e-Soul vs. Tesla Model 3

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

murghchanay
  • Beiträge: 302
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Auch wenn es keine vergleichbaren Autos sind. Letztendlich habe ich den Soul bestellt, weil er in der Vision Ausstattung 28k gekostet hat. Ein Model 3 kostet um die 36k wenn ich mich nicht täusche. Natürlich beides mit Bafa und MWSt Senkung. Dafür kann der ESoul so ziemlich alles ziemlich gut und man kauft nicht die Katze im Sack. Und so oft fährt man nun auch nicht Langstrecke als ob die schnellere Ladegeschwindigkeit und das Supercharger Netzwerk einen 8000 euro Unterschied machen.
Anzeige

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

mgraeber
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Ich habe mich auch für den e-soul und gegen das Modell-3 entschieden, und zwar aus ein paar entscheidenden Gründen:

1.) Sitzposition ( 2 Bandscheiben-Vorfälle und eigentlich immer Rückenschmerzen )
2.) Händler in 12 KM Abstand und nicht in 120 ( Frankfurt )
3.) Finde das Auto einfach praktischer ( Kofferraum, Ladevolumen )
4.) KIA bietet bis Dato die bessere Fertigungsqualität

Habe lange mit dem Modell-3 geliebäugelt, aber die Vorteile des Tesla ( speziell die Schnelllader ) fallen für mich nicht ins Gewicht.
Aber mal schauen wie es in 4-5 Jahren mit dem Model-Y aussieht!

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1316
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 243 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
Wollte vor dem M3 einen Soul. Für mich das perfekte Auto. Leider gefiel es meiner Regierung nicht so das es ein M3 wurde.

zu 1.
kann ich nicht nachvollziehen. Das M3 hat "Easy Enty" dann ist ein & aussteigen einfacher als im Soul. Die Sitze sind mit der 3fach verstallbaren Lordosenstütze besser für den Rücken als der im Soul.

zu2.
mit dem Hintergrund das man mit dem Tesla nicht regelmäßig in die Werkstatt muss und Karosserie-Reparaturen im Body-Shop, der meist um die Ecke ist, gemacht werden ist es kein echter Grund

zu3.
zustimm' !

zu4.
zustimm' wenn man sich auf die Optik beschränkt.

Das M3 ist besser als sein Ruf. ;)
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

mgraeber
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Zu Punkt 1.) Meinte nicht das Sitzen sondern das Einsteigen. ;-)
Zu Punkt 2.) Solange alles super ist sicher kein Problem, hatte aber schon ein Auto mit dem ich 7 x in einem Jahr in der Werkstatt war, und bei ( damals ) 90 KM Anfahrt hatte ich derb die Schnauze voll, so das dieser Punkt für mich sehr wichtig war.

Aber, es soll jeder fahren und kaufen was er möchte gelle. ;-)

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1316
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 243 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
Ergänzungen

zu 1.
das ein / aussteigen ist im M3 dank "EasyEntry" viel angenehmer als im Soul. Kann es sein das Du das im M3 gar nicht kennst?

zu 2.
das ist halt der Unterschied. Mit einem Tesla muss man seltener in die Werkstatt. Die Reparieren Online, schicken einen Ranger (der repariert bei Dir) oder im BodyShop (bei Dir um die Ecke). Wer 7x im Jahr mit dem Auto in die Werkstatt muss hat ein premium Auto eines deutschen Herstellers. :P Darum haben die ja auch so viele Händler mit Werkstatt.

Du hast aber Recht. Jeder wie er will nur mit dem Unterschied das Deine Gründe 1. & 2. real keine sind und nur vorgeschoben werden um eine Entscheidung zu rechtfertigen. Bitte nicht falsch verstehen. Ich mache das genau so, wie will man sich sonst, mit seinem Bauch, entscheiden. ;)

Wir hätten jetzt auch einen Soul wenn meine Frau nicht wegen der Optik was anderes gewollt hätte. Ich empfinde den Soul als sehr gutes BEV.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

mgraeber
  • Beiträge: 154
  • Registriert: Fr 8. Jan 2016, 13:48
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Oh, ich wusste gar nicht das deine Gründe gute Gründe sind und meine nur vorgeschoben, Gott sei dank klärt mich mal jemand auf.
1.) Kenne ich das Modell 3, bei uns in der Firma laufen 2 Stück, und die Sitzposition ist mir einfach zu tief ( will nicht so tief ins Auto "fallen" beim Einsteigen, mag ich bei der C-Klasse meines Schwiegervaters auch nicht ) , aber dieser Grund ist ja nur vorgeschoben.
2.) Die 7 Werkstattbesuche waren tatsächlich eine deutsches Premiumprodukt, ändert aber nichts an meiner Einstellung, und wie Tesla online einen Unfallschaden repariert erschließt sich mir auch nicht ganz.
Mir fällt gerade noch ein vorgeschobener Grund ein, ich finde das Bedienkonzept Kacke, ich mag Knöpfe und einen Tacho dort wo er hingehört.

Aber hey, wie schon einmal gesagt, jeder fahre was er möchte, ich versuche niemanden zum e-Soul zu bekehren sondern freue mich nur auf mein neues Auto.
Mir scheint es eher so zu sein das du den Kauf des Modell 3 zu rechtfertigen suchst sonst würdest du nicht so massiv in einem KIA-Forum dafür Werbung machen sondern dich in einem Modell 3 Forum herumtreiben, ist aber nur meine Meinung.
So, mehr sage ich zu dem Thema nicht mehr sonst artet es wieder aus.

Micha

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2057
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
In Norwegen sind derzeit immer noch 9 % mehr e-Soul auf der Straße als Model 3.

Dabei gilt allerdings anzumerken, dass der e-Soul bereits seit 2014 und damit ca 5 Jahre länger bzw. gut 4x so lange auf dem Markt ist als das Model 3.
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
read
Lizzard hat geschrieben: zu4.
zustimm' wenn man sich auf die Optik beschränkt.
Vergiss es.
- Kunstledersitze im Sommer erzeugten weniger Schwitzen (als Schmankerl dann die Sitzlüftung zusätzlich)
- Federung war viel feiner im Ansprechen
- kein Dröhnen oder ähnliches im Innenraum, was der Tesla schon mal kann, wenn irgendetwas ungünstig in Schwingung gebracht wird
- auch wenn es bei mir keine hohe Prio hat, aber Spaltmaße kann Kia besser
- Wind- und Fahrgeräusche waren auch weniger

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1316
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 243 Mal
  • Danke erhalten: 206 Mal
read
mgraeber hat geschrieben: 1.) Kenne ich das Modell 3, bei uns in der Firma laufen 2 Stück, und die Sitzposition ist mir einfach zu tief ( will nicht so tief ins Auto "fallen" beim Einsteigen, mag ich bei der C-Klasse meines Schwiegervaters auch nicht ) , aber dieser Grund ist ja nur vorgeschoben.
wenn Du den Sitz per "EasyEntry" nach ganz nach oben fährst ist der höher als beim Soul. Der hat keine Sitzverstellung die er sich merkt und mann müsste da den Sitz immer selber rauf & runter stellen.
mgraeber hat geschrieben: 2.) Die 7 Werkstattbesuche waren tatsächlich eine deutsches Premiumprodukt, ändert aber nichts an meiner Einstellung, und wie Tesla online einen Unfallschaden repariert erschließt sich mir auch nicht ganz.
dann also nichts vorgeschobenes sondern unbegründete Vorurteile. Auch gut!
mgraeber hat geschrieben: Mir fällt gerade noch ein vorgeschobener Grund ein, ich finde das Bedienkonzept Kacke, ich mag Knöpfe und einen Tacho dort wo er hingehört.
das ist der einzige nicht vorgeschobene Grund. Ich bin da sehr flexibel und hatte schon viele Autos mit Tacho in der Mitte.
mgraeber hat geschrieben: Mir scheint es eher so zu sein das du den Kauf des Modell 3 zu rechtfertigen suchst sonst würdest du nicht so massiv in einem KIA-Forum dafür Werbung machen sondern dich in einem Modell 3 Forum herumtreiben, ist aber nur meine Meinung.
So, mehr sage ich zu dem Thema nicht mehr sonst artet es wieder aus.
versuche es mal mit lesen (besonders die Überschrift). Ich habe den schwachsinnigen vergleich nicht angezettelt.
Der Tesla ist bisher das beste Auto was ich je hatte. Die Vorzüge wirst Du aber nie kennen lernen. ;)
Ist aber auch gut so. Tesla ist anders, das ist nix für Jeden.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: e-Soul vs. Tesla Model 3

murghchanay
  • Beiträge: 302
  • Registriert: So 14. Jun 2020, 19:52
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 115 Mal
read
Sehr merkwürdig da andere Foren zu durchsuchen um die Leute zu bekehren. Wozu? Ich finde es ein wenig peinlich.

Wenn die Leute hier ein Model 3 gewollt hätten, hätten sie das auch so kaufen können. Und fahren kann man die mittlerweile auch als Leihwagen. Ist also nichts wozu man jetzt unbedingt angeben muss.
E Soul kostet viel weniger bietet super Reichweite, ausreichend Komfort, 7 Jahre Garantie und Verarbeitungsqualität. Wer mehr ausgeben will und ein Model 3 haben will soll das ruhig machen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag