Kompatible Ladesäulen DC

Re: Kompatible Ladesäulen DC

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Allego hab ich allerdings aus Gewohnheit gemieden 
Mache ich seit Anfang an , Alternativen gibt es genug.
Anzeige

Re: Kompatible Ladesäulen DC

Alex307
  • Beiträge: 162
  • Registriert: So 10. Dez 2017, 18:19
  • Wohnort: Unna
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Jeggo hat geschrieben: Die Leuchte im CCS Stecker geht immer aus. Der I-Pace zeigt am Fahrzeug nur wenige Minuten an, dass er lädt.
Bei AC Ladung wird auch noch die Ladung abgebrochen, wenn das Fahrzeug entriegelt wird. Bei DC hingegen nicht.
Wie ich noch regelmäßig in der Firma AC geladen habe, ist ungefähr jeder fünfte Ladeversuch fehlgeschlagen.
Man sollte das Fahrzeug also erst nach 2-3 Minuten verlassen und dann auch mit der App kontrollieren ob wirklich geladen wird.

Jede längere Strecke mit dem I-Pace kann schnell zum Abenteuer werden.

Bis bald

Jens

Ok, das ist gut zu wissen.

Ich dachte erst, der Jaguar hat wieder ein Problem mit der CCS Säule, weil die Lampe ausgegangen ist.

Beim e-Golf bleibt diese nämlich immer an.
Man lernt ja nie aus ;)

Und ja, beim Golf ist es auch so.
Wenn man AC lädt und das Auto entriegelt, wird die AC Ladung abgebrochen, aber bei gesteckten Stecker nach ca. 30sek wieder neu aufgenommen.
Manches mal, bin ich froh extra einen Knopf am Schlüssel zu haben, nur um den kofferraum zu entriegeln, wenn man mal was vergessen hat. Dann lädt er brav weiter.

Mal schauen wo die Reise hin geht, aber ich werde wohl bald auch ein größeres und halbwegs bezahlbares E-Auto brauchen.

Mal scahuen was die Hersteller so auf den markt bringen und wer welche Qualität liefert.

Von dem Jaguar war ich schon sehr angetan, aber preis ist leider nicht ohne 😅
e-Golf 300 am 21.12.17 bestellt.

Abgeholt m 19.9.18 in WOB
bestellte Ausstattung: VRRAF66R

Nach 18 Monaten die 50.000km voll :)

Re: Kompatible Ladesäulen DC

Jeggo
  • Beiträge: 406
  • Registriert: Mi 9. Aug 2017, 11:36
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Das mit dem Jaguar würde ich mir noch einmal gut überlegen.
Innerhalb von 400km musste jetzt zweimal abgeschleppt werden.
Preis und Leistung stimmen irgendwie so gar nicht beim I-Pace.
Unser Kia eSoul ist dagegen wie man es sich wünscht. Halber Preis und sehr zuverlässig.

Bis bald

Jens

Re: Kompatible Ladesäulen DC

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 443 Mal
read
Fürs gleiche Geld gibt es doch auch den e-tron?
Lädt schneller, zuverlässig und von der Qualität und Anmutung doch gleiche Liga.
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Kompatible Ladesäulen DC

USER_AVATAR
read
Ist die Kompatibilität zu DC Ladesäulen tatsächlich ausschlaggebender Grund für die Modell und Markenwahl?

Re: Kompatible Ladesäulen DC

Elektroautomieter
  • Beiträge: 263
  • Registriert: Mi 24. Jul 2019, 08:50
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 75 Mal
read
@Yetiman Es kommt ganz auf die eigene Fahrstrecken an. Fahre ich häufiger Langstrecke und da bin ich bei diesen Fahrzeugen auf die CCS-Ladeinfrastrucktur angewiesen, dann wäre das für mich ein entscheidenes Kaufargument, wie zuverlässig ist das Fahrzeug und wie gut "versteht" es sich mit den Ladestationen.
Ich brauche Eure Hilfe. Bitte an dieser Umfrage für meine Bachelorarbeit teilnehmen.
Nutzerverhalten an Ladestationen
https://www.umfrageonline.com/s/015ab48
Danke :)

Re: Kompatible Ladesäulen DC

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Letztlich ist es doch so ; die Allegoladesäulen muss man mit dem I-pace meiden .
Alles andere funktioniert tadellos.
Ladeabbrüche o.ä. habe ich noch nie erlebt an anderen Säulen .
Ebenso kann mein Wagen Verkehrsschilder lesen die in der vorgeschriebenen Höhe angebracht sind , alles andere (Limits an LKW usw. ) wurden bisher nicht erkannt .
Der Wagen funktioniert zu meiner vollsten Zufriedenheit.

Re: Kompatible Ladesäulen DC

USER_AVATAR
read
Ist bei mir genauso.

Re: Kompatible Ladesäulen DC

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 443 Mal
read
Yetiman hat geschrieben: Ist die Kompatibilität zu DC Ladesäulen tatsächlich ausschlaggebender Grund für die Modell und Markenwahl?
Kann ich nicht sagen, wenn ich mehrfach liegen bleiben würde, wäre das nächste Auto aber sicher ein anderes.
Wenn ich hier auch von sehr niedrigen kW lade Leistung lesen die ankommen wenn man das Auto nicht bei unter 30? % ansteckt...
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Kompatible Ladesäulen DC

Dodge Ram 5500
  • Beiträge: 123
  • Registriert: Sa 17. Aug 2019, 18:26
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Wenn ich hier auch von sehr niedrigen kW lade Leistung lesen die ankommen wenn man das Auto nicht bei unter 30? % ansteckt...
Naja , 60-80 kW sind erträglich über 30% .
Einerseits kann die Ladegeschwindigkeit nicht hoch genug sein , andererseits ist aber bekannt das hohe Ladeströme den Speicher belasten und die Zyklenzahl sinkt .
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „I-PACE - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag