blickpunkt rückt aber auch das Fahren mit Wasserstoff: Sie sind schnell betankt und erzielen hohe Reichweiten"

https://www.br.de/nachrichten/wirtschaf ... ll,SaJxts7 : "Eines Tages könnten wir mit Wasserstoff Wohnungen heizen, Autos und Flugzeuge betanken, und selbst die energiehungrige Schwerindustrie versorgen."

https://www.nordbayern.de/freizeit-even ... 1.11474747 : "[...] entdecken tatsächlich auch andere Automobilhersteller den Wasserstoff. [...] In Erlangen steht ein Testlauf unmittelbar bevor: Dort öffnet demnächst eine H2-Tankstelle, die von Hydrogenious per LOHC-Technologie mit einer kleinen Menge Wasserstoff beliefert wird."
Seit 30 Jahren mit eigenem PV-Strom elektromobil unterwegs (CityEL mit 1.8 kWh-Akku, seit '13 Smart ED3). Fahrrad & U-Bahn für die Stadt, Fernreisen mit der Bahn.

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

RiffRaff
  • Beiträge: 1192
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 11:42
  • Hat sich bedankt: 349 Mal
  • Danke erhalten: 211 Mal
read
Wasserstoff wurde als e-fuel in der Begriffsbestimmung definiert.

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

Kant-xy
  • Beiträge: 450
  • Registriert: So 28. Jun 2020, 18:17
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Auch die E-Fuels werden nicht kommen. Das steht nur drin, damit man kein Aus für den Verbrenner verkünden muß. Für die FDP wäre das nicht akzeptabel und tatsächlich kann man so auch technologisch eine Tür für Nischenanwendungen offen halten. Damit PKWs dann sicher nur mit EFuels betankt werden müsste man wohl extra schmale Tankstutzen definieren.

Gesendet von meinem M2101K7BNY mit Tapatalk

Renault ZOE BJ 2015 - seit 7/19
Hyundai Kona electric MJ20 64kWh - seit 7/20
PV: SE 9,4kWh BYD-Speicher: 10.5kWh

Re: Wasserstoff als eigenes Thema

USER_AVATAR
  • Catweazle30
  • Beiträge: 46
  • Registriert: Mo 18. Okt 2021, 07:19
  • Wohnort: Schwarzwald
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
FDP: Der Markt wird es (hin-)richten (das H2 und die e-Fools) ;)
2 mal IONIQ vFL
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „GoingElectric Blog“

Gehe zu Profile