NEWS zu SOUL III EV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
read
Kona ist für Zwerge. Der Soul hat halt mehr „rittersport“ quadratisch/praktisch/gut.

Was habe ich nicht alles nicht bestellt....ioniq/kona/niro...schon lange sah ich im soul den besten Kompromis. Sorgen bereitet mir, daß Kia nun langsam Begriffen hat, wie hoch die Nachfrage trotz hoher Preise ist. Ich rechne nicht mehr mit einem Schnäppchenpreis.

Der kona bekommt in den USA teilweise 7500$ zuschläge.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige

Re: NEWS zu SOUL III EV

ToyToyToy
  • Beiträge: 641
  • Registriert: Do 7. Sep 2017, 19:44
  • Wohnort: Südhessen
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 107 Mal
read
^tom^ hat geschrieben: Technisch scheint es da wirklich kaum noch offene Wünsche zu geben, aber dennoch:

- Nur Schwarz ist innen verfügbar, dabei fand ich das grau so neutral
- Kein 3 Ph Lader: Schieflast wird zum Problem, denn es soll ja bereits Ladesäulen geben die das erkennen und dann sofort auf 3.7kW drosseln
- Wo sind all die umweltfreundlichen Materialien hin gekommen? Kein Thema mehr und ein Schritt zurück dies bezüglich?
Volle Zustimmung. Und das Vorheizen per App, ohne eingestöpselt zu sein, fehlt auch - wenigstens die Sitzheizung sollte per App eingeschaltet werden können. Ich hasse es, mich nach der Arbeit in einen eiskalten Wagen zu setzen....brrrrr.....
Prius 2 von 8/2004 bis 9/2019 - Kia Soul EV seit 11/2017 - Kia e-Soul 64 kWh seit 9/2019 - Meine aktuelle aWATTar-Statistik

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
read
^tom^ hat geschrieben: Ja tolle Dinge kommen da auf uns zu in dem neuen Soul!
Technisch scheint es da wirklich kaum noch offene Wünsche zu geben, aber dennoch:

- Nur Schwarz ist innen verfügbar, dabei fand ich das grau so neutral
- Kein 3 Ph Lader: Schieflast wird zum Problem, denn es soll ja bereits Ladesäulen geben die das erkennen und dann sofort auf 3.7kW drosseln
- Wo sind all die umweltfreundlichen Materialien hin gekommen? Kein Thema mehr und ein Schritt zurück dies bezüglich?

Doch warum und um was ist der Soul besser als der KONA um den Kona gleich wieder abzustossen?
Wer spricht davon, den Kona gleich wieder abzustoßen? ;o)
Der Kona ist das Auto meiner Frau, der unseren Hyundai ix20 Diesel ersetzt hat.
Der wird noch ne Zeit gefahren, hat ja grad mal 6.000 km runter... ;o)

Bezüglich Innenraumfarbe pflichte ich Dir bei. "Nur schwarz" ist ja noch nicht offiziell bekannt - von Sitzlüftung war in USA bisher auch nix zu hören und in D kommt sie - aber es wäre wohl naiv noch darauf zu hoffen.
Der helle Innenraum im Soul EV gefällt mir auch sehr, hatte in meiner Limo vorher schon beige Sitze, am Wochenende saß ich im Kona mit echt sehr hellgrauem Leder - deutlich polarisierender, mir gefällt es trotzdem und ich würde es so kaufen...

Mit den neuen Lichtelementen kann aber auch der neue Soul mit dunklem Innenraum vielleicht wieder etwas punkten.

Die Diskussion um die Lader ist müssig - ich wäre sofort dabei, wenn es 11 kW 3 ph Lader gäbe, keine Frage, dass mich niemand falsch versteht.
Aber WIR brauchen es nicht. Selbst den Kona laden wir 1x am Wochenende auf 90% für die ganze Woche an 16A CEE.. funktioniert bestens.
Und unterwegs könnte man in Städten und Dörfern, wo man länger steht, auf die Idee kommen, an 11 kW 3 ph zu laden, mit 1 ph kommt man da erst gar nicht drauf... aber auch hier.. wir brauchen es nicht.
Und wenn man längere Strecken fährt, dann will man SCHNELL laden.. und das sind über 50 kW und Gleichstrom, nix anderes. Und auch wenn die C-Rate bei der "neuen" Akkuchemie drastisch niedriger ist, macht er das immer noch halbwegs akzeptabel gut, da es bei UNS im Alltag eh seeeehr selten vorkommt.
Jeder hat da natürlich ein anderes Fahrprofil und andere Ansprüche.

Der Hinweis auf die umweltfreundlichen Materialien beim Soul EV war nett, am Ende vielleicht aber doch kein sooo starkes Argument, was nur deshalb Kunden anlockte!?
Im KIA Soul EV seit 13.08.15 unter StromAktuell: 66.870 km • seit 29.11.18 verbrennerfreier Haushalt • Kona 64 kWh Premium seit 08.12.18 • :massa: PS 2

Re: NEWS zu SOUL III EV

marcometer
  • Beiträge: 790
  • Registriert: Di 9. Okt 2018, 01:03
  • Hat sich bedankt: 166 Mal
  • Danke erhalten: 239 Mal
read
von 20 auf 80% in etwa 45 Minuten ergibt für mich einen Schnitt von 51,2 kW.
Geht das beim Kona und Niro nicht schneller?
Alle Daten deuten ja eher darauf hin, dass es genau der gleiche Akku/gleiche Technik wird.

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
read
lieferzeit 24monate?
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: NEWS zu SOUL III EV

Wayne
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Di 20. Nov 2018, 14:37
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Genervt und enttäuscht: Kein 22kW OBC --> kein Soul EV --> gar kein BEV !

Das wartet man und hofft und glaubt KIA ( Hyundai) hat es endlich begriffen dann gibts zwar endlich 64kWh-Akku und CCS aber ohne 3-Phasen OBC und ohne AHK ( >=75kg SL / >=800 ZL gebremst).

So kauf ich das Fahrzeug ganz sicher NICHT.

Von Lieferzeiten >5Monaten mal ganz abgesehen und einem Kaufpreis im Bereich zw 40 ...50T€ wird das doch nix mit der Elektromobilität:

Ich muss regelmässig von Kunde zu Kunde über Land ( 50..120km) und bin dort für 45 min .. 2h und dann genau so weiter.
Da kann ich mit einer Nachladung von 4,5kWh (bei 45min) und 12kWh ( bei 120min) also einem Reichweitenzugewinn von 22,5km bzw. 60km gar nix anfangen.

Und ja über Land werden auch in naher Zukunft kaum CCS-Lader auf meinen Strecken vorhanden sein.
Typ2-AC-Charger sehr wohl; ggf 16/32A-Drehstrom sind auch jetzt sehr wohl vorhanden.
Die zu Grunde gelegten 20kWh/100km sind mit Hyunda IONIX/ bzw. KONA von mir selbst "erfahren" worden; evtl. sind's sogar etwas mehr.

Bei 22kW-OBC ( 20kW netto) sieht das anders aus:
Über Land ( 50..120km) und Stops für 45 min .. 2h und dann genau so weiter:
Nachladung von 15kWh (bei 45min) und 40kWh ( bei 120min) ergibt also einen Reichweitenzugewinn von 75km bzw. 200km. So gehts das !!!


Hallo KIA / Hyundai kapiert ihr das endlich mal!

Sorry, das musste ich mal loswerden zum ansonsten tollen Soul EV 3 bzw. zu den Konzernbrüdern.

Wayne

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
read
Dann kauf dir eben eine Zoe, warum muß es unbedingt ein Koreaner sein, wenn Renault das für dich passende Auto anbietet?

Re: NEWS zu SOUL III EV

Bibothebird
  • Beiträge: 80
  • Registriert: Di 18. Nov 2014, 13:16
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Guten Morgen,

@Wayne: genervt fühl ich mich eher durch solche übertriebenen und deplatzierten Gefühlsausbrüche.

Mit Deinem Fahrprofil hast Du eben eine besondere Anforderung. Dass die Kisten bei Dir zudem einen hohen Verbrauch haben, zeigt mir, dass Du offenbar gerne zügig unterwegs bist. Dass KIA und Hyundai es nicht „kapieren“ ein E-KFZ nur für Deine Bedürfnisse zu bauen, ist Dein persönliches Pech. Bleibe besser bei einem Verbrenner, oder wenn Du sachte mit der E-Mobilität loslegen willst, Kauf einen PlugIn. Wenn Du schon derart aufgebracht auf eine Pressemitteilung von KIA reagierst, ist ein BEV für Dich (noch) nicht das Richtige.

Du hattest offenbar völlig falsche Erwartungen an den neuen Soul, bezüglich der OBC Ausstattung. Woraus sich Deine Hoffnung auf 22KW gespeist hat, bleibt mir ein Rätsel.

Einen gelassenen, schönen Tag wünscht
Kay

Re: NEWS zu SOUL III EV

Helfried
read

Wayne hat geschrieben: Die zu Grunde gelegten 20kWh/100km sind mit Hyunda IONIX/ bzw. KONA von mir selbst "erfahren" worden; evtl. sind's sogar etwas mehr.
Blödsinn, der Ioniq braucht weit nicht so viel Strom.
Eventuell Anfängerfehler, siehe Schreibweise.

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
  • ^tom^
  • Beiträge: 2334
  • Registriert: Mo 1. Sep 2014, 19:20
  • Wohnort: Nordwest-Schweiz
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Digitaldrucker hat geschrieben:
....
Die Diskussion um die Lader ist müssig -
...
Der Hinweis auf die umweltfreundlichen Materialien beim Soul EV war nett, am Ende vielleicht aber doch kein sooo starkes Argument, was nur deshalb Kunden anlockte!?
Ja sorry, da hatte ich was falsch verstanden was den KONA angeht.

Mag sein, dass du eine Diskussion um den 3ph Lader als müssig empfindest. Es ging mir hier auch gar nicht um eine Diskussion, sondern um eine Tatsache das ich so was zu schätzen weiss.
Aktuell habe ich diesen am i3 und habe den Sinn als ich noch den Soul hatte auch nicht gesehen.
Nun musste ich aber auf meiner Portugalreise feststellen, dass man mit 3ph Lader auch gut vorwärtskommen kann, wenn es darum geht ein wenig nach zu laden. Dies bei günstiger Infrastruktur einer Typ2 Dose und noch mehr wenn es keine DC Lader hat.
Was für ZOE und i3 Fahrer gut ist, kann ja für die Koreaner nicht schlecht sein, oder?

Was das "Anlocken?" mit umweltfreundlichen Materialien angeht: Aber kaufentscheidend wird das ganz sicher sein und entsprechend einen grossen Einluss haben.

Sitzbezüge sollte der Fall schwarz klar sein:
"
Je nach Ausführung wird der e-Soul in Deutsch-
land mit schwarzen Sitzbezügen in Stoff, einer Kombination von Stoff und

hochwertiger Ledernachbildung oder Echtleder angeboten.
"
Wird der VW ID3 mein nächster?

Seit Juli 2018, BMW i3 94Ah-REx LCI, >43000km
REx Anteil: ca. 2400km

38m2 FlachK. (> 200'000kWh)
1.5kWp PV (> 4'000kWh)

Juli 15 bis August 18 KIA Soul EV, 42000km
Sept. 14 bis Juli 15 i-MiEV 13500km
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag