Anhängerkupplung

Anhängerkupplung

USER_AVATAR
  • klapet
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 16:40
  • Wohnort: Bayern Nord
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ja ja ich weiß, ein bekanntes Thema!

Ich hab mir eben die Heck- Unterseite und das Kofferraum innere genauer angesehen, also Platz für ne AHK wäre genug vorhanden.
Nur mal soen Gedanke, gibt´s denn überhaupt Firmen die eine AHK in Einzelanfertigung und herstellen können ? ? ?

Schön wäre es halt wenn die Gartenabfälle zum Recyclinghof nicht in den Soul müssten :-D


Bin mal auf die Kanadische Kia Seite geg. , da gibt´s den Soul auch als Verbrenner. Von einem AHK Nachrüstsatz hab ich auf die Schnelle nix gefunden.

Wie o.g. nur mal so ein Gedanke ins blaue

Gr K-Peter
12 J. Erdgas, danach Kia eSoul Bild fährt wie vom Gummiband gezogen.
Anzeige

Re: Abhängekupplung

bernhardb
  • Beiträge: 31
  • Registriert: Sa 10. Aug 2013, 16:23
  • Wohnort: Welzheim
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Ab Anfang November gibt´s für den e-Soul eine AHK. Allerdings nur ohne Anhängelast und mit bis zu 60 kg Stützlast für z.B. Fahrradträger.
https://www.aukup.de/AHK-PKW/Kia/Anhaen ... hvrfob0lb2
Kostet 416,50 EUR + Elektrosatz 154,70 EUR.
Fahre: e-Soul Spirit infernorot/schwarz / Nissan Leaf Acenta mit 67.000 km zu verkaufen. Produziere: Solarstrom für 200.000 km pro Jahr :)

Re: Abhängekupplung

USER_AVATAR
  • klapet
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 16:40
  • Wohnort: Bayern Nord
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ja DANKE hab schon nen Termin bei denen!
12 J. Erdgas, danach Kia eSoul Bild fährt wie vom Gummiband gezogen.

Re: Abhängekupplung

USER_AVATAR
  • Liihf
  • Beiträge: 65
  • Registriert: Do 17. Sep 2015, 18:02
  • Wohnort: Bodensee
  • Hat sich bedankt: 14 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Würdest Du bitte kurz eine Rückmeldung geben ob es geklappt hat ? Wäre klasse.
Ich suche auch noch die AHK für den kleinen Gartenabfall-Anhänger, vielleicht entwickelt sich daraus ja was.
2015er Leaf 24kWh, 2019er E-Soul 64kWh, und zu Hause wird mit PV geladen - sobald die Sonne scheint

Re: Abhängekupplung

USER_AVATAR
  • klapet
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 16:40
  • Wohnort: Bayern Nord
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Liihf hat geschrieben: Ich suche auch noch die AHK für den kleinen Gartenabfall-Anhänger, vielleicht entwickelt sich daraus ja was.
Die Sache ist halt die, das die o.g. AHK nur für Fahrradträger taugen. D,h. die Kupplungskugel ist verändert, so das nur spezielle für diese AHK Fahrradträger funzen. Oder illegal die Sperren abschleifen, ich bevorzuge was korrektes!

Ich bleibe weiter am Ball, da erstmal keine Eile besteht! In Holland soll es Betriebe geben, die schon AHKfür e Soul/ e Niro/ e Kona umrüsten ? ? ?
Ich denke wenn die e Kia´s und e Hyundai´s in div Stückzahlen auf dem Markt auftauchen, dürfte der Zubehörmarkt auch Angebote machen!

Harren wir der Dinge . .

. . Gr
12 J. Erdgas, danach Kia eSoul Bild fährt wie vom Gummiband gezogen.

Re: Abhängekupplung

gekfsns
  • Beiträge: 2972
  • Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51
  • Hat sich bedankt: 625 Mal
  • Danke erhalten: 374 Mal
read
Das Problem besteht beim Ioniq schon seit 3 Jahren ohne dass sich an der Situation was geändert hätte. Mechanisch gibt's da bereits perfekt funktionierende Lösungen, vom Electric Dave gibt's z.B. YouTube Videos, wo er einen Wohnanhänger über die Landstraßen zieht.

https://youtu.be/Ioi2jMe4VAI
Problem ist einzig die Zulassung, damit es im Falle eines Unfalls auch noch sowas wie Versicherungsschutz gibt. Braucht einem nur ein Kind vors Auto laufen und schon hat man ein Mega Problem.
Es haben schon einige versucht, eine Firma zu finden, die sich um so eine offizielle Zulassung bemüht. Da stecken hohe 5 stellige Kosten dahinter und die sind dann schwer wieder zurück zu bekommen bei dem kleinen Markt. Erinnere mich noch an einen Thread im ZOE Bereich wo sich jemand darüber beschwert hat, wieso die ZOE-Kupplung mehr als 150€ kosten soll, wo doch für andere Autos die Anhängerkupplungen auch nicht mehr als 150€ kosten.
Vielleicht könnt ihr Euch ja organisieren und wenn ihr genügend Interessenten an einer zugelassenen Kupplung habt, dann könnt ihr ja Mal einen der Hersteller fragen - aber nur wenn sich genügend finden so dass sich der hohe 5-stellige Zulassungsprozeß lohnt.
Bei der ZOE hat es dieser Hersteller schon Mal den Zulassungsprozeß erfolgreich durchgezogen, man findet den netten Chef auch auf vielen Treffen:
http://www.feinmechanik-wolf.de/twizy-kupplung.htm
Ioniq Electric seit 12/2016

Re: Abhängekupplung

USER_AVATAR
  • klapet
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 16:40
  • Wohnort: Bayern Nord
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Super Beitrag DANKE.

Wenn die Liefersituation sich bei den e Hyundai/ e Kia's je Mal ab 2020 entpannen sollte, kommen auch mehrere Fahrzeuge in Umlauf. So gesehen dürften die Hersteller v AHKs auf den Zug aufspringen???
--- So zumindest meine Hoffnung! ,---
12 J. Erdgas, danach Kia eSoul Bild fährt wie vom Gummiband gezogen.

Re: Abhängekupplung

USER_AVATAR
read
Habe Post von Kia bekommen. Es wird von Kia definitiv für den e Soul keine AHK geben. Im Zubehör bei Aukupp gibt es schon eine, allerdings ohne E Satz. Hat schon jemand eine Verbaut? Wenn ja von und bei wem? Möchte nämlich nächstes Jahr eine zum Transport von Fahrrädern anbauen lassen.

Re: Abhängekupplung

USER_AVATAR
  • klapet
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 16:40
  • Wohnort: Bayern Nord
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
E IS Future hat geschrieben: Habe Post von Kia bekommen. Es wird von Kia definitiv für den e Soul keine AHK geben.
Abwarten! Der Kona ist wie bisher der Vorreiter. Ob der Niro 2020 der nächste ist, bleibt abzuwarten?
viewtopic.php?f=144&t=53563

Quelle: Nextmove
https://m.youtube.com/watch?v=w3tdr5E85o8
12 J. Erdgas, danach Kia eSoul Bild fährt wie vom Gummiband gezogen.

Re: Anhängekupplung (nicht: Ab(?)hängekupplung)

USER_AVATAR
  • Frog
  • Beiträge: 233
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 10:40
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Ich habe gehört, dass die Anhängerkupplung nix mit der Motorleistung zu tun habe, sondern mit der Zugfestigkeit und Verwindungssteife der Bodenplatte, die den Akku trägt.
(Ohne Gewähr!) Falls das aber der Fall ist, ist eine Nachrüstung ziemlich ausgeschlossen.
e-soul 64kWh seit 1.9.19. Davor 18 Jahre einen Audi A2.
seit 3.3.20 mit privater Lademöglichkeit.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag