1. Wartung 15tKm Kosten?!

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

happydrive
  • Beiträge: 840
  • Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 134 Mal
read
Beim besten Willen nicht. Einzig klar für mich ist der doch etwas überhöhte Preis für das bisschen😎
Anzeige

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

USER_AVATAR
read
Wenn Du mal mit meinem Post auf Seite 4 (dem Angebot), vergleichst, "riecht" Deine Zeile 1 nach den 6 Arbeitswerten, die auch im meinem Angebot
für die Durchführung der Inspektion stehen, bei mir die 50,94 + Steuer.

Und Deine Zeile 2 mit den 3 Arbeitswerten "riecht" nach der "Karosserieinspektion" Bei mir waren es auch die 3 Arbeitswerte.

Deine Zeile 3 (die 47,40) sind sicherlich weitere Arbeitswerte (3* AW=23.70 / 6 AW=47,40 ( das Doppelte) !?

Also recht merkwürdig wo die 6 AW angefallen sein sollen !! Vielleicht könnten sie behaupten, dass die Mängel, die bei der Karosserieinspektion aufgefallen sind, beseitigt werden mussten um die Garantie zu wahren !?

Die knapp 180 Euro sind m. E. exorbitanter Wucher !!

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

USER_AVATAR
read
Das Ist wirklich ein großer Unterschied.
Dann sind die Zahlen unter "A" also firmeninterne Nummern.

Ich habe natürlich nachgefragt, warum die Bremsen nach 10 Monaten gangbar gemacht werden musste, E Autos bremsen halt weniger...........

Hier nochmals die Rechnung mit Text.
Dateianhänge
20210526_165210.jpg
e-Soul/Spirit -- Juli 2020 -- 64 KWh -- Glasschiebedach -- abnehmbare AHK -- Leder

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

est58
  • Beiträge: 1336
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Hat sich bedankt: 380 Mal
  • Danke erhalten: 399 Mal
read
Weisst Du denn, wie Deine Bremsen (die hinteren) vor der Wartung ausgesehen haben ? Gabs da wirklich Bedarf?

Das riecht schon sehr nach ABM und zwanghaftem "Wo bekomme ich noch umsatz her"

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

USER_AVATAR
read
Leider habe ich da nicht so genau hingesehen, war mir nicht bekannt, dass die sich so schnell festsetzen würden.

Jetzt habe ich ein Auge drauf.

Sind die Arbeitsaufwandsätze bei dir auch so gewesen?
e-Soul/Spirit -- Juli 2020 -- 64 KWh -- Glasschiebedach -- abnehmbare AHK -- Leder

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

USER_AVATAR
read
Na, da lag ich ja fast perfekt mit meinen Vermutungen :-) Hm, ob das "Gernerierung von Umsatz" ist.... schwer zu sagen, wenn Du die Bremse nicht
vorher gesehen hast. Ich mache ja meinen Räderwechsel Winter/Sommer selbst und schaue bei der Gelegenheit natürlich immer nach den Bremsen.

Also möglich ist das schon, dass die sich festgesetzt haben. Wenn Du z. B. das Auto häufiger nass in eine schlecht belüftete Garage stellst, dann gammeln die Scheiben massiv und der bei der nächsten Bremsung abgeriebene Rost setzt sich dann gerne in die Führungen der Beläge. Dann gehen die Beläge irgendwann fest. Und dann klemmen die Bremsen, die Scheibe wird überhitzt und Du hast irgendwann einen großen Schaden. (neue Scheiben und Beläge)
Weitrhin war der letzte Winter mt dem massiven Streusalzeinsatz sehr "rostförderlich" :-(

Auch eine zu enge Toleranz zwischen Bremssattel und Belag kann sehr klemmförderlich sein. ! Ich hatte mal einen Honda Civic; bei dem gingen nagelneue Beläge nur mit "Gewaltanwendung" in die Bremssattelführungen. Sowas braucht man natürlich garnicht erst zusammnbauen.

Mit dem zusätzlichen Arbeitsaufwand muss ich wohl meine "Wucher-Einstufung" zurücknehmen. Was ich allerdings heftig finde sind die 5 Euro für irgendein "Wartungsspray" !?

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

USER_AVATAR
read
Moin, ja mit den Materialpreisen der Hilfs- und Kleinteilmittel ist es so eine Sache......

Bin mal gespannt, wann sich die Bremsen nach so einer Einfettorgie wieder festsetzen.

Kannst du zu den Zahlen unter "A" etwas sagen?
e-Soul/Spirit -- Juli 2020 -- 64 KWh -- Glasschiebedach -- abnehmbare AHK -- Leder

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

USER_AVATAR
read
Nö, vielleicht irgendeine "Händler-interne" Codierung ?

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

USER_AVATAR
  • ElmosWelt
  • Beiträge: 225
  • Registriert: Fr 26. Mär 2021, 14:13
  • Wohnort: Hattingen
  • Hat sich bedankt: 96 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Also die 60€ Bremsendienst sind so eine Sache. Ich habe liebe eine funktionierende Bremse und zahle da 60€ für (WENN es wirklich gemacht wird!) als vor dem ersten TÜV neue Bremssättel hinten kaufen zu müssen, weil die auf dem Führungsbolzen fest sitzen! Ich hatte das "Vergnügen" mal bei einem Verbrenner-Sport-Coupe..... Da waren die Bremen hinten irgendwann fest.
Sicherlich ist das viel Geld, aber dass die Bremsen hinten beim EV schnell fest sitzen, ist leider bekannt. Ich hätte hinten auch lieber eine Trommelbremse.... Hört sich doof an, aber die gammeln nicht ganz so schnell fest.

Ich habe es schon mal irgendwo verlinkt. Hier nochmal. Das ist in Kanada aber zeigt einem, worum es geht. Leider nur in Englisch. ;) Das ganze Video geht um die Inspektion nach Herstellervorschrift und an der Stelle geht es eben um die Bremsen beim Soul.

https://youtu.be/FeK_ZpkIxn8?t=473


PS: Bis ca. 14 min schauen, da ist das Bremsenthema erst beendet.
Man könnte dem vorbeugen, indem man das Auto regelmäßig voll beladen schön "vollbremst", aber wer macht das schon....
Kia e-Soul Spirit, 3-Phasen-Lader, 64kW, Neptunblau / Schwarz, hergestellt 2021

Re: 1. Wartung 15tKm Kosten?!

est58
  • Beiträge: 1336
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Hat sich bedankt: 380 Mal
  • Danke erhalten: 399 Mal
read
Nachdem mein erster Esoul soll an den hinteren Bremsscheiben einen schönen Rost Außenrand hatte der ungefähr 6 bis 7 mm breit war bremse ich beim zweiten ESOuL bei jeder Fahrt mindestens einmal im Leerlauf runter bevorzugt wenn es bergab geht.
Noch sehen sie aus wie neu aber ich habe auch erst 1700 km drauf
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag