E-Niro in Zukunft verkäuflich?

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

Niro2020
  • Beiträge: 166
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 01:12
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Opa Wolle hat geschrieben: Ich habe meinen Spirit volle Hütte mit 16% Mwst.für 33 k im Dezember Gekauft. Welches Auto hätte ich mit dieser Ausstattung bekommen und für diesen Preis? Keinen!!!
da sind aber die 6100,-€ BAFA schon ab, oder ??
Anzeige

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

sauhund
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mo 31. Mai 2021, 11:14
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo erstmal,
die Befürchtungen von euch kann ich gut nachvollziehen, ging mir genauso. Deshalb habe ich den e-niro über INSTADRIVE für 48 Monate gemietet. Gestern Vertrag abgeschlossen in 4 Wochen wird er geliefert, fertig zugelassen mit AHK, 8-fach bereift usw. und einem Rundum Sorglospaket.........

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

shuffleralf
  • Beiträge: 25
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 17:45
  • Hat sich bedankt: 53 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Hallo Nirostas,
solange wir E-Auto-Enthusiasten, -Liebhaber, -Befürworter und -Verfechter noch deutlich in der Unterzahl der Autofahrer sind, wird auch der Wert unserer E-Autos immer geringer ausfallen, da die Nachfrage überschaubar ist.

Ein Skoda Händler hat auf meine Anfrage einer Testfahrt darauf hingewiesen, dass er im Falle einer Inzahlungnahme meinen eNiro nur wirderwillig bis gar nicht und wenn, dann mit "deutlichem Wertverlust" nehmen würde.

Komischerweise hatte ich dann auch kein Interesse mehr an dem Fahrzeug. Was ich dem Händler auch am Telefon deutlich gemacht habe.
seit 28.05.2020: Kia eNiro, Spirit, MJ20, 3-Phasen, Graphit, 64 kWh, 150kW, 0 oh-Weh

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

USER_AVATAR
  • ElmosWelt
  • Beiträge: 207
  • Registriert: Fr 26. Mär 2021, 14:13
  • Wohnort: Hattingen
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
Ich denke die Dänen kaufen gerade wie blöd Deutsche junge Gebrauchte e-Fahrzeuge. Inseriere doch einfach mal bei einem Portal mit Wunschpreis.
Kia e-Soul Spirit, 3-Phasen-Lader, 64kW, Neptunblau / Schwarz, hergestellt 2021

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

plastikman
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Di 4. Dez 2018, 19:37
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
Ich habe den Niro Ende 2018 in blau als Spirit bestellt und im Mai 2019 als Vision in braun erhalten. Schon beim kauf fragte mein Bruder ob ich den je verkauft bekomme. Da habe ich aber eine Antwort. Ich kaufe zum fahren und nicht zu verkaufen. Das auto hat nun 60000km(wegenCorona wenig) und ich bin Pendler und in meiner Wohnung Laternenparker. Die 300km die Woche einfacher Weg sind mir im Sommer egal, im Winter muss ich zwischen laden. Was mich maximal 2x nervt im Jahr. in 2 Jahren wird das Auto 160-180000km haben. Danach ist er Zweitwagen noch 4 weitere Jahre. Ich habe bisher ganze 900.-Stromkosten gehabt(Montags bei Kaufland essen kaufen für die Woche). Wenn Kaufland noch 2 Jahre so günstig mit dem Strom ist sind mir die Verluste schon Wurst. Wartungskosten bisher habe ich auch nur (2stck. 89.- und 2stck 115.-). Alles in allem fahre ich ja auch günstig. Bezahlt habe ich 33000.-. Mit meinem Passat hatte ich nach 7 Jahren 280000km. Danach war er Platt und ich habe noch 4000.- bekommen. Am Ende wird abgerechnet.
Renault Zoe Nov. 2018 41KW Bose Edition
Kia Niro Mai 2019 64kwVision plutobraun 40 000km Laufleistung in Oktober 2020

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

RaiLan
  • Beiträge: 170
  • Registriert: Fr 13. Jul 2018, 18:06
  • Wohnort: Großraum Augsburg
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Ich hoffe sehr, die Kiste noch zu einem einigermaßen Preis loszukriegen, denn fahren will ich den - sollte er irgendwann man wieder laufen - bestimmt nicht mehr.
Mobile.de zeigt mir um die 33.000 € an.
Leihfahrzeug: Kia Rio, 3 Zylinder Rappelkiste mit Schaltgetriebe, 7 Liter/100 km!
Totalausfall des e-Niro Spirit wurde nach gut 8 Wochen repariert. Nun hat er dort einen Hagelschaden erlitten!

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

USER_AVATAR
  • patti83
  • Beiträge: 16
  • Registriert: Mi 28. Apr 2021, 09:36
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Das ist natürlich keine schöne Erfahrung! Ichhabe bis jetzt ca 4500 kilometer gemacht und kann nur positives berichten! Durchschnittsverbrauch um die 13.5 kwh entspanntes fahren usw! Doch schleichen sich immer wieder Gedanken bei mir ein warum nicht ein Jahr gewartet zu haben da mir der EV6 so gut gefällt und ich halt denke den E-Niro nicht mehr gut zu verkaufen! Das Problem ist halt bei uns in Italien das es nur 3 Varianten des Ev6 gibt! Entweder Standard 77 Batterie mit Heckantrieb(49.000) oder Allrad(53.000) dazu Komfortpaket 2250 euro (Memorysitze, vehicel to load Automatische Türgriffe Heckklappe elektrisch, relaxsitze) der den Gt mit 61.000 (techpaket 700 euro mit vehicel to load sitze hinten geheiizt sitze vorne gelüftet) daher würde ich einfach zuviel draufzahlen ausser ich würde halt den Standard nehmen!
Weiss jemand was ein Kia händler zahlen würde wenn ich den Eniro nach ca 1 Jahr eingeben würde? Mit ca 15.000 km volle Hütte? Hat da jemand einen Vergleich?
Werde nächstes Jahr mal meinen Kia Händler fragen.
Kia E Niro Evolution seit 27.5.2021
Südtirol/Italien
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Niro - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag