Alternativen zum E-Niro

Re: Alternativen zum E-Niro

Niroianer
  • Beiträge: 472
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 60 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
Kannst den E-Niro ja vermieten, wenn er für dich zu früh kommt.
https://www.future.rent/
Anzeige

Re: Alternativen zum E-Niro

Harro51
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Mi 3. Jul 2019, 19:54
  • Hat sich bedankt: 54 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Obwohl mein Händler mir nun mit Lieferung 1. Halbjahr 2020 droht.
DAS hab ich von meinem auch schon gehört, brauch ihn erst ab August:
Antwort bei Nachbestellung 3 Phasenlader, dann steht er hier eben einem Monat rum.
Anscheinend kommt ein Schwung Niro´s im Juli rüber. Schaun wer mal obs stimmt

Re: Alternativen zum E-Niro

USER_AVATAR
read
Wie aus dem anderen Thread schon bekannt, gibt es eine Alternative die erstens lieferbar ist und zweitens sehr kundenfreundlich die Bafa Problematik (höhere Förderung erst wenn VW in die Puschen kommt) nun gelöst hat.

Aus meiner Sicht vorbildlich und ein echtes Vorbildlich für Kia

OK, er ist kleiner und einfacher wie der e-Niro.

https://www.elektroauto-news.net/2020/r ... e-modelle/
Auf der Suche nach einem Elektroauto

Re: Alternativen zum E-Niro

Skalle
  • Beiträge: 98
  • Registriert: Fr 8. Mär 2019, 06:29
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Ich finde die Initiative von Renault auch cool aber er ist eben einfach ein wenig zu klein. Klar als ADAC Mitglied habe ich schon lange drüber nachgedacht einen zu leasen aber ich habe mich nun mal fürs Warten entschieden - lang kann es nicht mehr dauern ;-)

Re: Alternativen zum E-Niro

JuGoing
  • Beiträge: 1584
  • Registriert: So 16. Okt 2016, 20:46
  • Wohnort: DE 58300 Wetter
  • Hat sich bedankt: 133 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
Der E-Niro und der Kona Elektro werden doch immer als Brüder und fast gleiche Fahrzeuge dargestellt, warum wird dann hier der Kona nicht viel stärker als Alrernative zum E-Niro diskutiert ?
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 13,8 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion reserviert

Re: Alternativen zum E-Niro

USER_AVATAR
  • est58
  • Beiträge: 166
  • Registriert: Sa 21. Dez 2019, 21:50
  • Wohnort: Raum Böblingen
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Brüder in der Technik ja, aber......
Der Niro ist
- größer
- insbesondere die Länge, was sich auf der Rückbank und im Kofferraum bemerkbar macht.
- mit 7 Jahren versehen, der Kona hatte bei meiner Entscheidungsfindung noch 5 Jahre, jetzt sind es 5+3

Vielleicht deswegen.
Kia E-Soul ab 21/01/2020, davor 6 Wochen Interims-ZOE 40, davor bis 11/2019 Niro PHEV 12 Monate.

Bild

Re: Alternativen zum E-Niro

Harrona
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Fr 28. Feb 2020, 12:54
  • Hat sich bedankt: 72 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ich habe nach über einem Jahr Wartezeit den e Niro aufgrund andauernder nicht Lieferbarkeit storniert und am 13. März eine Zoe bestellt.

Und siehe da, heute ist sie gekommen.

Der E-Niro ist zwar größer und evtl. auch besser, aber was nützt das, wenn er nicht kommt.

Übrigens:

Zoe volle Hütte beim online Autohaus 24.000,- nach Förderung mit 52 kWh Akku.

Beste (lieferbare) Alternative.

Meine Meinung.

Re: Alternativen zum E-Niro

UliK-51
  • Beiträge: 946
  • Registriert: Mo 25. Sep 2017, 11:19
  • Hat sich bedankt: 172 Mal
  • Danke erhalten: 94 Mal
read
Wolpertinger94 hat geschrieben: Mag sein das die 40k zu wenig sind, kann aber Leider nur das geben
was die AMS schreibt.

https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... -suv-2019/

Gruss
Der Volvo XC40 electric:
Die schreiben doch 62.000€, der ist nicht mal förderfähig.
Ioniq28
Der Mensch. Die Krone der Schöpfung, des Denkens nicht fähig, zum handeln geboren.

Re: Alternativen zum E-Niro

USER_AVATAR
  • Snuups
  • Beiträge: 662
  • Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:12
  • Wohnort: CH Welschenrohr
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 65 Mal
read
signumART hat geschrieben:
Skalle hat geschrieben: Egal was gestern war. Morgen wird spannender ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=NBZf6pg7Vag
Danke für den Hinweis auf das 60 Sekunden Werbevideo, in dem das Auto ganze 4 Sekunden zu sehen ist. Der Sinn erschließt sich mir nicht so ganz - aber mich muss man ja nicht mit dieser Werbung ködern, denn ich habe ja schon einen bestellt... :P

Weiss eigentlich jemand, warum das Kennzeichen "KIA 1225" lautet? Ist damit der Lieferbeginn zum Dezember '25 gemeint? :lol:
Ich fand die Message gut. Auto ist nicht das wichtigste aber es kann einen erfreuen.
Liebe Grüsse
Snuups

Tesla Model S P85 12/13 - CT Bestellt

Re: Alternativen zum E-Niro

USER_AVATAR
read
UliK-51 hat geschrieben:
Wolpertinger94 hat geschrieben: Mag sein das die 40k zu wenig sind, kann aber Leider nur das geben
was die AMS schreibt.

https://www.auto-motor-und-sport.de/ele ... -suv-2019/

Gruss
Der Volvo XC40 electric:
Die schreiben doch 62.000€, der ist nicht mal förderfähig.
Hallo,

der Bericht (Link) wurde am 15.05.20 überarbeitet.

Im "alten" Artikel wurde der Vergleich mit den Polestar herangezogen,
und hier ein Einstiegs Preis vom XC40 um die 40k vermutet.

Wurde aber damals schon hier im Forum angezweifelt.

Gruss
64er eNiro + 28er Ioniq = 100% Elektrisch
eNiro Spirit , ABT, 3P :prost: 04/20 Zugelassen, Ende einer Odyssee
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Niro - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag