Elektromotor von BorgWarner

Elektromotor von BorgWarner

Modulor
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Fr 13. Apr 2018, 11:58
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Auch Ford kauft hinzu statt selber zu entwickeln: der/die Synchronmotor/en des Mach-E stammen vom US-amerikanischen Hersteller BorgWarner. Es ist eine Weiterentwicklung des schon seit einigen Jahren z.B. im chinesischen Weltmeister EX5 verbauten "IDM" ("Integrated Drive Module") getauften Antriebs:
Bild

Löblicherweise gibt es auch eine deutsche Presseerklärung (der Chef von BorgWarner ist seit 5 Jahren der Deutsche Dr. Stefan Demmerle):
https://cdn.borgwarner.com/docs/defaul ... 2aa9f3c_6)
MB B250e
Anzeige

Zurück zu „Mustang Mach-E - Antrieb, Elektromotor“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag