So selten ist der Wagen in Österreich! Nicht mehr bestellbar

Re: So selten ist der Wagen in Österreich! Nicht mehr bestel

USER_AVATAR
read
Ford hatte bereits zur Jahrtausendwende ein tolles Elektroauto als Gemeinschaftsprojekt mit anderen Herstellern gebaut. Schon damals typisches Ford Markenzeichen: die serienmäßige Frontscheibenheizung. Ich kann mich über die Qualität nicht beschweren, wenn man die geringen Stückzahlen zugrunde legt. Ich hätte da beim FFE auch keine Qualitätsbedenken, aber das Auto als solches spricht mich einfach nicht an. In meinen Augen ein leider halbherzig umgebauter Verbrenner zum unverschämten Preis.

Einen großen Pluspunkt sammelt er für die Vollklimatisierung der Batterie. Das ist heute keine Selbstverständlichkeit. Trotzdem hätte man mit dem guten know-how der 90er Jahre mehr daraus machen können (müssen).

In sofern sind die schwachen Zulassungszahlen absolut verständlich, wo es doch bei jedem anderen Hersteller mittlerweile mehr Elektroauto für weniger Geld gibt.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
seit 2018 mehrere nextmove Fahrzeuge im Wechsel || Opel Ampera-e II Hyundai IONIQ II Hyundai KONA

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Focus Electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag