Nicht nachmachen, Kinder

Nicht nachmachen, Kinder

USER_AVATAR
  • Midyr
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Do 3. Sep 2020, 21:05
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich wollte heute aus Geiz in der Firma laden.
Das sind ca. 23km, gemischt (+16km Umweg, die ich zugegebener Maßen unterschätzt hatte).

Ladung bei Abfahrt: 16%, Restreichweite 50km-> Passt
Nunja, irgendwann kam dann auf der Autobahn die Warnung bzg, Reichweite "Pienz nisch, datt weiß ich"

So 1x km vor dem Ziel, ging dann das Tempo auf 100km/h, dann auf 90km/h, bei ca. 8km war ich dann bei 60, 500m vor der erlösenden Autobahnausfahrt hab ich dann mal den Warnblinker getestet: klappt bei 40km/h, kaum war ich von der Autobahn runter, war ich bei 30km/h "Komm schon, noch 300m, schaffst du!"

Kam dann mit 2-3% Restreichweite und zitternden Händen schweißgebadet in der Firma an.
Learned Lesson: Nieee der Restreichweitenanzeige vertrauen :oops:
Kia e-Niro Vision, Interstallar Grey, 3Phasen Lader, LED und Plus Paket.
Anzeige

Re: Nicht nachmachen, Kinder

Desaster
  • Beiträge: 416
  • Registriert: Do 16. Jul 2020, 21:50
  • Hat sich bedankt: 108 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Ist ja auch bisher bei den Verbrennern nicht anders gewesen..... 8-)
e-Niro 64 kWh, Spirit, schwarz, Leder, 3-Phasen-Lader seit 08.09.2020

Re: Nicht nachmachen, Kinder

USER_AVATAR
read
Ab wie viel Prozent SoC wurde die Leistung reduziert?
Der Fuhrpark:
Alltag: Kia e-Soul 204 Spirit (02/2021)
Spaß: Alfa GT 3.2 V6 Distinctive (02/2005) + Renault Fuego GTX 2 litres (05/1983)
Bestellt: Range Rover Velar P400e (14.12.2020)

Re: Nicht nachmachen, Kinder

Niroianer
  • Beiträge: 765
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Ich bin mit 1% SOC noch mit 85 km/h hinter einem LKW hinterhergefahren und hatte von BAB-Ausfahrt bis Ladesäule noch 500m, trotz Abbremsen habe ich 50km/h drauf bekommen. Mit Torque ausgelesen bin ich mit 0,5% am HPC-Lader angekommen (Akku war über 25 °C, genauen Wert müsste ich nachschauen). Entweder war deine Batterie sehr kalt oder du hattest einen schweren Berg hochzufahren, oder du hast eine Zelle, die extrem abdriftet (eine hatte ich auch, die 0,3V niedriger als der Rest war). Aber ich habe auch nicht mehr vor mit 1% über die BAB zu fahren. Kam schon mehrfach bei wärmeren Temperaturen (>15°C) mit 2% SOC am HPC-Lader an (und da konnte ich immer noch auf 100km/h beschleunigen). Wenn es knapp wird, lieber früher die Geschwindigkeit reduzieren und sich hinter einem LKW oder Wohnmobil klemmen (Sicherheitsabstand aber weiterhin einhalten).

Re: Nicht nachmachen, Kinder

env20040
  • Beiträge: 469
  • Registriert: So 6. Okt 2019, 11:33
  • Wohnort: Ostösterreich
  • Hat sich bedankt: 120 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
In europa herrscht im Regelfall grossflächig Westwind.
Wenn der mit 10 km/h bläst sind das anstatt der gefahrenen 120, gleich mal 130 km/h.
20 km/h Gegenwind....
Der Luftwiderstand ist auch bei Elektrofahrzeugen eine ²-Funktion.
Was heissen soll, dass der Luftwiderstand im Quadrat zur Geschwindigkeit steigt...

Auf manchen Autobahnen immer wieder spannend zu beobachten, wenn´s mal 30 km/h und mehr sind.
BMW i3, Nissan E-nv200, bald Mercedes Vito EQV& Peugeot Expert, wenn die mal geliefert werden....

Re: Nicht nachmachen, Kinder

Niro4U
  • Beiträge: 330
  • Registriert: Mi 2. Okt 2019, 12:12
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
Ich glaube dein Problem war das nichtlineare abnehmen der Prozente unter 20 Prozent.

Das hatte ich auch schon leidvoll feststellen müssen.

Man kann mit dem Bereich 0—20 Prozent einfach nicht so weit fahren wie z. B. 50—70 Prozent, und das obwohl er die erwartbaren Restkilometer korrekt anzeigt. Das ist einfach bescheuert programmiert und muss man wie dein Beispiel zeigt unbedingt wissen.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

Re: Nicht nachmachen, Kinder

USER_AVATAR
read
Das bin ich auch von dem iOn mit seinem Mini-Akku anders gewohnt. Dort habe ich nur ein Schätz-O-Meter (Segmentanzeige statt Prozente), aber eben auch eine Restkilometeranzeige. Und diese habe ich schon mehrmals auf 0 gebracht bzw. auf „- - -“, ohne starke Probleme zu bekommen. Auch die Schildkröte erscheint erst bei ungefähr 0.
Scheint also eine andere Kalibrierung der Anzeige zu sein und man sollte wissen, dass man sich bei 5% wirklich um eine Lademöglichkeit kümmert.
Peugeot iOn von e-flat 04/2017 bis 10/2020, dann Tausch auf Mii electric (geschäftlich)
Mitsubishi Outlander PHEV 2017 von 05/2017 bis 09/2020
Kia e-Niro 64kWh Spirit MJ 2020 seit 10/2020
Peugeot iOn 2016 seit 08/2017

Re: Nicht nachmachen, Kinder

0cool1
  • Beiträge: 1364
  • Registriert: So 31. Jul 2016, 09:04
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 150 Mal
read
Ich durfte die Erfahrung auch schon machen. Hatte mich über ein frühes Powerlimit gewundert dachte aber ok..ist halt so. Bereits bei 5% (22km) nahm er dann die Leistung weg und ich fuhr mit 4kW und maximal 50 km/h die letzten 3 km zur Säule. Kalter Akku UND niedrige Temperaturen sind also doppelt Gift.
Das hat mit dem BMS Update im letzten Sommer zu tun.

Hier noch mal ein aktuelles Video vom e-Soul. Selbe Problematik

https://youtu.be/CqWiPKm4EnI
Gekauft! Ab 08/2017 unterwegs mit einem e-Golf (190)

Re: Nicht nachmachen, Kinder

USER_AVATAR
read
Midyr hat geschrieben: Ich wollte heute aus Geiz in der Firma laden.
Das sind ca. 23km, gemischt (+16km Umweg, die ich zugegebener Maßen unterschätzt hatte).

Ladung bei Abfahrt: 16%, Restreichweite 50km-> Passt
Nunja, irgendwann kam dann auf der Autobahn die Warnung bzg, Reichweite "Pienz nisch, datt weiß ich"

So 1x km vor dem Ziel, ging dann das Tempo auf 100km/h, dann auf 90km/h, bei ca. 8km war ich dann bei 60, 500m vor der erlösenden Autobahnausfahrt hab ich dann mal den Warnblinker getestet: klappt bei 40km/h, kaum war ich von der Autobahn runter, war ich bei 30km/h "Komm schon, noch 300m, schaffst du!"

Kam dann mit 2-3% Restreichweite und zitternden Händen schweißgebadet in der Firma an.
Learned Lesson: Nieee der Restreichweitenanzeige vertrauen :oops:
Hallo, das ist aber Anfängertum. Wird noch.....
Ist ja klar jedes E Auto weiss ja nicht was kommt, bezüglich Messung der Restreichweite. Deshalb wenn Du gleich die Autobahn wählst und davor "geschlichen" bist. Interessanter wäre noch gewesen den Tag zuvor 20Grad und am besagten Tag 5Grad und Feuchte. Da wäre die Reichweite noch anders gewesen. Beobachte das immer bei meiner Frau, Sie muss 04.30Uhr auf Arbeit und wenn Sie heim kommt immer Stolz zu mir, "Habe immer mehr als ich mit losgefahren bin im Akku" 😄

Früh aktuell 4Grad Minus Mittags dann 8Grad Plus aktuell

Ebend immer auf dem neuesten Stand die Reichweite, dank der Vergangenheit😅

Fahre jetzt 5 Jahre elektrisch und Nie stehen geblieben👍
Davor mit Verbrenner gefahren da zeigte er 10km Restreichweite an, der Beifahrer schwitzte schon, ich beruhigte Ihn dank meiner Erfahrung !: War mal ne Strecke von 700km ich geizig wie immer🤑Auto/Benziner leer gefahren, tankte wegen damals schon hohen Preisen nur 15,00Euro rein. Was passierte nix💩. Keine Tankanzeige sichtbar. Und fuhr mit unguten Gefühl los. Waren ja nur noch 20km bis zum Ziel die problemlos funktionierten👍
jetzt im I3 120Ah in fluid-black unterwegs mit Vollausstattung

Re: Nicht nachmachen, Kinder

Niroianer
  • Beiträge: 765
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 246 Mal
read
Habe mir das Video angeschaut. Wirklich erschreckend. Habe ich so nie erlebt. Habe aber auch ein MY20 und war bisher noch nicht im Service (ist in zwei Monaten fällig). Ich bin mal gespannt, wie es dann reagiert.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Niro - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag