Reichweite

Re: Reichweite

oemlegoem
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Mi 17. Nov 2021, 21:15
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Mit Ladeziegel:
Stufe5......2.95kW ungefähr 1.4Std/10%
Stufe4......2.4kW
Stufe3......1.8kW
Stufe2......1.22kW ungefähr 4.0Std/10%
Stufe1......1.16kW
Anzeige

Re: Reichweite

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Konania hat geschrieben: Nun, bei steigenden Temperaturen komme ich in der Stadt locker über 300 km.
Ok, es ist alles flach und bei Tempo 50 km/h braucht er um die 10 kWh.
Wir scheinen zwei gänzlich verschiedene Autos zu fahren.

Re: Reichweite

joe2cool007
  • Beiträge: 183
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 07:49
  • Hat sich bedankt: 232 Mal
  • Danke erhalten: 82 Mal
read
oemlegoem hat geschrieben:
Konania hat geschrieben: Der Notladeziegel ist mit 10 A abgesichert (oder gar nur 8 A?) und daher lädt der Fiat dann mit maximal 2,3 kW
(230 V x 10 A = 2,3 kW bzw. 230 V x 8 A = 1,84 W)
Bei mir macht der Notladeziegel 3kW 13A, deutsche Schuko Ausführung. Gemessen mit dem Hausstromzähler. Frage: hast du einen Ziegel von der Schweiz? Vielleicht ist der auf 10A begrenzt wegen der T12/T13 Steckdose?
Die Schweizer Notladeziegel Ausführungen, mit T12 Stecker, kommen auf höchstens 8A.

Re: Reichweite

patba
  • Beiträge: 119
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:24
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Die techn. Daten der Ladeziegel in den versch. Länderausführungen sind seitenweise in der Anleitung beschrieben. In der Tat kommt der schweizer Ziegel auf 8A, der deutsche auf 13A.
Korrekterweise muß man sagen, der Ziegel sagt dem Auto über eine Codierung, wie viel Stom es ziehen darf.

Patrick

Re: Reichweite

Konania
  • Beiträge: 334
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 12:22
  • Hat sich bedankt: 215 Mal
  • Danke erhalten: 258 Mal
read
Pfennigfuchser hat geschrieben: Wir scheinen zwei gänzlich verschiedene Autos zu fahren.
.... oder anders Auto zu fahren ....
;-)

Das Fahrrofil macht's halt (bei mir bretteben). Ich fahre aus dem Hof, gebe einmal Gas und rolle 6 km zur Arbeit.
Über die letzten 178 km bin ich nun bei 10,6 kWh Verbrauch.
Historie: Ioniq PHEV - Ioniq Classic - Kona - Kona - Ioniq 5 - La Prima - 3100 km. Mai ø 9,8 kWh (BC).

Re: Reichweite

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Naja, das kann man ja wohl kaum "fahren" nennen ;-)
Bretteben ist's hier auch, aber eben normaler Stadtverkehr. Und ich bin schon oft ein Verkehrshindernis, weil ich so soft beschleunige und möglichst wenig rekuperiere/bremse. Wir liegen bei 16-17, wobei kaum ein Unterschied zwischen Stadt und Land-/Bundesstraße besteht. Und der Verbrauch ergibt nun einmal ziemlich genau die 220 km Reichweite (nicht, dass uns das zu wenig wäre).

Re: Reichweite

Konania
  • Beiträge: 334
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 12:22
  • Hat sich bedankt: 215 Mal
  • Danke erhalten: 258 Mal
read
Selbst wenn ich mehr verbrauchen wollte, es ginge nicht, wegen Verkehr.
Ich habe tatsächlich keine einzige Ampel und keine Kreuzung bis zur Arbeitsstelle.
Das heisst, ich fahre immer Fullspeed (50 km/h).
Leider fahre ich nicht nur zur Arbeit.
:-)

Auf anderen Strecken kann 'La Prima' auch nicht zaubern und sie nimmt sich, was sie braucht.
Zum Glück kriege ich den Strom von der Sonne.
...
Meine Langstrecke Koblenz - Wiesbaden (200 km hin.- und zurück) schaffe ich aber auch im Winter (gerade so), trotz Hunsrück oder wahlweise Taunus; in Schleichfahrt (also Vmax 108 km/h ;-)), versteht sich.
Historie: Ioniq PHEV - Ioniq Classic - Kona - Kona - Ioniq 5 - La Prima - 3100 km. Mai ø 9,8 kWh (BC).

Re: Reichweite

StefanRyu
  • Beiträge: 90
  • Registriert: Mo 21. Jun 2021, 14:56
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
In letzter Zeit habe ich die Erfahrung gemacht, dass bei aktivierter "Umluft" der Verbrauch signifikant sinkt (mind. 1-2 kWh/100 km bei 30-minütiger Fahrt). Beim Start am Morgen benötigt das Fahrzeug zunächst viel Energie, um den Innenraum aufzuheizen. Nach einigen Minuten, wenn die gewünschte Temperatur erreicht wurde, geht meiner Beobachtung nach der Verbrauch *mit Umluft* stark zurück. Ohne Umluft bleibt bei mir der Verbrauch konstant hoch (da Außenluft weiter geheizt werden muss).

Hoffe diese Beobachtung hilft beim Energiesparen :). Bei 37,3 kWh Kapazität machen 14 vs. 16 kWh/100km eine Reichweitenerhöhung um 33 km aus.
Fiat 500e Icon 3+1 (2021)
unu Classic Elektroroller 2 kW (2018)

Re: Reichweite

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 73 Mal
read
Gestern habe ich nun wirklich gestaunt.
Kaum liegen die Temperaturen über 15°C, sinkt der Stadtverbrauch von 17-19 auf ca. 10-12 kWh/100km. What? Das kann keinesfalls nur die Innenraumheizung sein.

Und ja, ich habe auch immer wieder Umluft benutzt, um Heizenergie einzusparen, obwohl ich die Heizung sowieso immer nur minimal genutzt habe (Stufe 1, ohne AC, max.19-20°C, lieber Sitzheizung).

Re: Reichweite

Kiyo
  • Beiträge: 27
  • Registriert: Do 17. Jun 2021, 17:27
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Welche Geschwindigkeiten fahrt ihr so auf der Autobahn?
Ich bin gestern mit 110kmh Tempomat knapp 180km weit gekommen (18°C Außentemperatur, AC off, Temp auf 21°C gestellt). War der Meinung, dass ich schon gesehen hatte dass andere doch noch ein gutes Stück weiter schaffen.
Habe Allwetterreifen drauf, könnte vielleicht daran liegen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag