e-Soul vs. Tesla Model 3

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
Paranormal hat geschrieben: Deine Aussage ist nicht richtig. Da fehlt der Zusatz “nach EPA”. EPA spielt in Europa keine Rolle, gleichzeitig hat das Model 3 mit die größte Abweichung zwischen EPA und Praxisreichweite, Kundenverarsche eben. Kia hat auch eine Abweichung, aber ins Positive und kommt weiter als EPA.
Mein "alter" Soul war mit 210km Reichweite angegeben, mit viel Glück waren 180km möglich (NEFZ).
EPA bei meinem M3 sind 386km und die schafft man bei Landstraßentempo auch. Und nach EPA sind 13,9kWh/100km ausgewiesen, das unterbietet man im Frühling bei Landstraßentempo ebenfalls.

Der viel größere Beschiss ist, NEFZ/ WLTP Verbrauch ist mit Ladeverluste. Man muss sich den Verbrauch also erst aus Reichweite und Kapazität errechnen, welchen man braucht um die Reichweite zu schaffen.
Anzeige

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

Ungard
  • Beiträge: 1926
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 433 Mal
read
Frog hat geschrieben: Welcher Bauer hat die größeren Kartoffel?
Dieser Typenvergleich entstammt wohl dem Corona-Isolationsstress.
Lass genug sein!
Nö, der ist beim beemer eingebaut, auch vor Corona.
Er muss ALLE Autos mit Tesla vergleichen, und alle anderen Auto sind so scheiße, nur Tesla ist geil...
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
Bald heisst es. xxxx vs. Model y....wetten?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

hk12
  • Beiträge: 529
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Wenn Tesla einen Soul im Angebot hätte, würde ich Heute vielleicht Tesla fahren.
Da dem nicht so ist, fahre ich KIA...

Jedem viel Freude mit seinem E-Auto !

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
hk12 hat geschrieben: Wenn Tesla einen Soul im Angebot hätte, würde ich Heute vielleicht Tesla fahren.
Da dem nicht so ist, fahre ich KIA...
Ich muss sagen, das der Wechsel vom Soul EV auf den Ioniq die für mich bessere Entscheidung gewesen wäre.

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

Helfried
read
Eine Begründung wäre cool, @Jens.P

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • klapet
  • Beiträge: 268
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 16:40
  • Wohnort: Bayern Nord
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Jens.P hat geschrieben: Ich muss sagen, das der Wechsel vom Soul EV auf den Ioniq die für mich bessere Entscheidung gewesen wäre.
Wenn die e-Technik, Multimedia und Fahrwerk (64er Akku) von Kona, Niro und e Soul im Ionic zu haben ist, warum nicht :lol: !
12 J. Erdgas, danach Kia eSoul Bild fährt wie vom Gummiband gezogen.

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
Helfried hat geschrieben: Eine Begründung wäre cool, @Jens.P
Ich pendele täglich 100km und dafür ist der Tesla überdimensioniert, das war mir vorher schon klar.
Negativ hinzugekommen sind für mich:
- Akku wird immer temperiert. Ich kann mit der Begrenzung der Rekuperation und der abrufbaren Leistung leben, denn bei Landstraßenfahrten komme ich gar nicht in den Bereich. Erhöht also unnötigerweise den Fahrverbrauch, dann kommt noch dieser Punkt dazu:
- Hatte gedacht der Innenraum wird mit dem Wasser der Batterie gewärmt, ist jedoch klassisch mittels PTC.
- Sobald man die Heizung ausschaltet, wird es sofort kühl im Innenraum (trotz nachgerüstetem Himmel).
- Keine Erhöhung der Rekuperation über das Bremspedal.
- Lack ist zu hart und daher sehr empfindlich (white pearl).
- Schlechte Entkopplung des Fahrschemels von der Karosse.
- Trotz Sporteinstellung der Lenkunterstützung sehr geringes Rückstellmoment.

Worüber ich froh bin ist die AHK am Model 3 und das war am Ende auch der ausschlagebende Grund.
Zuletzt geändert von Jens.P am Mi 22. Apr 2020, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
klapet hat geschrieben: Wenn die e-Technik, Multimedia und Fahrwerk (64er Akku) von Kona, Niro und e Soul im Ionic zu haben ist, warum nicht :lol: !
Gerade bei der Antriebsachse hoffe ich, dass sich der Hinterradantrieb durchsetzt. Fahrwerk vom "alten" Ioniq fand ich gut. Akkukapazität wird überbewertet.

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

PaulKuhn0815
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Mo 11. Mai 2020, 19:02
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Lizzard hat geschrieben: Diese Autos zu vergleichen macht aber nach wie vor gar keinen Sinn.
.
2021 e-Soul 64kWh Vision ab 17.07.2020 ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag