E-Niro in Zukunft verkäuflich?

E-Niro in Zukunft verkäuflich?

USER_AVATAR
  • patti83
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mi 28. Apr 2021, 09:36
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Guten Tag liebes Forum! Ich habe mir vor 1 Monat einen E-Niro in der Vollausstattung angekauft da wir unseren alten Citroen c4 mehr in der Werkstatt haben ala auf der Strasse:-). Bekommen sollen wir ihn in 2 Wochen.
Beim Kauf war ich mir zu 100% sicher die richtige Entscheidung getroffen zu haben! Da wir gerne das Auto kaufen also weder leasen noch mieten ist es dann schon eine grosse Investition auch für die Zukunft.
Aber jetzt je mehr ich mich in Foren einlese und Videos schaue desto mehr kommen mir zweifel ob es die richtige Entscheidung war.
Natürlich auch da der neue Ev6 rauskommt und sehr schik ist und besser lädt( obwohl ich zu 95% zuhause laden werde und nur 3-4x grössere Touren >300 km im Jahr machen werde) aber auch weil man so oft liest das der 2021 E-Niro wahrscheinlich Kias letzter NiroEv sein wird!
Habe ich nun ein reines Auslaufmodell gekauft und werde womöglich den Wagen evtl nicht mehr verkaufen können oder wie seht ihr das?
Natürlich weis man so etwas nicht zu 100% und natürlich sollte ich mich einfach nur aufs Auto freuen aber der Hintergedanke bleibt.
Da wir in Südtirol wohnen und ich noch keine Erfahrungen wegen fahren im Schnee in Bergen usw habe oder wie es sich im Winter allgemein verhält behalte ich für mich evtl einen Verkauf bei nichterfüllung dieser Kriterien nach 1 oder 2 Jahren in der Hinterhand.
Über Antworten und Anregungen würd ich mich freuen.
Zuletzt geändert von patti83 am Sa 15. Mai 2021, 07:32, insgesamt 1-mal geändert.
Kia E Niro Evolution seit 27.5.2021
Südtirol/Italien
Anzeige

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

benwei
  • Beiträge: 3344
  • Registriert: Mo 26. Dez 2016, 13:32
  • Wohnort: nähe Braunschweig
  • Hat sich bedankt: 284 Mal
  • Danke erhalten: 915 Mal
read
Es wird immer was besseres geben in der Zukunft. Beim E-Auto ist momentan eigentlich die Marschroute klar - wer eine lange Haltedauer plant, kauft (bar). Wer unsicher ist, ob er nicht nach 3, 4 Jahren was neues will, macht Kilometerleasing oder Langzeitabo. Der E-Niro ist ein super Auto und wird sich später auch verkaufen lassen. Nur wie lange das dauert und zu welchem Preis, ist bei den Entwicklungen am Markt aus meiner Sicht heute nicht seriös einzuschätzen.
06/2020 Renault ZOE Z.E. 50 INTENS R135 blueberry
07/2021 IONIQ 5 "Projekt45" (Atlas White / Full Black) alias „Sangl Hyundai 45 Reservierung #59“ ... geplante Abholung 29.07.21

11 kW AC-Wallbox / 9,92 kWp PV Süd

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

jhartmann
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Do 18. Feb 2021, 14:33
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Ich denke, dass der e-niro gerade mit der großen Batterie auch in 5-10 Jahren noch Abnehmer finden wird. Klar, auf dem Elektroautomarkt ist gerade viel Bewegung und die neuen Modelle sind noch moderner, laden schneller etc. Du darfst aber nicht vergessen, dass du aufgrund der Innovationsprämie deutlich günstiger an ein e-Auto kommst, als all die Bewohner unserer Nachbarstaaten. Und selbst wenn dein e-niro in X Jahren, wenn du ihn wieder verkaufen willst, nur noch 70% der Batteriekapazität hat, sind das immernoch 280km Reichweite, was für jeden Pendler mehr als ausreichend ist.
Also, nicht verrückt machen lassen und dich auf das Auto freuen

Gesendet von meinem OnePlus 8T mit Tapatalk

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

USER_AVATAR
  • patti83
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mi 28. Apr 2021, 09:36
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Danke für die raschen Antworten. Ich habe in Südtirol für die Vollausstattung inkl. VERSCHROTTUNG 35 k gezahlt! (Listenpreis 50k) nen neuen Verbrenner hätten wir vielleicht 30 k gezahlt! Deshalb auch der Umstieg! Zudem können wir bald zuhause an unserer Walbox laden und an Südtirols Ladesystemen des Anbieters Alperia bis 31.12.2021 kostenlos laden. Nur bei vielen Berichten die ich jetzt lese werden halt die Fahreigenschaften auf Schnee nicht gerade gelobt unser Kia Händler ist auf das Thema nicht eingegangen. Somit bleibt halt ein Quäntchen Unsicherheit.
Aber ich bin schon extrem nervös und freue mich tierisch aufs Auto!
Kia E Niro Evolution seit 27.5.2021
Südtirol/Italien

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

Helfried
read
patti83 hat geschrieben: Habe ich nun ein reines Auslaufmodell gekauft und werde womöglich den Wagen evtl nicht mehr verkaufen können
Auslaufmodell ist klar. Nicht jeder Hersteller reitet sein Pferd so lange wie Tesla oder Renault.
Aber ich denke, der Gebrauchtpreis wird sich gut halten, da der Niro als solides, gutes Auto gilt. Die neueste Modeströmung hat er sowieso nie reiten wollen.

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

Michael_Ohl
  • Beiträge: 4164
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 726 Mal
read
Natürlich sind durch rasanten technischen Fortschritt und sinkende Batteriepreise in einem stark subventionsgetriebenen Markt Prognosen eines Gebrauchtwagen Preises fast unmöglich. Auch Diesel Fahrzeuge haben das Problem oder Euro 5 Diesel noch mehr..
Wer nicht sicher ist solle eine Finanzierung mit geregelte Restwert wählen. Oder ein Fahrzeug günstig leasen dann kann man am Ende sehen was jetzt up to date ist. Auch eine Dreiwegefinanzierung ist ein Mittel das Verkaufsrisiko aus zu schließen. Barkauf ist nicht immer cleverer als jede andere Lösung wie ich in den letzten Jahren zunehmend feststelle wenn ich mit spitzem Bleistift nachrechnen.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi seit 2015 120000km, Kangoo ZE Postkutsche seit 2018 91500km, E-UP seit 2020, 5000km, C180TD seit 2019 27000km , max G30d seit 2020 350km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 3000km

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

USER_AVATAR
  • patti83
  • Beiträge: 13
  • Registriert: Mi 28. Apr 2021, 09:36
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Andere Frage kann man den Kaufvertrag nach einer getätigten Anzahlung (ökobounus) noch in eine 3WegFinanzierung ändern? Kenn mich da nicht aus?
Kia E Niro Evolution seit 27.5.2021
Südtirol/Italien

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

Plebejer
  • Beiträge: 26
  • Registriert: Do 18. Mär 2021, 12:27
  • Hat sich bedankt: 41 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Alles ist verkäuflich. Die Frage ist nur zu welchem Preis.
Meinen E-Niro habe ich jetzt weniger als eine Woche und die Frage, die ich mir am wenigsten stelle, ist, ob und für wie viel ich den Wagen irgendwann mal verkaufen könnte. Fakt ist, dass gerade sehr viel neues kommt und die Akkutechnik verdammt schnell entwickelt wird. Ich rechne damit, dass der E-Niro in absehbarer Zeit nur noch ein müdes Lächeln erntet, wenn es um die Ladegeschwindigkeit geht. Aber was soll’s, die Freude auf den Nachfolger wird uns darüber hinwegtrösten. Dafür haben wir heute ein tolles Auto, mit dem ich mich im hier und jetzt bewege. Schei* einmal aufs Geld und freu dich.

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

sheridan
  • Beiträge: 1297
  • Registriert: So 26. Nov 2017, 17:11
  • Wohnort: Schweiz
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 265 Mal
read
Aktuell ist der e-Niro eines der besten Autos, die man gebracht kaufen kann. Mit grossem Akku, 11kW AC und ab mittlerer Ausstattung wird der auch noch in den nächsten Jahren gut laufen am Gebrauchtmarkt. Es gibt zwar viele neue Autos, aber die meisten sind reichweitenmässig nicht besser. Und die, die besser sind, sind auch deutlich teurer. Ich würde das Auto 3-4 Jahre fahren, mit 7 Jahre Garantie ist das Auto danach für Käufer noch interessant. Erst ausserhalb der Garantie werden die Preise kollabieren.
Ioniq Electric 28, A250e mit 24 kW DC

Re: E-Niro in Zukunft verkäuflich?

Helfried
read
Plebejer hat geschrieben: Fakt ist, dass gerade sehr viel neues kommt und die Akkutechnik verdammt schnell entwickelt wird.
In der Preisklasse gibt es aber schon lange keinen nennenswerten Fortschritt mehr, der den eNiro-Gebrauchtpreis senken könnte!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Niro - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag