Überschreitung von Wartungsintervallen offenbar nicht mehr erlaubt

Re: Überschreitung von Wartungsintervallen offenbar nicht mehr erlaubt

Prius
  • Beiträge: 158
  • Registriert: So 19. Mär 2017, 14:02
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Hallo,

als ich das hier gelesen habe dachte ich mir "Ach wie pingelig" sind die doch bei KIA!
Gerade beim BEV hätte ich jetzt mal behauptet +/- 1000km sollten wohl egal sein!

Habe dann kurz mal im www gesucht und wie es aussieht ist das Thema nicht neu: https://www.autobild.de/artikel/ratgebe ... 91355.html

War mir nicht bewusst das Frau / Mann derart "Sklave" seines fahrbaren Untersatzes ist!
Aber das liegt daran das der Soul-EV der erste Wagen mit Garantie ist den ich besitze.
Hat eben ALLES seine Vor-/Nachteile!
DAS Problem hatte ich mit meinem 2004er Prius nicht ....... gut das ich den noch besitze ...... hm?

Gruß
I fahr mit Strom, das ist Volt und Ohm ....
Anzeige

Re: Überschreitung von Wartungsintervallen offenbar nicht mehr erlaubt

Tommy601
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Di 12. Jun 2018, 20:09
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo,

ich finde das von KIA sowieso merkwürdig, das man mit dem Elektroauto, welches keinen Ölwechsel benötigt alle 9-10 Monate dort aufschlagen muss, während beim Verbrenner jährliche Intervalle ok sind... Aber ist halt so.

Mir wurde allerdings gesagt, klar soll man die Intervalle nicht überziehen, aber wenns jetzt ein paar Tage / paar Hundert Kilometer sind während der Service-Partner halt Termin-Vorlauf hat wäre das auch nicht so tragisch. Auch kommt es natürlich drauf an, ob das mal vorgekommen ist, oder quasi ne Tendenz dahintersteckt, das jedes mal überzogen wird. Gibt wohl tatsächlich Leute die immer n Monat dranhängen, um nach 12 Jahren Einen gespart zu haben.

Und Kia guckt natürlich auch ob der Schaden mit dem überzogenen Service in Zusammenhang stehen könnte. Also (Verbrennungs)Motor-Schaden bei überzogenem Ölwechsel ist kritischer zu sehen, wie ein Defekt in der Elektronik die ja gar keinen Service in dem Sinne bekommt.

Wenn ich Pech habe, muss ich es herausfinden. Ich hab Kurzurlaub mit dem Auto gemacht, ca. 1.400 Kilometer in 5 Tagen, und mehr als 1/3 Reichweite verloren. Selbst mit 100 km/h max und LKW-Windschatten fährt der Wagen keine 140 Kilometer mehr. (30 KWh) Ist ganz schlagartig aufgetreten, von 180 auf 140 zwischen 2 Ladevorgängen. Hoffe, da ist nur das BMS durcheinander, fahr den Wagen morgen mal leer und lass ihn dann vollständig mit 16 Ampere durchladen.

@Prius:

Weis nicht ob Toyota da besser ist. Ich habe als Urlaubsauto, einen 2006 Prius mit 215.000 Kilometern. Da ist jetzt die HV-Batterie ausgefallen. (Block6) Dank OBD war die Diagnose kein Thema, Toyota verkauft jedoch gar keine einzelnen Module, sondern nur komplette Batterien für an die 2.000 Euro. Eigentlich geht das gar nicht, gibt doch sowas wie ein Recht auf Reparatur... Aber so hat jeder Hersteller seine Macken...

Nette Grüße,
Thomas.

Re: Überschreitung von Wartungsintervallen offenbar nicht mehr erlaubt

chrismed
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Di 11. Dez 2018, 13:23
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo

Ich hab von Kia folgende Antwort erhalten:

Bei KIA Österreich gilt eine 0 KM / 0 Monats-Überziehtoleranz.
Sollte das Serviceintervall überzogen werden, wird jeder Fall einzeln und
detailliert überprüft.
Wir legen Ihnen daher sehr nahe, Ihr Service fristgerecht einzuhalten,
damit Sie keine etwaigen Garantieverluste erfahren müssen.

lg

Chrisitan

Re: Überschreitung von Wartungsintervallen offenbar nicht mehr erlaubt

Orion
  • Beiträge: 476
  • Registriert: Mo 5. Nov 2018, 17:46
  • Hat sich bedankt: 93 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
Genau das gleiche hat mir mein Händler letzte Woche auch gesagt, weil ich zwar 40 Tage vorher daran gedacht habe, aber innerhalb 2 Wochen um den eigentlichen Termin keine Zeit hätte.
2016: Reichweiten-Angst. 2018: Lade-Angst. 2020: Liefer-Angst.

Re: Überschreitung von Wartungsintervallen offenbar nicht mehr erlaubt

Prius
  • Beiträge: 158
  • Registriert: So 19. Mär 2017, 14:02
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Tommy601 hat geschrieben: Hallo,

@Prius:

Weis nicht ob Toyota da besser ist. Ich habe als Urlaubsauto, einen 2006 Prius mit 215.000 Kilometern. Da ist jetzt die HV-Batterie ausgefallen. (Block6) Dank OBD war die Diagnose kein Thema, Toyota verkauft jedoch gar keine einzelnen Module, sondern nur komplette Batterien für an die 2.000 Euro. Eigentlich geht das gar nicht, gibt doch sowas wie ein Recht auf Reparatur... Aber so hat jeder Hersteller seine Macken...

Nette Grüße,
Thomas.
Hallo,

klar ist TOYOTA besser! Denn der HV-Akku hat immerhin 13 Jahre (!) und über 200.000km überdauert. Und das bei NiMh Technik!
ICH verstehe das die KEINE einzelnen Zellen tauschen, wegen der Gewährleistung. Bei NiMh kann jederzeit die nächste sterben.
Wer tut sich das schon an!
ABER, sämtliche Zellen von AURIS und Prius 3 sowie LEXUS passen! Einfach im www eine ganze Batterie holen um 600-1000€.
Oder eben Einzelzelle und selber tauschen.

Zu KIA:
Ja! Bei einem BEV sollte da mehr Toleranz möglich sein!
Ich glaub ich fahr ab 2020 wieder meinen PRIUS!
Das Theater interessiert mich irgendwie nicht .... bin ja kein Sklave von Garantiebedingungen.
Let`s see.

Gruß
I fahr mit Strom, das ist Volt und Ohm ....

Re: Überschreitung von Wartungsintervallen offenbar nicht mehr erlaubt

E-Soul
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Do 21. Feb 2019, 21:39
  • Hat sich bedankt: 131 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Heute die erste Inspektion am Soul EV durchführen lassen... gebrauchte Winterreifen inkl. Alu-Felge gab es für 300€ Gesamt, die Inspektion inkl. Rädermontage 88€ und das Fahrzeug wurde noch schnell gewaschen...

Sehr fairer Preis finde ich. Eine Garantieverlängerung bei diversen anderen Herstellern kostet ähnlich viel ohne Inspektion...
Soul EV 10/2018

Re: Überschreitung von Wartungsintervallen offenbar nicht mehr erlaubt

USER_AVATAR
  • klapet
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 16:40
  • Wohnort: Bayern Nord
  • Hat sich bedankt: 51 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Ich halte 15 tsd km od 12Mon als Service - Intervall bei einem e- Fahrzeug auch für überzogen, erst recht die ersten 2-3 Jahre. Außer Akku auslesen, Türscharniere abschmieren u. div Filterwechsel, wird ehh nix gemacht!

Aaaaber: Das wussten wir alle vor dem Kauf unseres e-Autos auch schon, so gesehen ist bei KIA die 7 Jahre Garantie ein Novum. Garantie ist ne Leistung des Herstellers, so gesehen gibt dieser die Spielregeln vor! Keiner von uns ist gezwungen, den vom Kia-Service vorgegebenen Wartungsplan zu folgen, nur . . . .
Kia Soul Spirit -- P5 Paket -- Bild geht ab wie vom Gummiband gezogen

Re: Überschreitung von Wartungsintervallen offenbar nicht mehr erlaubt

USER_AVATAR
read
Bei Hyundai nehmen die das nicht so genau, in meinem Wartungsheft vom Kona EV (04/2019) steht, bis zu 2 Monate oder max. 2000 km. Leider ebenfalls die lästigen 15.000 km oder 1 * jährlich. Ich habe Ihn trotzdem gekauft und bin sonst sehr zufrieden.
Nissan Leaf Acenta 24 (2015) & Hyundai Kona Trend 64 (2019)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Soul EV - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag