Reichweite

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Reichweite

BOP
  • Beiträge: 298
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Singing-Bard hat geschrieben: Der Fiat 500e ist für One-Pedal Drive optimiert, am efficientesten fährt man mit dem Range Modus nicht dem "Normal Modus" .
Das hast du hier auch schon behauptet:
viewtopic.php?f=228&t=73936&start=10
Sehe ich aber immer noch nicht so.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau
Anzeige

Re: Reichweite

USER_AVATAR
read
WepaUno hat geschrieben: Wir haben jetzt auch unseren Icon bekommen, tolles Auto, ich habe gerade jetzt im Winter auch keine Reichweitenunder erwartet, aber ich bin schon sehr enttäuscht wie frech Fiat bzgl. der Reichweite lügt und das buchstäblich wie gedruckt. Vielleicht kann es mir ja jemand erklären:

Das sind die offiziellen Angaben von Fiat zum Icon, lt. Preisliste von Januar 2022:

Bild
https://www.fiat.de/content/dam/fiat/de ... 22_1_1.pdf

Wenn ich das richtig verstehe, dann ist meine nutzbare Batteriekapazität 37,3 kWh, also mein 0%-100% Bereich im Kombiinstrument. Jetzt wurde ein Verbrauch von 14 kWh/100 km lt. WLTP kombiniert ermittelt. Mal angenommen ich würde es irgendwie schaffen 14 kWh / 100 km zu erreichen, dann bräuchte ich um die 312 km zu schaffen rein rechnerisch eine Nennkapazität von 43,68 kWh, also mehr als der Fiat überhaupt brutto eingaut hat.
Anders rum, wenn ich die Nennkapazität von 37,3 kWh durch 14 kWh/100 km teile, komme ich auf 266,5 km, also ziemlich genau das was der Bordcomputer bei 100% Ladung anzeigt. Was soll dieses 320 km Werbeversprechen, es ist glatt gelogen und Fiat druckt den Beweis auch noch selbst ab? Ich verstehe es nicht.
Mathematisch hast Du recht. Allerdings in der Praxis steht Dir durch das Bremsen Energie zur Verfügung: Rekuperation. Diese Energie wird zum aufladen der Batterie verwendet. Dies erfolgt sichtbar im Uconnect oder Tacho wenn das Fahrzeug, Balken oder Ring für die Energierückgewinnung blau leuchtet.
Zuletzt geändert von Sanherib am Fr 28. Jan 2022, 10:50, insgesamt 2-mal geändert.
Fiat 500e Icon Limousine in Schwarz (Sep. 2021), Vollausstattung mit Schiebedach, 17“ LM

Re: Reichweite

BOP
  • Beiträge: 298
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
WepaUno hat geschrieben: Was soll dieses 320 km Werbeversprechen, es ist glatt gelogen und Fiat druckt den Beweis auch noch selbst ab? Ich verstehe es nicht.
Die Verbrauchsangaben sind mit Ladeverlusten! Da diese nicht dediziert mit angegeben sind, kann man Fiat keine Lüge vorwerfen.
Ansonsten gilt grob für jedes E-Auto. WLTP minus 20% und man bekommt die reale Reichweite.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Reichweite

StefanRyu
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Mo 21. Jun 2021, 14:56
  • Wohnort: München
  • Hat sich bedankt: 26 Mal
  • Danke erhalten: 92 Mal
read
BOP hat geschrieben:
Singing-Bard hat geschrieben: Der Fiat 500e ist für One-Pedal Drive optimiert, am efficientesten fährt man mit dem Range Modus nicht dem "Normal Modus" .
Das hast du hier auch schon behauptet:
viewtopic.php?f=228&t=73936&start=10
Sehe ich aber immer noch nicht so.
Du siehst das vielleicht nicht so, aber Fiat sieht das so und macht auch Werbung damit. Sie nehmen eben einen (italienischen?) Durchschnittsfahrer an, der nicht so vorausschauend fahren kann wie BOP.


Übrigens, 14.0-14.3 kWh/100km * 320 km ergibt 44.8 bis 45.8 kWh, also etwa 20% bis 22.6% über der Nettokapazität, die als durchschnittlicher Ladeverlust verloren geht.
Zuletzt geändert von StefanRyu am Fr 28. Jan 2022, 10:46, insgesamt 1-mal geändert.
Fiat 500e Icon 3+1 (2021)
unu Classic Elektroroller 2 kW (2018)

Re: Reichweite

Miclag
  • Beiträge: 47
  • Registriert: So 28. Feb 2021, 17:23
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Laut diesem Video kann man den 500 auch mit unter 11 KW/h fahren. Das wären dann weit über 320 km mit einem "Tank"
https://youtu.be/1SQesLYpRDo
In der Stadt sogar unter 10
Und der Kollege fährt alles im Normal Modus. Weil es da leichter fällt zu segeln.
Das kann ich bestätigen. Im Range-Modus kann man schneller an eine Mündung ranfahren und kommt trotzdem noch gut zu stehen.
Im Normalmodus geht man automatisch früher vom "Gas".

Beim rangieren ist der Range-Modus aber nicht so einfach zu fahren, wie der normal Modus. Das läßt sich nicht so gut dosieren, ich mache da immer kleine "Bocksprünge". Im Normalmodus kann man, wie mit einer Automatik, sehr sanft mit dem Bremspedal dosieren.

Re: Reichweite

BOP
  • Beiträge: 298
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 116 Mal
read
Natürlich muss man wissen, wie man energieschonend fährt. Und bei Fahrern, die das nicht schert, wird der Range-Modus vermutlich einen geringeren Verbrauch bewirken.
Trotzdem ist die Aussage, dass der Range-Modus grundsätzlich einen geringeren Verbrauch zur Folge hat, nicht richtig.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Reichweite

Singing-Bard
read
Ich brauche ja auch niemanden zu überzeugen.
Wer den Normalmodus besser findet , super ist doch gut das man den Wagen auch im herkömmlichen Verbrenner-Automatk-Modus fahren kann.

Ich halte nur die Vorstellung, der Normal-Modus sei die energieefficientere Fahrweise für nicht zutreffend.

Es fällt nicht weiter auf, weil bereits der Hersteller beim Umschalten des Modus die verfügbare Reichweite anpasst.

Es ist einleuchtend, das eine konstante leichtete Rekuperation sobald der Motor nicht unter Last ist, effektiver ist als kurze Rekuperationspeaks bei echten Bremsmanövern.


Automatsches "hol dir zurück was nicht benötigt wird" ist dabei effektiv, da man die Entscheidung ob etwas "über" ist im gefühlvollen Gasfuss ruht.

Die Fähigkeit entwickelt sich im Laufe der Zeit im Rangemodus ;-)

Re: Reichweite

Miclag
  • Beiträge: 47
  • Registriert: So 28. Feb 2021, 17:23
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 8 Mal
read
Aber um doch nochmal einen Vorteil des One-Pedal driving zu nennen. Ich meine, man fährt sicherer. Gerade in unbekanntem Gebiet, wenn man auf einer Landstrasse auf eine Kurve zufährt und ist etwas zu schnell, geht man erst mal von Gas. Das Auto verzögert aber kaum. Dann den Fuss hektisch rüber auf die Bremse, mit entsprechender Unsicherheit, dass passiert schon mal.
Mit dem E-Pedal fängt die Verzögerung schon früher an und man kommt weniger in die Verlegenheit noch hektisch Geschwindigkeit abbauen zu müssen, um die Kurve zu kriegen.
So zumindest meine Erfahrung

Re: Reichweite

USER_AVATAR
  • Ragnar9
  • Beiträge: 327
  • Registriert: Do 21. Okt 2021, 16:18
  • Wohnort: Clarens/ Genfer See
  • Hat sich bedankt: 206 Mal
  • Danke erhalten: 151 Mal
read
Ich finde den Range Modus ganz einfach komfortabler. Ich fahr einfach gern so - wie damals im Auto Scooter auf´m Hamburger Dom. :)
Fiat 500e " La Prima ", Limousine, Ocean green metallic, Glasschiebedach Skydome, Winterpaket, dunkel getönte Heckscheiben

Re: Reichweite

x12r13
  • Beiträge: 239
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
ich denke es ist individuell ob jemand one pedal driving mag oder nicht.

Will man den Wagen mit Optimaleffizienz bewegen ist das in Normalmodus deutlich einfacher, da die Pedaldosiererei in Rollphasen entfällt. Alltägliche "Zwangsbremsungen" rekuperiert er übers Bremspedal ohnehin vollständig.

Bei meinem Icon sind es geschaetzte 3cm/10kg/halber Rekuperationsbalken am Pedal, wo man "ohne Scheibe" vollständig rekuperiert.
Scheibe war nach Frostnacht leicht vereist/Angerostet, da hst mans auf den ersten paar Metern gehört.

Fun Fact: "Wer bremst verliert!" im Kontext Energieeffizienz absolut zutreffend.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag