Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

draine88
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:31
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Ist die Batterie überhaupt aktiv gekühlt? In den Prospekten steht immer nur das sie beheizt ist. Mein Händler bekommt nächste Woche einen MX-30 und will mich dann anrufen sobald er vom LKW rollt.
Anzeige

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

Ronaan
  • Beiträge: 215
  • Registriert: Mo 21. Okt 2019, 19:35
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
In der FAQ steht flüssigkeitsgekühlt... könnte passen, mal die ersten Berichte abwarten.
e-Up! UNITED, Black Pearl, Fahrerassistenzpaket, CCS-Ladedose, e-Sound, Garantieverlängerung, Netzladekabel.

Bestelldatum 10.06.2020, lt. AB vorauss. Lief. Q2 2021
dann lange "nicht verfügbar"
Lounge 26.07.20: Q2 2021

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

sunspeed
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Fr 31. Jan 2020, 17:41
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ja, die Batterie scheint aktiv gekühlt zu sein. Hier der Originaltext von der Mazda-Webseite:

"WAR­UM HAT DER MAZDA MX-30 EINE BAT­TE­RIE­KÜH­LUNG?
Batterien können sich aufgrund hoher Lufttemperaturen oder der von ihnen erzeugten Wärme aufheizen. Sind Batterien über einen längeren Zeitraum hohen Temperaturen ausgesetzt, kann sich ihr Zustand verschlechtern, wodurch sich Einschränkungen bei der Fahrleistung oder beim Laden ergeben können. Wir möchten, dass Ihnen der neue Mazda MX-30 die volle Fahrleistung und ein vollkommenes Fahrerlebnis bietet. Daher haben wir eine Flüssigkeitskühlung integriert, die für die aktive Kühlung der Batterie sorgt."

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

draine88
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mi 9. Sep 2020, 13:31
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Funktioniert so was in der Regel eigentlich immer, also auch wenn das Fahrzeug aus und verschlossen ist? Oder werden die Batterien nur temperiert wenn man fährt?

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7451
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 923 Mal
read
Die Elektrofahrzeuge Stand heute kühlen nur wenn das Fahrzeug aktiv ist. Einige aber können beim Vorkonditionieren des Innenraumes auch die Batterie aufwärmen / kühlen sodass man beim Wegfahren die maximale Leistung und Rekuperation bereitgestellt bekommt. So fehlt diese Energie dann auch nicht von der Restreichweite wenn man das an der Ladebox erledigt.

Überraschender Weise werden Batterien aber beim Parken in der prallen Sonne gar nicht so heiß wie man vermuten könnte. Bei 50° im Schatten in der Hitze von Dubrovnik hat mein Akku gerade mal 45°Celsius am Sonnigen Campingplaz bekommen (Im Schatten steht natürlich das Zelt, man muss Prioritäten setzen.), der Akku kühlt ja immer in der Nacht aus und steht nur Tagsüber in der Sonne, auch ist dieser durch den Innenraum vor der direkten Sonneneinstrahlung geschützt. Es ist also nicht mit einer Alterung der Batterie während des Packens zu rechnen. Im Winter aber wäre ich vorsichtig, -15° über Wochen können da sicher mehr Schaden anrichten.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

USER_AVATAR
read
Meines Wissens schaden kalte Temperaturen den Akku nicht, er hat nur temporär (so lange wie die Kälte anhält) weniger Leistung.

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

Helfried
read

AbRiNgOi hat geschrieben: -15° über Wochen können da sicher mehr Schaden anrichten.
Beim Parken stört diese Temperatur nicht. Allerdings braucht der Wagen (wenn man ihn etwa umparkt) fast einen ganzen Tag, um daraus "aufzutauen" und eine freundliche Temperatur zum Fahren zu bekommen.

Parken kalt, fahren heiß, ist die Devise!

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

Daniel T
  • Beiträge: 78
  • Registriert: Do 26. Jun 2014, 11:06
read
Ronaan hat geschrieben: In der FAQ steht flüssigkeitsgekühlt... könnte passen, mal die ersten Berichte abwarten.
Danke für die Info.
Wenigstens ist Mazda da für ihr erstes E-Auto auf Höhe der Zeit.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „MX-30 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag