e-Soul vs. Tesla Model 3

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

Hamburger Jung2
  • Beiträge: 203
  • Registriert: Di 29. Nov 2016, 17:44
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
tom9404 hat geschrieben:
Aha, woher diese Weisheiten?[/quote]

Woher? Aus diversen Foren und von diversen Berichten der Fahrer. Wenn ein Fahrzeug im Neuzustand schon Probleme macht und solche Verarbeitungsmängel hat, dann kann man sich das Langzeitergebnis ausrechnen. Obwohl ich Tesla Fan der ersten Stunde bin, das gefällt mir nicht so, zumindest auf das Model 3 bezogen.

In 2,5 Jahren kaufe ich wieder, dann läuft mein i3 Leasing aus, bis dahin überlege ich was es wird.

Aktuell lade ich meinen i3 auch nicht mehr täglich. Ich fahre 60 Kilometer am Tag, so dass ich die Woche damit auskomme.
Ein größerer Akku würde mir nichts bringen.

Nun zurück zum Thema M3 oder eSoul. Wenn ich mir jetzt ein Auto kaufen müsste...
Dann den Tesla aus rein emotionalen Gründen. Wenn ich vernünftig wäre, dann den eSoul...
Anzeige

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

tom9404
  • Beiträge: 508
  • Registriert: Do 12. Apr 2018, 09:05
  • Wohnort: 8050
  • Hat sich bedankt: 66 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Hamburger Jung2 hat geschrieben:
tom9404 hat geschrieben:
Aha, woher diese Weisheiten?
Woher? Aus diversen Foren und von diversen Berichten der Fahrer. Wenn ein Fahrzeug im Neuzustand schon Probleme macht und solche Verarbeitungsmängel hat, dann kann man sich das Langzeitergebnis ausrechnen. Obwohl ich Tesla Fan der ersten Stunde bin, das gefällt mir nicht so, zumindest auf das Model 3 bezogen.


Nun kann ich nur für mein Model 3 sprechen. Ich hatte bisher keine Probleme, die Qualität passt. Darüber hatte ich mir vor Abholung grosse Sorgen gemacht. Jeder kennt die Sprüche von französchischen, italienischen, koreanischen, japanischen und auch amerikanischen Autos und deren Qualitäten. Ich jedenfalls bin immer noch angenehm überrascht, fahre den Wagen wirklich gern. Abgesehen von der Software des ACC und des AP. Was mir jedoch Sorge bereitet ist ein anderes Problem, nämlich der Service. Zu wenige Servicecenter, schlechte Erreichbarkeit und Kommunikation.
Honda GL 1800 f6c + Citigo e iV

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1318
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 207 Mal
read
Kann auch nur über mein M3 sprechen und die fragen die man so beim Laden trifft. Die meisten von denen haben Ihren M3 in Neuss abgeholt.
Die meisten, wie auch unserer, hatten Schäden im oder am Lack die aber immer zur vollen Zufriedenheit behoben wurden.
Die Spaltmaße sind typisch Amerikanisch. Seht Euch mal einen Chevy oder Mustang an. ;)

Ansonsten gibt es wenig bis nichts zu beanstanden. Updates kommen regelmäßig und wenn was nicht passt ist es danach behoben.

Kia Fahrer habe ich bisher noch nicht getroffen. Von den Autos scheint es nicht viele zu geben.
Den, den ich Probefahren durfte, hatte augenscheinlich keine Mängel.

Diese Autos zu vergleichen macht aber nach wie vor gar keinen Sinn.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
das eine sind Mängel aus Schlampigkeit ...Elon hat die Peitsche...Brot und Spiele

Kaum einer wird Erfahrungswerte für die zeit nach 3-7 Jahren haben. Da sehe ich schon die Vorteile von Jahrzehnten Automobilbau bei Kia. Soul gibt es seid 2008...M3 ab 2015.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
Blue shadow hat geschrieben: Kaum einer wird Erfahrungswerte für die zeit nach 3-7 Jahren haben. Da sehe ich schon die Vorteile von Jahrzehnten Automobilbau bei Kia. Soul gibt es seid 2008...M3 ab 2015.
In Europa werden die Autos auf eine "Lebensdauer" von 150.000km ausgelegt, bei den Amis ist es deutlich mehr. Sieht man schon daran, wie massiv das ein oder andere Bauteil ausgeführt ist. Ich habe einen Opel GT aus 2008 aus amerikanischer Produktion und der ist auch auf mehr als 150.000km ausgelegt worden.

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
Jens.P hat geschrieben: 2. Keine Wärmepumpe zu verbauen ist Technik von gestern.
Naja, immerhin ist das Model 3 das effizienteste BEV am Markt. Das neue Model Y, das derzeit in den USA verkauft wird, hat übrigens auch eine Wärmepumpe: https://electrek.co/2020/03/23/tesla-mo ... gineering/
"If a trend becomes obvious, you are too late" - Elon Musk - Model X 75D Bj. 2016 / BMW i3 22 kWh REX Bj. 2015
Audi-Ingenieur: "Ohne Bescheissen werden wir es nicht schaffen." | Die Geheimakte VW

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • klapet
  • Beiträge: 272
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 16:40
  • Wohnort: Bayern Nord
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
tescroft hat geschrieben: Naja, immerhin ist das Model 3 das effizienteste BEV am Markt. Das neue Model Y, das derzeit in den USA verkauft wird, hat übrigens auch eine Wärmepumpe: https://electrek.co/2020/03/23/tesla-mo ... gineering/
Absolut Richtig! Nur guckst Du auf`s Thread Datum, da gab´s noch kein ModY zu bestellen! Das Du im falschen Forum bist, solltest Du Wissen! Oder?

HIER sind Deine Antworten besser aufgehoben!
12 J. Erdgas, danach Kia eSoul Bild fährt wie vom Gummiband gezogen.

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

Paranormal
  • Beiträge: 312
  • Registriert: So 4. Aug 2019, 19:42
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
tescroft hat geschrieben:
Naja, immerhin ist das Model 3 das effizienteste BEV am Markt. Das neue Model Y, das derzeit in den USA verkauft wird, hat übrigens auch eine Wärmepumpe: https://electrek.co/2020/03/23/tesla-mo ... gineering/
Deine Aussage ist nicht richtig. Da fehlt der Zusatz “nach EPA”. EPA spielt in Europa keine Rolle, gleichzeitig hat das Model 3 mit die größte Abweichung zwischen EPA und Praxisreichweite, Kundenverarsche eben. Kia hat auch eine Abweichung, aber ins Positive und kommt weiter als EPA.
The EPA rating for the Tesla Model 3 Long Range AWD is 322 miles, and Carwow managed 270 miles. But the Kia Niro EV has an EPA range of 239 miles and it covered 255 miles in the test.
Dann rechne mal nach wer in der Praxis effizienter ist.

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
Das Model 3 ist auch nach europäischem WLTP effizienter. 14.3 KWh (Model 3 SR+) vs. 15.7 KWh/100 km (e-Soul), das ist 9% besser.
"If a trend becomes obvious, you are too late" - Elon Musk - Model X 75D Bj. 2016 / BMW i3 22 kWh REX Bj. 2015
Audi-Ingenieur: "Ohne Bescheissen werden wir es nicht schaffen." | Die Geheimakte VW

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • Frog
  • Beiträge: 236
  • Registriert: Di 16. Jul 2019, 10:40
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Welcher Bauer hat die größeren Kartoffel?
Dieser Typenvergleich entstammt wohl dem Corona-Isolationsstress.
Lass genug sein!
e-soul 64kWh seit 1.9.19. Davor 18 Jahre einen Audi A2.
seit 3.3.20 mit privater Lademöglichkeit.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag