Mercedes Benz EQC

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
iOnier hat geschrieben:Verbrauch NEFZ 19,7 / WLTP 22,2 kWh / 100 km, ja, real vermute ich dann also 25 bis 30+ ne nach Fahrweise ... für ein SUV vielleicht ok, aber "gigantisch gut"?
Viel zu viel.
Aber immer noch weniger als ein GLC Diesel, der analog bewegt wird.
Ist halt die Frage, ob das der Maßstab ist.

Anzeige

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
[/quote]
Viel zu viel.
Aber immer noch weniger als ein GLC Diesel, der analog bewegt wird.
Ist halt die Frage, ob das der Maßstab ist.
[/quote]
Sicher, bevor hier jemand wieder mit einem Auto von einer anderen Klasse vergleicht.

Re: Mercedes Benz EQC

zoppotrump
  • Beiträge: 1936
  • Registriert: Sa 12. Aug 2017, 14:56
  • Hat sich bedankt: 59 Mal
  • Danke erhalten: 170 Mal
read
Das wäre dann ähnlich wie beim E-Tron.

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
Der EQC hat mit einem 80kWh Akku (76kWh nutzbar) eine NEFZ Reichweite von 471km
Das MX bei 75kWh 417 km und bei 90 kWh 489 km (alles NEFZ)

Re: Mercedes Benz EQC

Hellkeeper
  • Beiträge: 696
  • Registriert: Sa 20. Jul 2013, 12:25
  • Wohnort: AT
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
tyman hat geschrieben: Die Verkäufer sind bisher ahnungslos und wir Interessierte mal wieder deutlich besser im Bilde. Ich finde das ein wenig beschämend. Das Beste oder nichts...
Unser Smart wurde direkt zur Bestellfreigabe erst beim 3. Verkäufer geordert, weil die anderen 2 keine Ahnung hatten. "Der Verkauf ist nicht gestartet, probieren Sie es einfach in 1-2 Wochen wieder." Und jetzt wieder dasselbe Spiel mit null Ahnung. Es gibt sogar einen Vorführwagen mit Salzburg Umgebung Kennzeichen. Ich wollte das Fahrzeug besichtigen, aber das ging nicht weil es unterwegs war und erst in ein paar Tagen wieder zum Händler kommt. Als ich vom Hof fuhr, sah ich wenig später einen EQC mir entgegenkommen. :roll:

Re: Mercedes Benz EQC

Schaumermal
  • Beiträge: 3115
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 623 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
Das hat anscheinend noch niemand gesehen hier
https://www.youtube.com/watch?v=5JTew1D5Tk8

Ein ziemlich euphorischer Bericht eines Amis der zu Gast in Norwegen sein durfte
For this Fully Charged car review, Robert Llewellyn gets in a Mercedes-Benz EQC 400 4matic (a zero tailpipe emission SUV) full of doubt. Five minutes later he's in love.
Also auf Deutsch: "eingestiegen voller Zweifel - 5 Minuten später war er verliebt .. "
... wenn das aus Trump-Land kein Lob ist ...
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Mercedes Benz EQC

Naheris
read
Nur weil jemand Englisch spricht, ist er noch lange kei "Ami". Llewellyn ist Brite genau wie seine ganze Show.

Das kann man übrigens auch hören. Er spricht (vom Akzent her) "traditional English", während US-Youtuber normalerweise "simplified English" sprechen. ;)

Ich muss selber übrigens zugeben vom ECQ überracht zu sein. Den hätte ich Mercedes gar nicht zugetraut. Ich hatte sie immer weit hinter BMW verortet. So kann man sich irren... :oops:
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Mercedes Benz EQC

Schaumermal
  • Beiträge: 3115
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 623 Mal
  • Danke erhalten: 880 Mal
read
Naheris hat geschrieben: Ich muss selber übrigens zugeben vom ECQ überracht zu sein. Den hätte ich Mercedes gar nicht zugetraut. Ich hatte sie immer weit hinter BMW verortet. So kann man sich irren... :oops:
Das hatte ich auch nicht auf dem Plan - und dass der Herr Tester das ganze Video ohne ein einziges Naserümpfen und .. 'aber' abwickelt wundert mich doch sehr .. vielleicht ist es wirklich ein gutes Auto ...
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
Wenn die Stückzahlen passen würden, dann ist das der klare Gewinner. Billiger wie das Model X, iPace und Etron. Dazu noch das wirklich stylische MBUX. Schade das es keinen EQC Coupe gibt.

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
Martin_BY hat geschrieben:
iOnier hat geschrieben:Verbrauch NEFZ 19,7 / WLTP 22,2 kWh / 100 km, ja, real vermute ich dann also 25 bis 30+ ne nach Fahrweise ... für ein SUV vielleicht ok, aber "gigantisch gut"?
Viel zu viel.
Der Maßstab sollten andere SUVs sein. Dass e-tron und Ipace keine Verbrauchswunder sind und sich zwischen 25 und 30kWh/100km bewegen, ist ja kein Geheimnis mehr. Diversen Tests nach zu urteilen liegt der EQC ein gutes Stück darunter, also 20-25kWh/100km. Mehr geht natürlich auch, wie immer. Ob der EQC so effizient ist wie ein Tesla MX wird sich zeigen. Am Ende liegt es stets am Fahrer und an der Strecke. Ich bewege meinen i3 über 5 Jahre inkl. Sommer/Winter gesehen bei 13,8kWh. Wenn meine Frau fährt, sind es bei ihrer Fahrt schnell 17-18, also 30% mehr. Damit sie nicht meinen Schnitt weiter versaut, lass ich sie nicht mehr so oft ran ;-).

Offiziell zu besichtigen ist der EQC aktuell noch nicht. Hatte wie beschrieben bereits die Chance auf eine Sitzprobe und eine kurze Probefahrt. Da wir aktuell auch den GLC haben, dachte ich, wird nicht viel neues sein. Weit gefehlt. Es scheinen mir in der Tat nur 15% Gleichteile zu sein. Ich war sehr angenehm überrascht, der EQC macht in Realität einen guten Eindruck. Beengt fühle ich darin nicht, aber ein MX ist natürlich luftiger, dafür kein Vergleich bei der "build quality".
i3 BEV seit 2/14 + Mercedes EQC seit 07/20. PV Anlage mit 6kWp.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EQC - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag