Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

USER_AVATAR
read
Neues Video von Autohub zum eMazda Prototypen. Es wird das Auto gezeigt und die erste Probefahrt. Interessante Materialwahl im Innenraum mit Kork und Stoff, dazu i3 Türen. (Muss man mögen)
Sie überlegen ob man den Innenraum Sound abschaltbar machen soll.
Wenn man vom Gas geht rekuperiert er leicht, mehr Rekuperation bekommt man wenn man auf die Bremse drückt oder an den Schaltwippen zieht.
Man hat das Gaspedal so programmiert damit es beim Gasgeben verzögert und nicht bei jeder kleinen Bewegung sofort reagiert.
Also noch sehr viel Verbrennerdenken bei den eMazdas, dafür ein ideales Umsteigerauto.
Video:
https://www.youtube.com/watch?v=M3dzo1o_uNA
Anzeige

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

Helfried
read

SimonTobias hat geschrieben: mit Kork und Stoff, dazu i3 Türen. (Muss man mögen)
Der Einstieg sieht wohl deutlich besser und einfacher aus als bei konventionellen Türen. Auch mit kleinen Kindern dürfte es besser funktionieren.
Ohne der B-Säule fällt auch ein Schmutz-Faktor weg, an dem man sonst manchmal seine helle Hose anstreift.
Wenigstens ein bisschen etwas, was nach Elektroauto aussieht.

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

USER_AVATAR
read
Es wird auch einen Wankelmotor als REX geben, hat sich aber bei BWM nicht durchgesetzt.

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben:
SimonTobias hat geschrieben: mit Kork und Stoff, dazu i3 Türen. (Muss man mögen)
Der Einstieg sieht wohl deutlich besser und einfacher aus als bei konventionellen Türen. Auch mit kleinen Kindern dürfte es besser funktionieren.
Ohne der B-Säule fällt auch ein Schmutz-Faktor weg, an dem man sonst manchmal seine helle Hose anstreift.
Wenigstens ein bisschen etwas, was nach Elektroauto aussieht.
Hat ja auch Vorteile, aber das System ist beim BMW i3 bei vielen Leuten nicht so beliebt. Bin gespannt wie es bei den Mazda Kunden ankommt.

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

USER_AVATAR
read
Der Wankelmotor als Range-Extender klingt vielversprechend, diese Version soll aber erst 2022 auf den Markt kommen.

Neben der hohen Laufruhe – im Ladebetrieb soll der oft mit konstanter Drehzahl laufende Generator nicht zu hören sein – ist der Rotationskolbenmotor nach dem Wankel-Prinzip vielstofffähig. Das bedeutet, er kann neben Benzin oder Diesel auch mit Flüssig- oder Erdgas, genauso wie mit reinem Wasserstoff, gefüttert werden.

https://www.auto-motor-und-sport.de/fah ... ste-fahrt/
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

BoxerFahrer
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 13. Mär 2020, 17:46
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
read
3 Jahre Garantie nix Batterie(Akku) extra?
Kann man voll vergessen.
Und ein simuliertes ständiges Fahrgeräusch, braucht man(n) auch nicht
dawoderbayerwohnt

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

USER_AVATAR
read
Wenn der Sound nicht ausschaltbar ist, dann sollten sie ihr Auto behalten.

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

USER_AVATAR
  • benwei
  • Beiträge: 1727
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Der Sound ist EU-Vorschrift für neue Modelle.
Renault ZOE Intens R240, EZ 09/16, seit 07/17
Hyundai IONIQ Elektro Premium, EZ 06/18, seit 06/18

bin "Heimlader" an 11 kW AC mit 9,92 kWp PV auf dem Süd-Dach

Re: Mazda vollelektrisch ab 23.10.2019

Helfried
read
Aber doch nicht innen und so laut!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „MX-30 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag