Ladefunktion Zielladung auf z.B. 80%

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladefunktion Zielladung auf 80%

Toschi
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Fr 4. Aug 2017, 22:50
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Wenn die App wenigstens funzen würde, könnte man ja live schauen und dann Stoppen, aber naja..
Anzeige

Re: Ladefunktion Zielladung auf 80%

Singing-Bard
read
Viel wichtiger ist es doch das FIAT uns Besitzern keinerlei Info über den Akku und seine Daten zugänglich macht.

Da sollten alle Besitzer bei der Hotline nachfragen, wie man selbst die Info zum SoH (StateofHealth) des Akkus sehen kann und wann man zusätzliche Infos wie z.b. die Temperatur der Akkuzellen und die Ladung der Zellpakete sehen kann.

Bei anderen Autos kann man dies direkt sehen, oder durch auslesen mittels OBD sichtbar machen.

Bei dem 500e funktioniert selbst
auslesen nicht :-(


FIAT500e : Null Infos zum teuersten Teil des ganzen Autos ...

Re: Ladefunktion Zielladung auf 80%

BOP
  • Beiträge: 305
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 120 Mal
read
Ja, das musste ich die Tage bei Minusgraden auch denken. Warum zeigt er nicht die Akkutemperatur an? Es gibt doch eine schöne Fahrzeugansicht, in der die Batterie dargestellt ist.
Das man den SoH nicht selber auslesen kann ... seis drum, wenn es dafür ein Teil der jährlichen Inspektion wäre.

Mich ärgert es aber z.B. auch gewaltig, dass Fiat keinen Zugang für Tronity gewährt. Ich würde damit gerne meine Fahrten aufzeichnen.

Aber vielleicht haben wir durch die Fusion mit PSA ja Glück. Soweit ich das mitbekommen habe, sind alle unsere Anforderungen bei den PSA-Fahrzeugen ja erfüllt.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Ladefunktion Zielladung auf 80%

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
Warum schaffen die es dann nicht eine so grundlegende Funktion zu integrieren?
Weil das Auto "fertig" ist.
Alles, was sie jetzt dran ändern würden, bringt nicht nur Aufwand mit sich, sondern birgt auch das Risiko, neue Fehler einzubauen.
Fiat ist sicherlich noch nicht in der agilen Welt angekommen.

Re: Ladefunktion Zielladung auf 80%

BOP
  • Beiträge: 305
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 120 Mal
read
Das war auch eher eine rhetorische Frage. :lol:
Wenn ich ehrlich bin, erwarte ich von den "althergebrachten" Herstellern so gut wie keine Funktionsupdates. Wobei man ja bei VW sieht, dass es Ausnahmen gibt.
Die Frage ist ja auch, wie wird die Software im Stellantiskonzern in Zukunft aussehen? Die werden ja sicherlich auf Dauer keine zwei Systeme parallel betreiben.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Ladefunktion Zielladung auf 80%

Navi-CC
  • Beiträge: 749
  • Registriert: Do 8. Mai 2014, 16:10
  • Wohnort: Dresden
  • Hat sich bedankt: 310 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Heute habe ich nochmals die Fiat Kundenbetreuung angerufen. Am Telefon hatte ich einen netten Mitarbeiter aus Albanien der meine letzte Vorgangsnummer sofort gefunden hat und nochmals "die Fachabteilung" kontaktieren will. Meiner letzter Antwortstand seitens der Fachabteilung ist "die Funktion einstellbare Zielladung ist nicht vorgesehen".

Wollen wir uns damit abfinden?
Ob Fiat darauf spekuliert, dass die Akkus des typischen Zweitwagens F500e eher wenig durch DC-Laden strapaziert und deshalb die 16000km / 8 Jahre >= 70% Kapazität durchhalten werden?
Tesla M3 LR AWD mit AHK seit 12/20, VW Golf GTE 04/15-11/20, 89 Tkm, davon 53 Tkm elektrisch
Fiat 500e Cabrio "La Prima", ´Angelo bello´ seit 11/20
PV 9.7 kWp, Speicher 12 kWh, 2x go-eCharger 11kW

Re: Ladefunktion Zielladung auf z.B. 80%

x12r13
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Das Thema Degredation finde ich spannend. Habe inzwischen zig papers gelesen, so richtig schlau werde ich aber daraus nicht. Die Samsung NMC Zellen haben "seltsame", aber für uns höchsterfreuliche Eigenschaften.

Grundannahme:

Normaler Fahrbetrieb (15.000 km/Jahr), man unterlässt mutwillige Sachbeschädigung wie ständiges Auslutschen (fahren < 10%) oder Akku täglich dauerpeak (100%) laden.

Mit 18 kWh/100km kommt man auf rd 200km / Zyklus, macht 5 Zyklen auf 1000km und somit rund 75 Zyklen p.a. Da man nicht immer optimal lädt wird man auf ca 100 Ladungen p.a. kommen.

1) Die Depth of Discharge hat kaum Einfluß auf die Zyklenfestigkeit.

Es ist scheinbar ziemlich egal ob man auf 70, 85 oder voll lädt (die im Auto angezeigten 100% entsprechen dem Puffer geschuldet tatsächlich nur rund 90% Ladung).

2) Beim Schnelladen kommt man selbst mit 85 kW "nur auf 2C". Die, wie man in einem anderen Thread lesen kann, sogar weiter gedrosselt werden, wenn man das versucht das dauerhaft zu machen.

Der Akku sollte, selbst wenn man jeden im Rahmen des eingangs geschilderten Bereich Blödsinn macht, locker 2000 Zyklen einen SoH Wert von >85% behalten.

Das entspricht 20 Jahren!

Wer dem Akku was Gutes zun will: Bei temperaturen > 25°C Garagen- oder zumindest Schattenparken. Dann bist nutzungsspezifisch bei 3000 Zyklen.



https://www.researchgate.net/publicatio ... ufacturers

Re: Ladefunktion Zielladung auf z.B. 80%

Navi-CC
  • Beiträge: 749
  • Registriert: Do 8. Mai 2014, 16:10
  • Wohnort: Dresden
  • Hat sich bedankt: 310 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
@x12r13
Der 42 kWh Akku hat laut Werksangabe netto 37.3 kWh Kapazität. Das sind 88.8 %. Unterstellt, dass das Ladefenster symmetrisch ist, geht er bei der Vollladung auf 94.4 %. Das ist deutlich mehr, als bei NMC-Akkus für ein längeres Herumstehen als gesund angesehen wird. Nicht umsonst haben deshalb alle mir bekannten BEV mit NMC-Akkus eine einstellbare Ladebegrenzung. Deine Argumentation passt sicher gut für ein häufig gefahrenes Auto, bei dem die Verweildauer mit 100 (94.6) % gering ist. Der Fiat wird aber vermutlich auch / eher als Zweitwagen gefahren. Da sollte man schon den Akku mit der "Schutzfunktion" Ladebegrenzung ausstatten.
Warum uns Fiat das nicht gönnen will - darüber können wir nur spekulieren.
Tesla M3 LR AWD mit AHK seit 12/20, VW Golf GTE 04/15-11/20, 89 Tkm, davon 53 Tkm elektrisch
Fiat 500e Cabrio "La Prima", ´Angelo bello´ seit 11/20
PV 9.7 kWp, Speicher 12 kWh, 2x go-eCharger 11kW

Re: Ladefunktion Zielladung auf z.B. 80%

x12r13
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
"Das ist deutlich mehr, als bei NMC-Akkus für ein längeres Herumstehen als gesund angesehen wird."

Das wird immer wieder behauptet. Quantifiziert hab ich dass allerdings noch nirgens gefunden.

Fiat und Samsung sagen das ist kein Thema. Und wenn ich mir jetzt bspw die Sony Zyklenfestigkeit angucke .. da ist bei der Fraunhofer Studie 100% - 60% besser als 85% - 45% DOD (Fig. 12).

Beim Samsung Akku scheint DOD tatsaechlich keine Rolle zu spielen.

Vollgeladen rumgammeln tut mein Auto eigentlich nie. Stecke es ggf 1-2h vor abfahrt an wenn ich mal tatsächlich mit 100% loskrachen will.

Geladen wird bei 20-30%, 20kWh rein und fertig.

Re: Ladefunktion Zielladung auf z.B. 80%

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 199
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 74 Mal
read
"ist kein Thema" ist aber keine absolute Aussage, sondern im Kontext von "gefährdet nicht unser Garantieversprechen" zu sehen.
Und das ist für mich sehr wohl ein Thema.

Wir laden unser Auto am Straßenrand oder an Zielen mit 11 kW. Er läuft dann leider oftmals zwangsläufig in die 100% Balancing-Phase. Man kann nicht immer eine Ladedauer ausrechnen, sich danach einen Wecker stellen und vor allem dann auch noch zum Abstöpseln hinrennen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile