Ford Mustang Mach E

Re: Ford Mustang Mach E

Schaumermal
  • Beiträge: 2634
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 470 Mal
  • Danke erhalten: 724 Mal
read
HWH hat geschrieben: Habe meine Reservierung wieder storniert, so möchte ich kein Auto kaufen.
Bei der konkreten Umsetzung eines eigenen BEV-Projektes merkt Ford plötzlich, wie sinnvoll es anderweitig war auf die MEB-Plattform von VW zurück zu greifen.
Das ist nämlich alles nicht so ganz einfach wie sich ein CEO das denkt. Bei einem Ford RAM das Blech von rund auf eckig umzudengeln ist einfach - ein bisschen mehr Innovation kann auch einen Großkonzern schnell überfordern.

Ford könnte sich ja auch noch bei der PPE-Plattform reinhängen oder dem e-tron einen anderen Kühlergrill spendieren. Dann würden auch die Amis den e-tron als amerikanisch akzeptieren.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo Vision iV bzw Enyaq unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: Ford Mustang Mach E

Helfried
read
Wovon sprecht ihr? Gibt es technische Probleme?

Re: Ford Mustang Mach E

USER_AVATAR
read
Bei mir stehen auch nur ?? Ist irgendwas passiert? Die letzten Meldungen waren doch positiv...bessere Ladekurve
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Ford Mustang Mach E

USER_AVATAR
  • HWH
  • Beiträge: 335
  • Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:57
  • Wohnort: Dortmund
  • Hat sich bedankt: 96 Mal
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Wovon sprecht ihr? Gibt es technische Probleme?
Keine Kommunikation, Auslieferung weit ins Jahr 2021 vorschoben, weiter nichts.
Gruß aus Dortmund
Werner

Re: Ford Mustang Mach E

Helfried
read
Naja, Ford betrachtet den Mustang ja nur als Werbeschild, das wundert mich dann weniger.

Re: Ford Mustang Mach E

Schaumermal
  • Beiträge: 2634
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 470 Mal
  • Danke erhalten: 724 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Naja, Ford betrachtet den Mustang ja nur als Werbeschild, das wundert mich dann weniger.
damit hast du deine Frage von oben selbst beantwortet.
Allerdings nur für dich.

Ford benötigt ein BEV wg. c02 UND einen Werbeträger. Der letztere könnte der Mustang sein. Dass er Emotionen auslöst kann man hier im Forum gut sehen.
Allerdings darf die Emotion nicht Frust sein - dazu müsste er ausgeliefert und beworben werden.
Nix passiert.

Was könnte die einzige sinnvolle Ursache sein? Er ist 'not ready für customers' .. dann am besten nix sagen bevor man das Drama eingesteht.

Bei VW war das anders: Klare Termine, klare Ansage .. das dürfte passen. VW eben. :P
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo Vision iV bzw Enyaq unter Beobachtung
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Ford Mustang Mach E

Spark
  • Beiträge: 55
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 11:13
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
HWH hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben: Wovon sprecht ihr? Gibt es technische Probleme?
Keine Kommunikation, Auslieferung weit ins Jahr 2021 vorschoben, weiter nichts.
Ich weiß nicht woher du die Erkenntnis hast, dass der Mach-E weit ins Jahr 2021 verschoben wurde. Ford hat aufgrund der pandemischen Lage eine Verzögerung von 2 bis 3 Monaten. Produktion sollte im August 2020 beginnen und Auslieferung in Europa sollt im Dezember 2020 starten. Nun verschieben sich die Termine auf Produktion Oktober und Auslieferung in Europa ab Februar 2021. Ist nicht schön aber nachvollziehbar.

Ein Verschiebung weit ins Jahr 2021 kann ich dem nicht entnehmen. Wenn du da andere Informationen hast bitte Quelle benennen.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk


Re: Ford Mustang Mach E

USER_AVATAR
read
Mit covid in Mexiko und Usa auf dem Vormarsch wäre ich eher vorsichtig.

Wo wird er gebaut?
ExKonsul leaf blau winterpack ca 55000 km Spannung und Spass mit 16,5 kWh Akku ....brusa booster 22 kW in arbeit....akkurex in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: Ford Mustang Mach E

Spark
  • Beiträge: 55
  • Registriert: So 14. Mai 2017, 11:13
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Blue shadow hat geschrieben:Mit covid in Mexiko und Usa auf dem Vormarsch wäre ich eher vorsichtig.

Wo wird er gebaut?
@Blue shadow das sehe ich nicht anders. Wie sich die Pandemie weiterentwickelt und welchen Einfluß das auf die Wirtschaft hat können wir maximal erahnen. Nur zu behaupten, der Mach-E wäre weit ins Jahr 2021 verschoben ist m.E. zum jetzigen Zeitpunkt ohne Quellenangabe im besten Fall lediglich eine Meinung aber keine Tatsache.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk

Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Mustang Mach-E - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag