Mercedes Benz EQC

Re: Mercedes Benz EQC

150kW
  • Beiträge: 4568
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 387 Mal
read
Nur eine Momentaufnahme, aber derzeit wurden für 2020 in Norwegen mehr EQC als Model 3 zugelassen.
https://elbilstatistikk.no/
Anzeige

Re: Mercedes Benz EQC

Schaumermal
  • Beiträge: 3067
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 593 Mal
  • Danke erhalten: 875 Mal
read
https://www.handelsblatt.com/unternehme ... 2fVKGB-ap2

Ein aktueller Bericht und spannenderweise kein Verriss ..
sondern eine Test mit sehr viel Lob!
Das einzige, was fehlt ist eine formidable Reichweite aber das Fahren ist ein Genuss und die Assistenzsysteme erhalten ein uneingschränktes Plus.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
Hat der EQC Fahrer einfluss aufs TMS? Also Anhebung der Akkutemperatur zur optimalen Ladungsvorbereitung?

Wie schaut die Ladekurve aus?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Mercedes Benz EQC

Schaumermal
  • Beiträge: 3067
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 593 Mal
  • Danke erhalten: 875 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben: Hat der EQC Fahrer einfluss aufs TMS? Also Anhebung der Akkutemperatur zur optimalen Ladungsvorbereitung?
Wie schaut die Ladekurve aus?
Wenn man Google nutzt findet sich relativ rasch
https://blog.mercedes-benz-passion.com/ ... fentlicht/
Ladekurve_EQC.jpg
gar nicht so übel - muss ich mal als nicht-Mercedes-Fahrer sagen
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
kub0815 hat geschrieben:
Etron und Eqc wurden mit Winterreifen getestet. Kann man also mind. 10% abziehen um zu vergleichen.
Ja. Vorallem der EQC sogar auf 255er Winterreifen, also Pistenwalzen..... 8-)

Winterreifen haben nunmal deutlich weichere Gummimischung und erzeugen daher auch deutlich mehr Walkarbeit.


Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben:
Blue shadow hat geschrieben: Hat der EQC Fahrer einfluss aufs TMS? Also Anhebung der Akkutemperatur zur optimalen Ladungsvorbereitung?
Wie schaut die Ladekurve aus?
Wenn man Google nutzt findet sich relativ rasch
https://blog.mercedes-benz-passion.com/ ... fentlicht/

Ladekurve_EQC.jpg
gar nicht so übel - muss ich mal als nicht-Mercedes-Fahrer sagen
Durchschnittlich 100 kW von null bis 70%. Das ist nicht so gut wie der e-tron, aber ausreichend schnell um nicht als Ladesäulenblockierer dazustehen. Etwa 100 km pro Pinkelpause (15 Minuten).


Gruß SRAM
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
@Schaumermal
danke für deine Suchabfrage. Aber diese ständigen Sticheleien gegen kritische berechtigte Anmerkungen sind überflüssig. Ich bin genauso patriotisch unterwegs wie Ihr. Nur rede ich Tacheles. Euer „ist gar nicht so übel“ ist auf lange Sicht für unsere Wirtschaft noch viel schlimmer. Denkt da mal drüber nach. Da hilft auch eine geschönte Überschrift nicht weiter.

Du kannst von der fastned kurve davon ausgehen, daß sie die optimale Kurve entspricht. Nicht von einem durchgefrorenen Akku.
Gab es schon Updates?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
Blue shadow hat geschrieben: Kub0815....ein jämmerliche Vertuschungsversuch es auf die Puschen zu schieben. Moderne Gummimischungen und kleinere Felgen im Winter lassen den schlechten Rroll schrumpfen.
Du willst jetzt aber nicht wirklich leugnen das die Winterreifen einen grossen einfluss auf den Verbrauch haben?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, 2021 EQC, ID.4x, iX3...
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
________________________________________________
Schwarzwald gegen Wind: https://www.youtube.com/watch?v=7jEQii_9yWw
Bild

Re: Mercedes Benz EQC

USER_AVATAR
read
Natürlich nicht.

Ich als Kunde kann aber Nix dafür, daß Irgendein Felgenfutzi die Zollgrößen festgelegt hat. 16“ stirbt gerade aus.

Ich würde gern sehen, wie sich ein Wagen in optimalen Bereifung (Verbrauch) gegen den neuen Trend 21“ so schlägt.
I3 Trennscheiben schlagen sich ja ganz gut. Bremsen und Grip sind wichtig. Auf die Mischung kommt es an.

Die Zoe hat damals auf den Extra entwickelten Reifen hingewiesen. Diese Fahre ich auf egolf und leaf. Rollt gut, aber auch nicht soviel besser als die Turanza oder Ecopia.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „EQC - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag