Kia e-Niro Reichweitenkönig

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

Niro4U
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Mi 2. Okt 2019, 12:12
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Wer will hier was sparen? Aber wenn du nach Kroatien oder Spanien z. B. bei der Planung 10 oder gar 15 Prozent weniger Verbrauch hast ist das ein gewaltiger Unterschied in den Abständen der Ladestops.

Und nee ist klar, die Box hebt sicher ein 2 Tonnen Fahrzeug an..... oh mann.

Jedem das seine, ich war heute bei fast 0 Verkehr und somit idealen Bedingungen auf der Autobahn und habe für mich Fakten geschaffen. Das Ergebnis hat mich echt verblüfft :)

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk


Anzeige

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

kokosnussrasierer
  • Beiträge: 363
  • Registriert: Di 29. Jan 2019, 23:20
  • Hat sich bedankt: 110 Mal
  • Danke erhalten: 197 Mal
read
Magst du das Ergebnis teilen? :P
E-Niro Vision SnowWhite 64kWh, bestellt 15.01.2019, MJ2020 3P-Lader Dez. 2019, zugelassen und abgeholt 06.07.2020 endlich!! :hurra: Kofferraum tiefergelegt 8-)

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

SkyPower
  • Beiträge: 399
  • Registriert: Mo 5. Mär 2018, 10:57
  • Hat sich bedankt: 478 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
iOnier hat geschrieben: Vorsicht bei solchen Experimenten. Die "Tragflächenform" kann dann auch Auftrieb erzeugen => weniger Andruck der Reifen am Boden =>Haftung lässt nach. Das kann gefährlich werden!
Nein, kann es nicht.
Dafür ist die Aerodynamik zu schlecht und der Auftrieb sowie Flächengröße zu gering.
Das Problem ist beim Bremsen nicht der - vermeintliche - Auftrieb, sondern i.d.R. der Fahrer, der zu schnell fährt und daß der Bremsweg sich mit Geschwindigkeit zum Quadrat ändert.

WENN der Auftrieb ein Problem wäre, dürfte man bei Regen gar nicht mehr Auto fahren.

Wenn die Dachbox 2% Auftrieb erzeugt, verlängert sich der Bremsweg bei Vollbremsung um weniger als 2%, weil bei langsamen Geschwindigkeiten die Strömung abreißt ("stall") und gar kein Auftrieb mehr erzeugt. Wegen des Luftwiderstandes der Dachbox verkürzt sich der Bremsweg sogar wieder etwas.
Hingegen bedeuten 1% höhere Geschwindigkeit immer 2% mehr Bremsweg. (101%^2=102%)

Bitte die physikalischen Grundsätze sowie deren Größenordnungen beachten.
Danke.
Tesla M3 AWD (09/2019) 55 tkm/Jahr + Corsa-e 1st 3P (08/2020)
Seit 1992 mittlerweile 34 Windkraftanlagen im Eigenbetrieb.

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

airone
  • Beiträge: 195
  • Registriert: So 22. Nov 2015, 10:09
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 67 Mal
read
Magst du das Ergebnis teilen?

ne,
nach 250-350 km möchte ich ne längere Pause machen, was solls, jedem das Seine !
Airone

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

USER_AVATAR
read
SkyPower hat geschrieben:
iOnier hat geschrieben: Vorsicht bei solchen Experimenten. Die "Tragflächenform" kann dann auch Auftrieb erzeugen => weniger Andruck der Reifen am Boden =>Haftung lässt nach. Das kann gefährlich werden!
Nein, kann es nicht.
Dafür ist die Aerodynamik zu schlecht und der Auftrieb sowie Flächengröße zu gering.
.
Die Flächengröße kann's nicht sein, sonst dürften (viel kleinere) Heckspoiler ja keinen nennenswerten Effekt haben. Bleibt die Aerodynamik, und wenn's blöd kommt ist die halt "gut genug".
.
Das Problem ist beim Bremsen nicht der - vermeintliche - Auftrieb, sondern i.d.R. der Fahrer, der zu schnell fährt und daß der Bremsweg sich mit Geschwindigkeit zum Quadrat ändert.
.
Unbenommen ist das üblicherweise das Problem, ja.
.
WENN der Auftrieb ein Problem wäre, dürfte man bei Regen gar nicht mehr Auto fahren.
.
Schätze, die Autobauer optimieren die Aerodynamik ihrer Fahrzeuge eh darauf, dass nicht (zu) viel Auftrieb entsteht. Dann ist das innerhalb der Betriebsgrenzen des (ungetunten) Fahrzeugs kein Problem. Regen verschlechtert die Aerodynamik übrigens und mindert damit allfälligen Auftrieb.
.
Wenn die Dachbox 2% Auftrieb erzeugt,
.
... und wenn sie 20% erzeugt ...

Ehrlich: ich kann das nicht rechnen bzw. müsste zuvor massiv Zeit in das Studium entsprechender Formelsammlungen investieren. Das ist mir die Sache aber nicht wert.

Geschätzt hätte ich wesentlich mehr als 2%, etwa um eine Größenordnung.
.
verlängert sich der Bremsweg bei Vollbremsung um weniger als 2%, weil bei langsamen Geschwindigkeiten die Strömung abreißt ("stall") und gar kein Auftrieb mehr erzeugt. Wegen des Luftwiderstandes der Dachbox verkürzt sich der Bremsweg sogar wieder etwas.
Hingegen bedeuten 1% höhere Geschwindigkeit immer 2% mehr Bremsweg. (101%^2=102%)
.
Blöd dann halt, wenn man gar nicht bis in den low speed stall verzögern muss (sondern z.B. auf die Geschwindigkeit des Trottels, der vor einem in die Spur schert).
.
Bitte die physikalischen Grundsätze sowie deren Größenordnungen beachten.
Danke.
.
Gerne. Wie gesagt, ich kann's nicht (einfach so) rechnen, und ich hätte mehr geschätzt als Du. Wenn Du's rechnen kannst wäre ich dankbar, wenn Du die Rechnung hier veröffentlichen würdest. Bitte nicht mit geschätzten 2%, sondern dann mit plausibel zugrunde gelegten Werten.

Und das ist jetzt nicht aggressiv gemeint - ich wäre in der Tat interessiert.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

SkyPower
  • Beiträge: 399
  • Registriert: Mo 5. Mär 2018, 10:57
  • Hat sich bedankt: 478 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
Also einen Heckspoiler mit einer Dachbox zu vergleichen... 🤣
Wenn die Heckspoiler so toll die Sicherheit erhöhen (logischer Umkehrschluss), dann müsstem ALLE mit dickem Heckspoilern rumfahren.
Weil das hier zu offtopic wird und ich keinen Grundkurs in Aerodynamik halten will (ich beschäftige mich sein über 25 Jahren damit), nur kurz:
Die Dachbox rückwärts montiert "mit Auftrieb" hat auch beiseitig Randwirbel, die des Auftrieb killen, selbst wenn in der Mitte ein perfekter NACA-Querschnitt wäre. Deswegen sehen Airbus-Wingtips anders aus als bei einer Cessna 172. Und wenn du bei einer Cessna die Endkappen absägst und zusammenklebst, hat das ganze kaum Auftrieb im Vergleich.
Von daher bleibe ich bei allen gemachten Aussage inkl. Größenordnung.
Und wer einmal die Reibungskoeefizienten nass/trocken vergleicht, wird merken, das die Dachbox irrelevant ist.
So, Ende OT.
Tesla M3 AWD (09/2019) 55 tkm/Jahr + Corsa-e 1st 3P (08/2020)
Seit 1992 mittlerweile 34 Windkraftanlagen im Eigenbetrieb.

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

USER_AVATAR
read
SkyPower hat geschrieben:Also einen Heckspoiler mit einer Dachbox zu vergleichen... Bild
.
Der ist nicht größer (meist eher kleiner) und hat dennoch aerodynamische Wirkung. Das Argument mit der Größe kann AFAIR von Dir und ist damit widerlegt.
.
Wenn die Heckspoiler so toll die Sicherheit erhöhen (logischer Umkehrschluss),
.
Von Logik scheinst Du ja nicht viel zu verstehen, mit der Begründung wäre logisch jeder Hund ein Pudel (weil ja auch jeder Pudel ein Hund ist. Merke: ein Umkehrschluss ist logisch nicht immer zulässig.
.
Weil das hier zu offtopic wird und ich keinen Grundkurs in Aerodynamik halten will
.
Sollst Du ja gar nicht. Einfach mal für ein simples Tragflächenprofil mit ähnlicher Tiefe und Dicke vorrechnen, damit man eine valide Grundlage für die Größenordnung möglicher Auftriebskräfte hat, mehr war nicht erbeten. Kannst Du oder kannst Du nicht?
.
will (ich beschäftige mich sein über 25 Jahren damit),
.
Dann sollte das ja ein Kinderspiel für Dich sein.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

USER_AVATAR
read
Ich schlage vor jemand macht einen "Spoileralarm"-Thread im allgemeinen Bereich auf, dann könnte man das da ausführlich besprechen ;)

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

Niro4U
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Mi 2. Okt 2019, 12:12
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Was für ein Kindergarten. Ich habe es in der Praxis getestet (Versuch macht klug) und Skypower hatte absolut recht.

Alles andere ist nur Gelaber. Werte gibt's von mir keine sonst ziehen gleich die nächsten Gewitterwolken auf.

Gesendet von meinem STF-L09 mit Tapatalk

Re: Kia e-Niro Reichweitenkönig

xilinx
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Mo 11. Mär 2019, 10:08
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Auch mal 500+ von mir - Akutell bin ich eigentlich nur in der Stadt unterwegs und Klima/Heizung braucht man aktuell auch nicht
IMG_20200421_170526.jpg
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Niro - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag