NEWS zu SOUL III EV

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: NEWS zu SOUL III EV

Justus65
  • Beiträge: 916
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 93 Mal
read
Mecki hat geschrieben:Ach ja, nix gegen Björn Nyland, aber den Bananen Boxen Test finde ich Teils etwas zwiespältig. Zum einen wird beim bisherigen Soul wohl kaum jemand bei gehen und unten was schweres auf den Lüfter legen, zum anderen, würde ich nie ungesichert über die Kopfstützen packen, schon garnicht so. Man stelle sich vor das wären Bücherkisten, oder mit Geschirr oder so und Du machst dann eine etwas schärfere Bremsung!
Leider fehlt, wenn mich nicht alles täuscht, bei allen Kias immer die Möglichkeit eine Gepäcknetz Trennwand spannen zu können.
Da ich auf Bildern vom neuen Soul auch keine Befestigungspunkte im Dachhimmel finden konnte, denke ich das es das leider auch beim neuen nicht geben wird. Für mich Grundsätzlich etwas unversändlich bei Fahrzeugen mit Kombiformat und umklappbaren Rücksitzen. :roll:
Das verstehe ich auch nicht, was die sich dabei denken. Ist das überhaupt erlaubt ist solche Autos, die bis unter das Dach beladen werden können, ohne Trennnetz auszuliefern?
Noch stinkt es hinten.
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max bestellt.
Anzeige

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
  • ChrisPi
  • Beiträge: 173
  • Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:33
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Manchmal reicht ein gesunder Menschenverstand,es muß nicht für ALLES Vorschriften geben.... ;)
Kia Soul 2018

Re: NEWS zu SOUL III EV

Mecki
  • Beiträge: 242
  • Registriert: Sa 27. Jan 2018, 17:32
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Geb ich Dir recht, Du meinst sicher das man ja nicht bis hoch zu laden braucht.
Problem ist nur, wenn es kracht und man hat auch nur unter Kopfstützenhöhe gepackt, dann hebt der Krempel leider trotzdem ab und macht den Bogen über die Kopfstützen nach vorne... Kann man in Crashtests immer wieder sehen. Dagegen hilft nur ein Trennnetz.
Ebenfalls ist es ein Trugschluß, man kann ja die Vordersitze als Bremse benutzen, und packt dahinter dann voll, wenn man mal mehr zu transportieren hat. Leider zeigt sich in Crashtests, das die Sitze das nicht halten und dann nach vorne nachgeben, weil die Kräfte einfach zu hoch sind.
Mir ist es unverständlich warum sowas heut zu Tage vergessen wird, wo man sonst so sehr auf Sicherheit bedacht ist.
Ich denke auch nicht das es so ein großes Ding ist, vier Befestigungspunkte an der Decke vor zu sehen. Und entsprechende am Boden.
Nur im Nachhinein passende Punkte zu finden, wo man vielleicht was verschrauben kann, das ist bedeutend schwieriger.
Aber wer weiß vielleicht kommt sowas auch doch nochmal irgendwann, wenn nur genügend Leute danach fragen.
Allerdings ist vielen sowas nicht so wichtig, weil ihnen die Gefahr nicht so bewußt ist. Leider!
Gibt ja auch unverständlicher Weise immer noch genug Leute die sich nicht Anschnallen, hinten noch weniger, dabei ist das kein bischen weniger gefährlich. Im Gegenteil da sterben die meisten, weil sie immer nicht angeschnallt sind.

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
read
hachi hat geschrieben:
Außerdem bekommt der Soul ja die Plattform von Kia e-Niro bzw Hyundai Kona, und da ist der Akku mittig unter dem Auto plaziert, und nicht wie bei Ioniq oder dem alten Soul teils auf der Hinterachse.
Einmal bitte mit dem aktuellen Soul beschäftigen. Der Akku liegt zwischen den Achsen.

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
read
Der 83 kWh akku hat möglicherweise ein Zusatzmodul über der Hinterachse...ähnlich ioniq
ExKonsul leaf blau winterpack ca 57000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
  • ChrisPi
  • Beiträge: 173
  • Registriert: Do 3. Aug 2017, 20:33
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Mecki hat geschrieben: Geb ich Dir recht, Du meinst sicher das man ja nicht bis hoch zu laden braucht.
Problem ist nur, wenn es kracht und man hat auch nur unter Kopfstützenhöhe gepackt, dann hebt der Krempel leider trotzdem ab und macht den Bogen über die Kopfstützen nach vorne... Kann man in Crashtests immer wieder sehen. Dagegen hilft nur ein Trennnetz.
Ebenfalls ist es ein Trugschluß, man kann ja die Vordersitze als Bremse benutzen, und packt dahinter dann voll, wenn man mal mehr zu transportieren hat. Leider zeigt sich in Crashtests, das die Sitze das nicht halten und dann nach vorne nachgeben, weil die Kräfte einfach zu hoch sind.
Mir ist es unverständlich warum sowas heut zu Tage vergessen wird, wo man sonst so sehr auf Sicherheit bedacht ist.
Ich denke auch nicht das es so ein großes Ding ist, vier Befestigungspunkte an der Decke vor zu sehen. Und entsprechende am Boden.
Nur im Nachhinein passende Punkte zu finden, wo man vielleicht was verschrauben kann, das ist bedeutend schwieriger.
Aber wer weiß vielleicht kommt sowas auch doch nochmal irgendwann, wenn nur genügend Leute danach fragen.
Allerdings ist vielen sowas nicht so wichtig, weil ihnen die Gefahr nicht so bewußt ist. Leider!
Gibt ja auch unverständlicher Weise immer noch genug Leute die sich nicht Anschnallen, hinten noch weniger, dabei ist das kein bischen weniger gefährlich. Im Gegenteil da sterben die meisten, weil sie immer nicht angeschnallt sind.
Für die Ladungssicherung ist halt jeder selbst verantwortlich. Aber ganz ehrlich: wenn die Sitze nach vorne nachgeben dann hast du schon was massives geladen und das schießt dir durch ein läppisches Netz wie nix! Vertrauen würd ich so einem Netz genaugenommen Null,das ist bestenfalls was gegen das schlechte Gewissen und hält den Fußball der Kids hinten,mehr aber auch nicht.... würd mir aber wenn ich massive,schwere Teile in großen Mengen rumfahren muß auch garantiert keinen E-Soul kaufen
Mir gefällt der "neue" mittlerweile immer besser,braucht wohl auch erstmal seine Gewöhnungszeit aber wirkt definitiv eigenständiger und höherer Wiedererkennungswert als der Niro
Kia Soul 2018

Re: NEWS zu SOUL III EV

hachi
  • Beiträge: 942
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Jens.P hat geschrieben:
hachi hat geschrieben:
Außerdem bekommt der Soul ja die Plattform von Kia e-Niro bzw Hyundai Kona, und da ist der Akku mittig unter dem Auto plaziert, und nicht wie bei Ioniq oder dem alten Soul teils auf der Hinterachse.
Einmal bitte mit dem aktuellen Soul beschäftigen. Der Akku liegt zwischen den Achsen.

Bild
Nicht zwischen den Achsen...

Re: NEWS zu SOUL III EV

happydrive
  • Beiträge: 275
  • Registriert: Do 21. Sep 2017, 11:20
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
hachi hat geschrieben: Nicht zwischen den Achsen...
Also nach dieser Abb. würde ich das nicht zu beurteilen wagen.

Re: NEWS zu SOUL III EV

hachi
  • Beiträge: 942
  • Registriert: Do 20. Okt 2016, 18:40
  • Wohnort: 5452 Laubichl
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
Wie auch immer.. Mal sehen was der neue Soul bringt. Finde ihn interessant

Re: NEWS zu SOUL III EV

USER_AVATAR
  • Mr Bo
  • Beiträge: 138
  • Registriert: Mo 18. Sep 2017, 17:39
  • Wohnort: Nordkreis Vechta
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Dem Schaubild nach möchte ich keinen heftigen Auffahrunfall erleben im Soul. Viel Knautschzone ist da nicht zu sehen nach hinten.... :(
1.500 km kostenloses Supercharging: https://ts.la/oliver52236 Probefahrt mit M3 LR, einfach PN
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Soul - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag