MJ 2020 mit 11kW-Dreiphasen-Lader

Re: MJ 2020 mit 11kW-Dreiphasen-Lader

MartyMC
  • Beiträge: 52
  • Registriert: So 16. Dez 2018, 19:31
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Was mir gut gefällt ist der Juice Director 2

Als Lader werde ich den Juice Booster 2 verwenden. Eine Wallbox fest an der Wand benötige ich nicht.
Einfach an meiner CEE63A Dose in der Garage angesteckt und gut.
Das war früher mal ein Bauernhof, das Stromnetz ist wirklich in einem guten Zustand. Viele dicke Kabeln. Die NH Sicherung vor dem Zähler sind 3x 100A.
Zählervorsicherung sind 63A. Der Schrank erlaubt aber den Einbau einer Messung (mit Meßwandler). Ich stocke deshalb auf 80A auf. Dann jucken mich die 32A Dauerlast überhaupt nicht.
Anzeige

Re: MJ 2020 mit 11kW-Dreiphasen-Lader

MartyMC
  • Beiträge: 52
  • Registriert: So 16. Dez 2018, 19:31
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
d11111 hat geschrieben: Gratulation und viel Spaß mit dem Fahrzeug. Bitte lass dir aber gleich vor Auslieferung die Letztstände hinsichtlich Software aufs Fahrzeug laden und bestätigen, erspart víel Frust und Zeit. Die meisten Händler machen das nicht proaktiv, sogar bei Erstauslieferung nicht (obwohl das in der PDI vorgesehen wäre).
Danke für den Hinweis. Welche Version ist die aktuelle?

Re: MJ 2020 mit 11kW-Dreiphasen-Lader

d11111
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 21:29
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Kann man pauschal nicht beantworten. Sollen dir den Pathfinder anstöpseln und schauen, was so alles an neuen Versionen zur Verfügung steht für die diversen Module. Telematik Modul (Version 17.2) und IMC (19B_19.40...) ist jedenfalls mal hilfreich, sonst kannst auch prüfen, ob die H228 Maßnahme relevant ist und noch offen steht als Servicemaßnahme für dein Fahrzeug/VIN.
Liebe Grüße, Didi

Jaaag EV400 ...

Re: Welche Version?

Yetiman
  • Beiträge: 87
  • Registriert: Mi 29. Mai 2019, 22:08
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Schliesse mich da dem Vorredner an - bei der Fahrzeugübergabe muss der Händler einfach im Werk HARTNÄCKIG nachfragen.

Als Fahrer kann man (glaube ich) an zwei Stellen selber updaten - allerdings muss das Fahrzeug OTA-fähig geschaltet werden (hierfür reicht das Update H228 nicht aus - da muss anscheinend noch ein Flag separat gesetzt werden durch Jag-Service).
Ich war -obwohl ich H228 hatte- bis gestern nicht OTA fähig. Beim WR-Wechsel habe ichs angesprochen... Nun bin ich online...

und habe die neue 19B_19.40... installiert (siehe https://www.youtube.com/watch?v=TFzZSBrTWt8).

Die zweite Update-Stelle -mh???- hier habe ich noch 16.2 und frage mich, warum d11111 von 17.2 schreibt...

Was ich allerdings "eigentlich" anfügen wollte -> ich habe gestern noch ein Update durch den Jag-Service bekommen (nagelt mich bitte nicht auf dessen Nummer fest, es hat allerdings nur wenige Minuten gedauert) - "Irgendwas mit Reichweitenanzeige" wurde mir gesagt. Da ich selber nicht über km-Reichweite sondern % Batteriestatus plane, hab ich nicht weiter nachgefragt.
Im Anschluss konnte meine App sowohl verbleibenden Reichweite wie auch den Batterie-Ladezustand nicht mehr anzeigen. Habe dann auf 100% SOC geladen und beobachte seither (trotz aktueller Aussentemperaturen) einen spürbar niedrigeren Verbrauch... :-)

Gruss
Yetiman

Re: Welche Version?

d11111
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Di 4. Sep 2018, 21:29
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Yetiman hat geschrieben: ...

Die zweite Update-Stelle -mh???- hier habe ich noch 16.2 und frage mich, warum d11111 von 17.2 schreibt...
...
Das Telematik Modul kannst dir zwar anzeigen im Menü Softwareupdate im Fahrzeug, wirst du aber momentan über OTA nicht eigenständig aktualisieren können, da es noch nicht über OTA bereitgestellt wird (kommt erst, wann = unbekannt). Telematik 17.2. ist verfügbar, aber nur über den Händler machbar.
Yetiman hat geschrieben: ...

Was ich allerdings "eigentlich" anfügen wollte -> ich habe gestern noch ein Update durch den Jag-Service bekommen (nagelt mich bitte nicht auf dessen Nummer fest, es hat allerdings nur wenige Minuten gedauert) - "Irgendwas mit Reichweitenanzeige" wurde mir gesagt. Da ich selber nicht über km-Reichweite sondern % Batteriestatus plane, hab ich nicht weiter nachgefragt.
Im Anschluss konnte meine App sowohl verbleibenden Reichweite wie auch den Batterie-Ladezustand nicht mehr anzeigen. Habe dann auf 100% SOC geladen und beobachte seither (trotz aktueller Aussentemperaturen) einen spürbar niedrigeren Verbrauch... :-)

...
Das klingt ja mal interessant, dh. dir wurde beim Händler dazu etwas upgdated?
Liebe Grüße, Didi

Jaaag EV400 ...

Re: Welche Version?

Yetiman
  • Beiträge: 87
  • Registriert: Mi 29. Mai 2019, 22:08
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Jawohl - mein Auto hat ein kleines Update "genossen"...

Re: MJ 2020 mit 11kW-Dreiphasen-Lader

USER_AVATAR
read
Hagenthaler hat geschrieben: Genau; ich warte auch.
Mein Händler meldet sich, wenn es soweit ist.
Jetzt habe ich noch Zeit und werde doch noch das Modell X testen; glaube aber kaum, dass mich das umstimmen wird ;-)
wirklich? komme gerade von X testfahrt, und muss sagen ein traum.
Leider finde ich keine Datenblätter bzgl.Serienausstattung. Und CCS laden auch möglich?
Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: MJ 2020 mit 11kW-Dreiphasen-Lader

USER_AVATAR
  • HeinHH
  • Beiträge: 1275
  • Registriert: Di 14. Feb 2017, 10:48
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 256 Mal
  • Danke erhalten: 118 Mal
read
i3lady hat geschrieben: Und CCS laden auch möglich?
Nur mit Adapter. Ist zwar nur ein kleines Teil, ist aber aus meiner Sicht in der EU nicht mehr zeitgemäß. Bin gespannt, wann Tesla den MS/X ein CCS-Inlet für die EU-Versionen spendiert ...

Bye Thomas
Zoe ZE40 | Modell 2017
M3 LR AWD | Modell 2020 | midnight silver | AHK | 2020.20.12
1.500km Superchargen für "Umme": hier klicken

Re: MJ 2020 mit 11kW-Dreiphasen-Lader

USER_AVATAR
read
graefe hat geschrieben:Hallo,
Ich komme gerade vom Jaguar-Händler. Dort wurde mir gesagt, dass ab jetzt alle neu bestellten i-Pace mit einem 11kW-Dreiphasenlader ausgeliefert werden.
Das ist doch was!
Graefe
Stand heute = mitte 2020 gibts 3phasenlader. aussage Autoshow Wien

Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

Bild

BMW i3 60Ah 2/2015
BMW i3s 94Ah 4/2019
PV 8,1kWp
eHome 7,2kW Wallbox
go-e charger
Zencar flexible free 7,4kW
MY bestellt

Re: MJ 2020 mit 11kW-Dreiphasen-Lader

Naheris
  • Beiträge: 3845
  • Registriert: Fr 14. Aug 2015, 20:42
  • Hat sich bedankt: 927 Mal
  • Danke erhalten: 683 Mal
read
Das ist jetzt der vierte Termin, den Jaguar dazu nennt. Bei Jaguar glaube ich inzwischen erst an den 3p-Lader, wenn er verbindlich bestellt werden kann.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „I-PACE - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag