12V Batterie defekt

12V Batterie defekt

Benutzeravatar
read
Heute hat es uns erwischt.
Ich habe LaPrima rückwärts in unsere Tiefgarage im Einfamilienhaus (L-Form Garage: Fiat hinten im kurzen Teil mit eingeschlagenen Rädern zum leichteren Ausfahren für meine Frau, Tesla steht vorne und muss immer erst raus, wenn LaPrima bewegt werden soll).
Als ich nach 5h einen Einkaufskorb wieder in den Kofferraum stellen wollte, ging nichts mehr. Keyless öffnen mit und ohne Schlüssel- alles tot. Fahrertür habe ich irgendwie dann aufbekommen(failsafe offen?) und konnte Motorhaube öffnen.

Fiat Werkstatt konnte/wollte nicht helfen und verwies mich an die Hotline ( "toller" Service, da werde ich noch den Boss informieren)
Hotline ist schwierig, möchte ich nicht nachts auf der Autobahn kontaktieren müssen, denn man bekommt irgendwann eine Sms mit Link und darf dann erstmal alle Daten inklusive Fahrgestellnummer eintragen :twisted: :twisted: :twisted:
Nach einigen Eingabefehlern (0 und O verwechselt !!!) konnte man einen Rückruf anfordern, wenn man vorher in den Daten die Mobilnummer eingegeben hat!!!
Dann wurde es besser und nach 45min war der Abschlepper am Haus. :roll:
Ohne Strom hinten in einer Tiefgarage um die Ecke abschleppen ging gar nicht !
Parkbremse(Hinterrad) kann nicht gelöst werden, Vorderrad durch Getriebe des Vorderradantriebes blockiert. 4 "Teller" hatte er auch nicht mit.

Also nach langem Probieren Batterieabdeckung 12V abgehebelt und 3,8V gemessen. Ich dachte ,es gibt eine Tiefentladungssperre?
Powerstation dran und die Hölle brach los: Alarmanlage und alle Lichter an. War nur durch shutdown der Powerstation zu stoppen.

Wir haben dann die Batterie vom Auto getrennt und mein CTek angeschlossen, um die Batterie zu laden und morgen alles an den lokalen Fiat Händler zu übergeben. Der Abschlepper fuhr weg und das CTek schaltete auf rot. Batterie muss defekt sein! Alles wieder abgebaut.

Ich werde morgen weiter berichten

UPDATE 1:
Fiat hat ca 3h nach Dienstbeginn und meiner Info über den Defekt und Rücksprache mit FCA 2 Techniker mit neuer 12V Batterie geschickt, eingebaut und ist mit dem LaPrima in die Werkstatt gefahren. Das Fahrzeug startete ohne Probleme. Untersuchung der Batterie und der Fehlergründe läuft. Das angebotene Leihfahrzeug (500e Vorführwagen) habe ich als vorerst unnötig abgelehnt.
Werde weiter berichten
UPDATE 2:
Fahrzeug bleibt über das Wochenende bei Fiat. Alle Fehlercodes wurden gelöscht, Lenkwinkelsensoren mussten neu eingestellt werden, die Fahrt in die Werkstatt ging nur im Schildkrötmodus verursacht durch Aufladeversuche des Abschleppers am Tag vorher und Batteriewechsel.
Werde weiter berichten
UPDATE 3:
Pünktlicher Anruf Montag 11.1. Fahrzeug wird gebracht, neue 12V Batterie bleibt drin.
Es ist kein Fehler festgestellt worden, man hat keine Ahnung warum die 12V Batterie plötzlich auf 3,8V war. Ist nicht sehr beruhigend, vielleicht ein Einzelfall.
Zuletzt geändert von foxada am Mo 11. Jan 2021, 13:56, insgesamt 3-mal geändert.
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018
Anzeige

Re: 12V Batterie defekt

Sheldor
  • Beiträge: 197
  • Registriert: So 7. Apr 2019, 11:14
  • Hat sich bedankt: 109 Mal
  • Danke erhalten: 81 Mal
read
Wow! Was für ein Horror. Darauf kann man echt verzichten.
Besonders schlimm finde ich aber die Reaktion deines Händlers. Da darf man sich dann echt nicht wundern, dass die Leute bald auch Autos nur noch über Internet bestellen... traurig.

Ich drücke dir die Daumen.
Tesla Model Y LR AWD Q3/22
Fiat La Prima Cabrio "Opening Edition" seit 12/20
9.2 kw PVA und openWB

Re: 12V Batterie defekt

joe2cool007
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 07:49
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Hallo @foxada

Hast Du nicht auch 2 Jahre Service "free to go" ? Steht bei mir ( Schweiz ) im "Garantie- und Serviceheft".

Da steht :
"ABSCHLEPPEN
Ist das Fahrzeug nach einer Panne, einem
Unfall, einem Diebstahl, einem Brand oder
einem anderen Problem in Verbindung mit der
Pannenhilfe derart beschädigt, dass es nicht mehr
selbständig fortbewegt werden kann, so wird dem Kunden
ein Pannendienst zur Verfügung gestellt.
Dabei wird dem Kunden das Abschleppen des Fahrzeugs
zum Händler, der das Fahrzeug verkauft hat (bis zu einer
maximalen Entfernung des Fahrzeugs von 50 km)
, oder zum
nächsten Fiat / Fiat Professional Vertragswerkstatt bezahlt.
Nur bei BEV-Modellen wird im Falle einer vollständig
entladenen Hochspannungsbatterie das Fahrzeug bis zur
nächsten öffentlichen Ladestation abgeschleppt.
Hat der nächstgelegene Fiat / Fiat Professional
Vertragswerkstatt nicht geöffnet, wird das Fahrzeug an
einen anderen, durch den Pannendienst-Mitarbeiter zu
bestimmenden, Ort abgeschleppt.
In all diesen Fällen kann der Kunde verlangen, dass sein
Fahrzeug zum nächsten Fiat / Fiat Professional
Vertragswerkstatt abgeschleppt wird. Wird das Fahrzeug
von einem auf exklusiver Basis zur Vornahme des Service
berechtigten Unternehmens abgeschleppt, so muss der
Kunde auf Verlangen des Pannendienst-Mitarbeiter den
Service selbst bezahlen und danach die Rückerstattung des
bezahlten Betrages verlangen."

"Der Kundendienst steht den Kunden rund um die Uhr und
365 Tage im Jahr zur Verfügung. Wenn Sie die angebotenen
Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten, Wählen Sie
bitte die *Telefonnummer 00 800 342 800 00. Die Sie
grundsätzlich kostenlos in der Schweiz anrufen können,
oder alternativ die Nummer +39 02 44412 041 zur
Verfügung. Um auf den Dienst zuzugreifen, müssen Sie nach
Wahl der Telefonnummer die Option „Pannenhilfe“ wählen;
sollten Sie hingegen den Dienst im Ausland nutzen wollen,
müssen Sie die Option „International Services“ wählen."

Habt Ihr auch diesen "free to go" Service in D ?
Ist Dein Händler weiter als 50 km weg ?

Re: 12V Batterie defekt

Benutzeravatar
read
@oe2cool007, nennt sich bei uns Mobilitätsgarantie, hat hier aber nichts genutzt, da Abschleppen nicht möglich ist.
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018

Re: 12V Batterie defekt

Benutzeravatar
read
UPDATE 3:
Pünktlicher Anruf Montag 11.1. Fahrzeug wird gebracht, neue 12V Batterie bleibt drin.
Es ist kein Fehler festgestellt worden, man hat keine Ahnung warum die 12V Batterie plötzlich auf 3,8V war. Ist nicht sehr beruhigend, vielleicht ein Einzelfall.
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018

Re: 12V Batterie defekt

Benutzeravatar
  • andohm
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Mo 7. Dez 2020, 10:57
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Da waren es schon Drei.
Mich hatte es zwischenzeitlich auch erwischt, wie LaPrimaSchwarz2020 (viewtopic.php?p=1519966#p1519966) und foxada. 😔
Nach fünf Tagen Werft-Aufenthalt läuft er nun wieder mehr als 2 Wochen, wie am ersten Tag. 😊

Re: 12V Batterie defekt

Samuele
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 19:45
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Wir hatten heute auch das Batterie-Problem beim La Prima. Es ging gar nichts mehr. Der Pannendienst kam prompt, hat die Batterie gemessen (5.1 Volt), überbrückt und das Fahrzeug konnte gestartet werden. Sofort zur Garage gefahren, Batterie ausgemessen, kein Fehler festgestellt. Kann das Problem mit einer neuen Batterie gelöst werden, oder liegt es an einer anderen Komponente oder an der Software?

PS: Das Radioproblem haben wir ebenfalls.

Re: 12V Batterie defekt

Benutzeravatar
read
Unter welchen Umständen kam es zu dem Spannungsverlust? Stand das Fahrzeug länger unbewegt?

Re: 12V Batterie defekt

joe2cool007
  • Beiträge: 202
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 07:49
  • Hat sich bedankt: 255 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Interessant wäre noch der Softwarestand bzw ob die drei Rückrufe
#6315 und #6316,
#6324


verarbeitet wurden.
Ev hat es mit dem Lenkeinschlag/Servolenkung ( Bemerkung oben von @foxada ) oder andere Steuergeräte die Strom ziehen, zu tun.

Vorallem Nummer 6324 ist interessant, da hier EPS / Electric Power Steering betroffen ist.

Re: 12V Batterie defekt

Samuele
  • Beiträge: 4
  • Registriert: Mo 12. Apr 2021, 19:45
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Das Fahrzeug wurde 12/2020 ausgeliefert, ein Update und ein Rückruf wegen Airbaganzeige wurde verarbeitet. Das Fahrzeug wird jeden Tag, ausser am Wochenende, im Nahbereich bewegt (10-20 km). Am Montagmorgen ging er noch an, um 12 Uhr nicht mehr. Information zur Version, Build-Nummer: FCA-MY21.R15.27-PROD.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 Elektro - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag