e-Soul vs. Tesla Model 3

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

Speedy002_ra
  • Beiträge: 221
  • Registriert: Mi 1. Feb 2017, 01:24
  • Wohnort: bei Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Der-Kieler hat geschrieben:E-Soul ist damit in meinen Augen tot! Wer will einphasiges laden und Technik von gestern?!
Es fehlt noch der Hinweis, dass beim M3 eine Metalliclackierung mit drin ist (pearlwhite) und ein Autopilot, der den Tempomaten bei KIA lächerlich aussehen lässt.
Anscheinend hast du keine Ahnung vom Autopilot des m3


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Anzeige

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1317
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 243 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
Speedy002_ra hat geschrieben: Anscheinend hast du keine Ahnung vom Autopilot des m3


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Du anscheinend auch nicht.
Das was KIA verbaut ist nett, mehr nicht.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

e-Soul vs. Tesla Model 3

Speedy002_ra
  • Beiträge: 221
  • Registriert: Mi 1. Feb 2017, 01:24
  • Wohnort: bei Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Sorry, aber hier immer frei von jeden Tataschen und Fakten irgendwas zu behaupten ist nicht gut.

Entweder bist du ein Tesla Fanboy oder hast echt keine Ahnung.

1. M3 SR+ hat ca. 49kwh Akku > Soul 64kWh
2. M3 409km nach wtlp > Soul 450km
3. M3 hat als Standard einen Adaptiven Tempomat mit Spurassistent willst du das ganze Paket dann nochmal 6300€


Ein Autokauf hat auch eine Emotionale Komponente, wenn rein sachlich, würde keiner ein teures Elektroauto kaufen.
Gerade ihr Tesla Fanboys solltet es ja wissen, gebt viel Geld für wenig Qualität aus und seid auch noch Stolz.

Genau aus diesen Emotionen und eigenen Vorlieben, wie z.B. hohes Sitzen usw. bewegt halt einige zum Kauf vom Soul.

Und in Sachen Qualität macht er den M3 was vor.

Nach deiner Logik müssten auch Zweisitzer aussterben weil man ja auch 7-Sitzer für das gleiche Geld bekommt.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Bild

Bild

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3 je

USER_AVATAR
read
Volles Potential für automomes Fahren bietet Funktionen, die der e-Soul nicht hat, deshalb gehört das für den Vergleich nicht dazu. Die Soul-Features sind in der M3 Basis drin. Zudem hat das M3 ja grad bei den Sicherheitsassistenten gemäss EuroNCAP abgeräumt und dort Bestnoten erzielt. Und ja, gemäss WLTP kommt der Soul je nach Fahrprofil etwas weiter. Sollte er ja auch ohne Zugang zum dichten Supercharger-Netz.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

hk12
  • Beiträge: 529
  • Registriert: Mo 3. Apr 2017, 15:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Was für eine verpeilte Diskussion
noch viel Spass dabei ...

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

Speedy002_ra
  • Beiträge: 221
  • Registriert: Mi 1. Feb 2017, 01:24
  • Wohnort: bei Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
hk12 hat geschrieben:Was für eine verpeilte Diskussion
noch viel Spass dabei ...

Stimmt, habe mich verleiten lassen und möchte es damit belassen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
Der-Kieler hat geschrieben: E-Soul ist damit in meinen Augen tot! Wer will einphasiges laden und Technik von gestern?!
1. Manchen Leuten reicht das einphasige Laden, denn mein Auto hat täglich 8h Zeit 100km nachzuladen.
2. Keine Wärmepumpe zu verbauen ist Technik von gestern.
3. Die beiden Fahrzeuge kann man nicht miteinander vergleichen, WLTP sagt nichts aus. Wenn wie ich täglich Landstraße gefahren wird, merkt man die SUV Form des e-Soul, auch wenn der Verbrauch ggü dem Soul EV gesunken ist.

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • ChrisPi
  • Beiträge: 173
  • Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:33
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also ich bin der Meinung man kann diese beiden Fahrzeuge schon vergleichen,denn die Auswahl an E-Autos ist ja leider immer noch gering! Mit momentan 35.000km am Soul in 1,5 Jahren steht mein Volvo V70 nur noch in der Garage außer für Urlaubsfahrten oder um mit dem MTB irgendwo hin zu kommen. Um diesen zu ersetzen wäre halt ein Kombi angebracht.... zu viert UND MTB ist schwierig.
Mein Favorit wäre momentan wohl auch das M3 obwohl der Preis schon happig ist und die Qualität die ich vom Soul kenne absolut fantastisch ist! Da gibts einfach nix zu bemängeln,kein klappern,knarzen nicht ein einziger auch no so geringer Defekt bisher,also perfekte Verarbeitungsqualität
Das macht der e-Soul garantiert genauso und mit CCS und der Reichweite kommt man auch überall hin.
Beim M3 finde ich die Fahrleistungen top (purer Luxus,braucht ja niemand) und das man zusätzlich zum extrem schnellen Supercharger auch die CCS-Säulen zum schnelladen nutzen kann,das ist Top für weite Urlaubsfahrten!
Was mir etwas Sorgen machen würde wäre der Service.Wenn man sieht von welchen Hinterhöfen manche ihren 50k € Tesla abholen ohje,das ist ja Flohmarkt-Niveau und schafft erstmal wenig Vertrauen.Dazu die arroganten Beiträge vieler Tesla-Fahrer macht mir die Marke eher unsympathisch.Dazu liest man von vielen Qualitätsmängeln.... hm,ich merk grad es spricht eigentlich doch eher wenig (für mich zumindest) für das M3,denn die paar Urlaubsfahrten im Jahr sind mit dem e-Soul wohl auch kein Thema.Aber bei mir eilt nix,ich werde weiterhin beobachten und abwarten. Model Y fällt schonmal raus,viel zu teuer und leider auch keinen praktischen Kofferraum wie ihn ein Kombi hat
Kia Soul 2018

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • klapet
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Do 19. Jan 2017, 16:40
  • Wohnort: Bayern Nord
  • Hat sich bedankt: 63 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Vergleiche sind immer gut, hier sieht´s so aus:
Model 3 Standard ohne alles lt Konfig. 44.370,- 2tsd € Herstellerbonus sind hier schon eingepreist.( Nur wer kauft sowas ? )
Kia Soul nur reine Spirit Ausstattung 37.390,- 2tsd € dto

zzgl Transport/Bearbeitungkosten

Abgesehen von den derzeitigen Lieferzeiten des Soul, gibt´s je nach Kia Händler auch noch div Rabatte

Das Model 3 das mir gefallen würde, gibt´s nicht unter 65tsd €
12 J. Erdgas, danach Kia eSoul Bild fährt wie vom Gummiband gezogen.

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

niesemaxx
  • Beiträge: 1
  • Registriert: Di 23. Jul 2019, 19:38
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Diese verbissene Diskussion hier finde schon sehr schräg.

Schon länger denke ich über die Anschaffung eines vollelektrischen Fahrzeugs (derzeit PHEV) nach und mir war eigentlich immer klar, dass es mal ein Tesla wird. Also haben sich meine Gattin und ich uns kürzlich mal ins Model 3 gesetzt, das finde ich innovativ und wunderschön.
Problem allerdings: Irgendwie sind wir zu alt für dieses Auto. Einsteigen geht ja noch, aber wieder rauskommen...

Heute haben wir dann mal im E-Soul gesessen. Sowohl das Ein- und Aussteigen als auch das Sitzen empfand ich als angenehmer. Der Innenraum ist nett anzusehen, wenn auch - verglichen mit dem M3 - etwas überfrachtet. Meine Frau findet das Auto auch optisch sehr schön, ich bin mir da noch nicht so sicher, es ist auf jeden Fall besonders...

Fazit: Ich hätte gerne ein Model 3, das rockt irgendwie mehr. Aber ich weiß dass ich damit nicht glücklich werde. Insofern wird es wohl der Soul. Wenn ich denn irgendwo einen finde. Also haben in meinen Augen beide Autos absolut ihre Berechtigung im immer noch dünnen Markt und diese teilweise mit religiösem Eifer geführte Diskussion ist irgendwie sinnlos.

Übrigens: Die genannten Rabatte wird es wohl erst wirklich geben, wenn es den E-Soul auch in Stückzahlen am Markt gibt. Dem heute besuchten Händler konnte die Frage nach Rabatten nur ein müdes Lächeln entlocken.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag