Erfahrungen Jaguar I-Pace

Erfahrungen Jaguar I-Pace

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hallo an alle I-Pace Fahrer

Ich habe mir nach dem letztem Update , Erfahrungen damit sprichwörtlich erfahren .
Es ist stellenweise recht gewöhnungsbedürftig was Jaguar seiner Kundschaft anbietet , was die Ladeleistung des Wagens anbelangt .

Auf exact 100 km Autobahn ( 130 km/h) mit dazwischenliegenden Baustellen( 60-80 km/h ) verbraucht der Wagen 26 kW ( genaugenommen 25,8 kW ) . Mit dem Wagen wurde bei 100% SoC die Fahrt angetreten . Nach den erreichten 100 km waren laut Batterieanzeige noch 67% vorhanden .
Diese jetzt noch vorhandene Kapazität lässt dann die reelle nutzbare Gesamtkapazität von ca. 78 kW leicht errechnen . Ja , Jaguar will nicht das die Batterie tiefer entladen werden soll . Muss man mit Leben , kann man auch .

Was aber schwerlich zu verstehen ist , das die Batterie über 30% SoC geschont werden soll wegen der hohen Ladeströme . Hierbei bekommt man nur noch max. 38 kW Ladeleistung in den Wagen . Es kommt nicht mehr , egal ob 30 , 40 , 50 usw. Soc .

Die Frage die sich mir hierbei stellt ; alles was unter 30% Soc liegt geht dann doch recht geschmeidig , wieso wird dabei nicht mehr auf die Strapazierfähigkeit des Energiespeichers geachtet . Wenn es ab diesem gewissen Level geht , warum nicht auch in den höheren Bereichen bspw. 30-40-50% SoC .
Vielleicht haben da einige Vollprofies unter euch dafür eine Antwort .

Nachfolgend mal Bilder , bei dem der Ladevorgang unter 30 % SoC gestartet wurde . Damit kann man recht gut leben .
Dateianhänge
Screenshot_20200428-154543_Fastned.jpg
Screenshot_20200428-154015_Fastned.jpg
Screenshot_20200428-153821_Fastned.jpg
Screenshot_20200428-153542_Fastned.jpg
Screenshot_20200428-153312_Fastned.jpg
Screenshot_20200428-153212_Fastned.jpg
Screenshot_20200428-153042_Fastned.jpg
Screenshot_20200428-152742_Fastned.jpg
Screenshot_20200428-152239_Fastned.jpg
Anzeige

Re: Erfahrungen Jaguar I-Pace

Ungard
  • Beiträge: 1456
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
Hä?
Ab 30%SoC nur noch Max 38 kW? Aber deine Bilder zeigen doch anderes?
Oder kommt nur Max 38 kW wenn man mit min 30% ansteckt? Kann ich mir auch nicht vorstellen...
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)

Re: Erfahrungen Jaguar I-Pace

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Oder kommt nur Max 38 kW wenn man mit min 30% ansteckt? Kann ich mir auch nicht vorstellen...
Genau so ist es .

Bei den eingestellten Bildern wurde ab 28% SoC geladen .

Re: Erfahrungen Jaguar I-Pace

Ungard
  • Beiträge: 1456
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 315 Mal
read
War der Entwickler da unter Drogen? Steckt man mit 28% SoC an lädt man bis 80% mit über 50kW, teilweise über 100 kW, steckt man mit 31% an kommt bis 100% nur maximal 38 kW?
War vielleicht die Säule defekt? (ComfortCharge?)
i3 120Ah als FamilienErstwagen für 4 (einziges Auto)

Re: Erfahrungen Jaguar I-Pace

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Beide Ladungen fanden heute an derselben Ladestation von Fastned statt .
An vergleichbaren Schnellladern ist das Ergebnis das selbe .

Re: Erfahrungen Jaguar I-Pace

Helfried
read
Vielleicht war die (etwas kindliche) Logik, dass jemand, der im Alltag nur einfach so schnell lädt, obwohl er gar nicht muss (SOC größer als 30%), ohnedies Zeit hat (Lidl, Ikea etc.). Und jemand, der laden muss, darf halt Akku mordend richtig schnell laden.

Re: Erfahrungen Jaguar I-Pace

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Eine weitere Erfahrung :
Gestern ging mit dem Jaguar I-pace nichts mehr . Meldung : Batteriefehler erkannt.
Der Wagen ließ sich nicht mehr bewegen . Nach 5 Minuten Wartezeit im verriegeltem Zustand ging es als wenn nichts gewesen wäre weiter .
Weiterhin kam seit dem Update hinzu , das der Wagen per Vorkonditionierung nur noch den Innenraum heizt, aber nicht mehr die Antriebsbatterie bei 8 Grad Aussentemperatur . ( ein erneuter Werkstattbesuch wird nun fällig )

Es ist schwer zu verstehen das Jaguar beim I-pace den Wiederhal negativer Kritiken nicht verstummen lassen möchte , wie hier im Forum im Gro nachzulesen ist .

Re: Erfahrungen Jaguar I-Pace

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Es sind einige Tage vergangen seit dem letztem Werstattbesuch . Nachdem Jaguar nachgebessert hatte, läuft alles bisher zu meiner vollsten Zufriedenheit.
Ebenfalls bekamen die Antriebsmotoren ein Update.


MfG DR5500

Re: Erfahrungen Jaguar I-Pace

Yetiman
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Mi 29. Mai 2019, 22:08
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Gut zu lesen... Ich denke jeder Elektrofahrer wird sich nach einem Jahr in seiner Fahrweise und Reiseplanung verändern. Ein Ladewunder wird der I-Pace nicht werden, mal schaun welche Vorteile wir dadurch langfristig bemerken werden. Gestern am 50kW Lader vollgeladen hat mir GOM eine km- Prognose von 403 km gemeldet. Durchschnittsverbrauch auf meinen letzten 3.500km liegt bei 22.4 kW und auf dem Kurztrip liege ich bei knapp unter 21 kW (max 120 km/h auf A-Bahn).

Am meisten nervt mich weiterhin der Sand/Staub im Innenraum Bereich hintere Türen.
Gruss ausm Münsterland

Re: Erfahrungen Jaguar I-Pace

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 89
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Am meisten nervt mich weiterhin der Sand/Staub im Innenraum Bereich hintere Türen.
Hast du dir deine Türdichtungen mal angeschaut ? Da kann eigentlich nichts reinziehen. Ich fahre selber beruflich viele unbefestigte Wege.
Staub habe ich nur an den Stellen ( so wie von dir schon bebildert) , wenn ich die hintere Tür auf der Fahrerseite oft auf und wieder zu mache . Auf der Beifahrerseite ist nichts zu sehen im hinteren Einstieg.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „I-PACE - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag