Winterbereifung e-Niro

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Winterbereifung e-Niro

Niroianer
  • Beiträge: 595
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Habe die Dunlop Winter Sport 5 215/55 R17 98V ins Auge gefasst.
Anzeige

Re: Winterbereifung e-Niro

USER_AVATAR
read
Gibt es da ein Testergebnis zu oder welchen Grund gibt es?
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Winterbereifung e-Niro

Niroianer
  • Beiträge: 595
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Nicht komplett identisch die Dimension, aber nah dran
https://www.adac.de/rund-ums-fahrzeug/t ... rgebnisse/


Stammt von 2017. 2020 wird die Dimension wohl wieder getestet. Ende September gibt es dann wohl die neuen Testergebnisse.

Re: Winterbereifung e-Niro

USER_AVATAR
read
Der Goodyear hat label Roll:C und Nass:B
Was hat der Dunlop?
Laut ADAC beim Verbrauch schlechter als der Goodyear.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Winterbereifung e-Niro

Niroianer
  • Beiträge: 595
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Das Euro-Label kannst du vergessen bei Reifen. Ich gehe da lieber in die detaillierten Tests, z.B. des ADACs.
Beim ADAC kann man auch seine Favoriten direkt vergleichen.
Dann muss jeder selbst entscheiden, welche Eigenschaften einem mehr wert sind.

Der Goodyear und Dunlop liegen halt nicht weit auseinander. Bei einigen Tests ist der Goodyear geringfügig schlechter, hat aber noch einen deutlich besseren Spritverbrauch.

Ich denk ich warte noch den neuen Tests ab und bestelle dann.

Re: Winterbereifung e-Niro

USER_AVATAR
read
Vor Jahren hatte ich mal den gleichen Reifen beim ADAC in 2 Tests, verschiedene Größen, gesehen.
Einmal schnitt er gut, dann schlecht ab.
Also, auch da muss man vorsichtig sein.

Ja, dass die Labels nicht so genau sind, ist klar. Aber, ich denke, wenn Rollwiderstand "C" ist, ist das besser als "D".
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Winterbereifung e-Niro

Niro2020
  • Beiträge: 50
  • Registriert: Do 23. Jul 2020, 01:12
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Goodyear und Dunlop kommen aus dem gleichen Stall und sind eigentlich technisch absolut identisch. Der Unterschied liegt nur im Profilbild. Die werden in den gleichen Fabriken und in den selben Öfen gebacken....
Spirit, Graphit-Metallic, 64kwh, 3Ph, Leder, Int.Paket, Schiebedach

Re: Winterbereifung e-Niro

USER_AVATAR
read
Uups, steht ja shcon im Namen:
https://www.goodyear.eu/corporate/de/co ... ermany.jsp

So wie bei Töpfen AMC und Fissler, nur dass AMC 10 mal so teuer ist. Die sind wirklich identisch, nur andere Labels.
Aber anderes Profilbild ist doch auch anderes verhalten. Und der Ofen ist doch weniger wichtig, oder?

Und dann testet der ADAC an VWs und wir fahren Kias. Könnte auch wieder einen Unterschied machen.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: Winterbereifung e-Niro

Niroianer
  • Beiträge: 595
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 22:21
  • Wohnort: Raum Stuttgart
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 188 Mal
read
Bernd_1967 hat geschrieben: Vor Jahren hatte ich mal den gleichen Reifen beim ADAC in 2 Tests, verschiedene Größen, gesehen.
Einmal schnitt er gut, dann schlecht ab.
Also, auch da muss man vorsichtig sein.
...
Ja, die Dimension des Reifens sollte möglichst identisch sein, zu dem den man kauft. Deswegen testet der ADAC jährlich rollierend verschiedene Dimensionen.

Re: Winterbereifung e-Niro

NikA
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 17:53
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Ich würde auch gern wieder Allwetter draufmachen, hab ich beim Fiesta gemacht. Das halbjährliche "zum Wechseln fahren", mit nem größeren Wagen die Räder hin, die andern zurück usw war echt nervig und dann jedesmal die Kiste aufbocken und Leute dran rumschrauben lassen muss ja auch nicht sein. (Zumal es jedes halbe Jahr immer andere Kosten verursachte, die man sich zusätzlich noch sparen kann)

Also im thread hier stehen erst mal 2 Vorschläge.
Wie sieht es denn aus beim Bestellen, kann man da eventuell den Wagen so bestellen, dass gleich die Allwetter auf den Original-Felgen sind?
Ist sowas üblich oder ist das einfach nur Verhandlungssache mit dem jeweiligen Autohaus?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-Niro - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag