Der EQC, ein Desaster?

GesperrtGesperrt Options Options Arrow

Re: Der EQC, ein Desaster?

USER_AVATAR
  • Snuups
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
  • Wohnort: CH Welschenrohr
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
BOEHNE_Ioniq hat geschrieben:
Snuups hat geschrieben: Mehr oder weniger nichts von dem was du schreibst stimmt. Das ist nur deine Meinung. Sämtliche Daten die du angibst sind falsch und frei erfunden.
Na ja,
da erbrüstet sich mal wieder ein Teslafan über einen Kritiker.
Wer lesen kann ist im Vorteil, wer seinen gesunden Menschenverstand nutzt,
lässt sich von MUSK nicht einfangen.
PANASONIC hat sehr spät seine Fehler korrigiert, den utopischen Produktions- und
Lieferplänen von TESLA nicht mehr glauben zu schenken.
Es wird Zeit das das Börsenmärchen auch zu beenden.

Zum Thema zurück: Mercedes hat sicher die E-Mobilität verschlafen und kämpft nun mit Problemen,
ein Desaster ist das aber sicher nicht, das zeigen auch die verschiedenen Tests.
Allerdings polarisiert der EQC nicht so wie der ETRON, ist einfach nur ein ordentliches Produkt.
Da erbrüstet sich kein Teslafan sonder da bemängelt einer das die genannten Daten Mist sind.

Welches Börsenmärchen? Das eine Aktie mal sehr stark ansteigt ist ja wohl nichts neues.

Das der EQC ein ordentliches Produkt ist sehen wir dann. Ich denke die haben das meiste richtig gemacht. Perfekte Autos gibt es nicht.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 12/13 - CT Bestellt
Anzeige

Re: Der EQC, ein Desaster?

backblech
  • Beiträge: 768
  • Registriert: Mo 17. Apr 2017, 17:57
  • Hat sich bedankt: 29 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Snuups hat geschrieben:
backblech hat geschrieben:
Der EQC ist ein gutes Auto geworden. Das Thema Batterie hat man wohl unterschätzt, aber wird man irgendwann in den Griff bekommen.
Davon kann man ausgehen. Aber das wird noch relativ lange dauern da Daimler nicht vor hat die Zellen selbst herzustellen. (Zumindest ist das mein Wissenstand)
Da habe ich mich nicht ganz unverständlich ausgedrückt. Daimler wird bestimmt nie selber Zellen herstellen. Aber auch die Montage, Verschaltung, Kühlung und was sonst noch dazugehört damit aus Zellen eine Batterie wird, das hat Daimler unterschätzt. Das ist wohl nicht sooo trivial und da vermute ich die Probleme von Daimler.
BMW i3 60Ah 03/17-01/19
BMW i3 94Ah seit 02/19

Re: Der EQC, ein Desaster?

USER_AVATAR
  • Snuups
  • Beiträge: 724
  • Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
  • Wohnort: CH Welschenrohr
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 83 Mal
read
Ist nicht ein neues Batteriewerk geplant?
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 12/13 - CT Bestellt

Re: Der EQC, ein Desaster?

150kW
  • Beiträge: 4568
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 387 Mal
read
Aber das wird noch relativ lange dauern da Daimler nicht vor hat die Zellen selbst herzustellen
Da bis auf BYD keiner eigene Zellen herstellt, ist das nicht wirklich ein Problem.

Re: Der EQC, ein Desaster?

Casamatteo
  • Beiträge: 606
  • Registriert: Mo 12. Mär 2018, 00:57
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
150kW hat geschrieben:
Aber das wird noch relativ lange dauern da Daimler nicht vor hat die Zellen selbst herzustellen
Da bis auf BYD keiner eigene Zellen herstellt, ist das nicht wirklich ein Problem.
Daimler hat durch Litec in Kamenz für den Smart ED3 von 2011 bis 2015 eigene Zellen gebaut. Nissan baut eigene Zellen über AESC.
Smart Fortwo 451 Electric Drive EZ 03/2013 47200 km, zweiter 22-kW-Lader
Die Herstellung von 6 Liter Diesel erfordert keine 42 kWh Strom sondern nur ca. 1,2 Liter Mehrverbrauch. Der Herr A. B. hat offenbar US-Gallonen und Liter verwechselt.

Re: Der EQC, ein Desaster?

150kW
  • Beiträge: 4568
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 387 Mal
read
AESC hatten sie verkauft.

Re: Der EQC, ein Desaster?

PhoenixIQ
  • Beiträge: 251
  • Registriert: Mi 27. Dez 2017, 10:22
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Nissan wollte AESC verkaufen - allerdings ist der Deal geplatzt.
Ioniq Electric seit 12.02.2018 :D - 49.000km - 100% SOH - ~15kWh/100km
9,99kWp mit 13,5kWh Tesla PowerWall 2 :D

Re: Der EQC, ein Desaster?

150kW
  • Beiträge: 4568
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 387 Mal
read
Der erste Deal, der zweite war doch durch, meine ich.

Re: Der EQC, ein Desaster?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3213
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 404 Mal
read
Nun scheint Mercedes auf die Idee zu kommen, den EQC auch unter das Volk zu bringen. Heute wurde ich aus Berlin angerufen und gefragt ob ich noch an dem Fahrzeug interessiert sei und man mir eine Probefahrt organisieren dürfe. Selbst mein Wunsch diese bei der Niederlassung statt bei einem anderen Händler machen zu wollen wurde problemlos in das System eingetragen. Mal sehen ob auch hier Mercedes es wieder schafft zu beweisen, das sie mich als potentiellen Kunden ernst zu nehmen. Tesla hat sich auch nach vier Anfragen im Showroom, auf der Bootsmesse, im Essener Bogen und auf dem Kuhdamm nicht ein mal wieder gemeldet.
So Ausgeprägt ist mein Masochismus nun doch nicht, es dort weiter zu versuchen. Als good luck für Daimler. Zur Roadshow mit Beifahrerin war ich vor gut 6 Monaten schon, nun bin ich recht gespannt auf eine richtige Probefahrt ohne Aufpasser.

MfG
Michael

Re: Der EQC, ein Desaster?

cma410
  • Beiträge: 94
  • Registriert: Do 4. Jul 2019, 18:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Sehr gut! Meine erste ausgiebige Probefahrt ist für den 31.3. geplant (ganztags mit Abholung des Fahrzeugs am 30.3. nachmittags). Ob allerdings in mehr als 2 Wochen die Autohäuser trotz Corona noch geöffnet sein werden bezweifle ich gerade.

Gruß aus Wien, wo gerade die Vorsichtsmaßnahmen gegen den Virus hochgefahren werden
Christoph
BMW i3 94 Ah von Juni 2019 bis Juli 2020
Mercedes EQC 400 seit Juli 2020

Was haben Elektroautos und Durchfall gemeinsam? Die Angst es nicht nach Hause zu schaffen!
Anzeige
GesperrtGesperrt

Zurück zu „EQC - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag