Kangoo Z.E. 2020

Re: Kangoo Z.E. 2020

Misterdublex
  • Beiträge: 3097
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 344 Mal
read
@Michael_Ohl:
Das wäre ein super Ding! Wahrscheinlich gäbe es dann auch einige Extras im Innendesign, für die sich der Citan dann lohnen würde.

Aber bislang scheint es so, als würde Daimler draußen sein.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige

Re: Kangoo Z.E. 2020

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3048
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 365 Mal
read
Bis jetzt habe ich nur gelesen das der Citan neu kommen wird

https://de.motor1.com/news/366693/merce ... achfolger/

MfG
Michael

Re: Kangoo Z.E. 2020

Misterdublex
  • Beiträge: 3097
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 344 Mal
read
Da steht eindeutig: Citan kommt als BEV! Klasse...
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kangoo Z.E. 2020

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3048
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 365 Mal
read
Nun auch auf Offiziellen Renault Seiten zu finden der Kangoo Concept mit der Ankündigung den auch 2020 bauen zu wollen...

https://www.renault.de/modellpalette/co ... nzept.html

mfG
Michael

Re: Kangoo Z.E. 2020

Misterdublex
  • Beiträge: 3097
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 344 Mal
read
Leider weiterhin nicht sehr konkrete Angaben.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Kangoo Z.E. 2020

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7210
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 241 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Auch ein paar (vermutete) Daten.
https://www.autogazette.de/renault/kang ... 94679.html
https://www.automobil-produktion.de/her ... t-339.html

Alle kennen 80% SOC, einige auch schon 80% SOH, aber "entspricht zu 80 Prozent dem Serienmodel" ist neu :)

Ach ja, und der Erlkönig bewegt sich schon. Ob der dann den Sion noch überholt? Mit CCS, AC22, 50kWh Batterie, AHK wäre der eine echte Konkurrenz zum Sion...
https://www.auto-motor-und-sport.de/neu ... namischer/
Sicher dürfte in der neuen E-Version der Kangoo auch als Elektro-Pkw angeboten werden. Dieser basiert dann auf der „New Alliance Electric Platform“, die über 52 kW Leistung verfügt und eine Reichweite fast 400 WLTP-Kilometern ermöglicht.
Leistung / kW / Reichweite, ob das so gemeint war??

Aber der beste Experte hat hier einen Kangoo Erlkönig erwischt:
https://de.motor1.com/news/355391/renau ... erlkoenig/
Auch wenn wir es momentan noch nicht bestätigen können, könnte es sich bei dem hier gezeigten Prototypen um die rein elektrische Variante des Autos handeln. Klar, auf der linken Seite des Vans ist keine Ladeklappe zu erkennen, aber diese könnte sich auch im vorderen rechten Kotflügel befinden. Außerdem ist an dem Auto kein Auspuff zu erkennen.
Wo glaubt der junge Mann, wo er nach einer Ladebuchse suchen muss????
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Kangoo Z.E. 2020

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 7210
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 241 Mal
  • Danke erhalten: 834 Mal
read
Und jetzht noch ein paar Worte zu der Kangoo Version mit Stern:
https://www.nzz.ch/mobilitaet/auto-mobi ... ld.1505040
«Der neue Citan wird eine vollumfängliche Neuentwicklung und schon beim ersten Hinsehen ein klar als Mercedes-Benz erkennbares Fahrzeug sein», lässt sich Marcus Breitschwerdt, Leiter Mercedes-Benz Vans, zitieren. «Wir werden dem Nachfolgemodell unseres Small Vans eine markentypische Identität mit auf den Weg geben», betont er die Eigenständigkeit des Renault-Derivats.
und weiter:
https://www.motorsport-total.com/auto/n ... r-19083002
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Kangoo Z.E. 2020

herdoepfelbuur
  • Beiträge: 42
  • Registriert: So 21. Jan 2018, 22:07
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Gutes Neues Jahr noch zusammen!
Nachdem jetzt seit der letzten Meldung schon 2 1/2 Monate vergangen sind

wird es doch Mal Zeit für etwas mehr Fleisch am Knochen, oder?

Jedoch, trotz erheblicher Recherche und Befragung meines Renaulthändlers
konnte ich noch keine weiteren Informationen bekommen.

Weiss jemand mehr als die vorangegangenen Mitteilungen aus dem hiesigen Thread?

Vielen Dank
Herdöpfelbuur

Re: Kangoo Z.E. 2020

Michael_Ohl
  • Beiträge: 3048
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 365 Mal
read
Im Kaffeesatz steht wohl im Moment 2021 statt 2020. Wird wohl erst gegen Jahresende richtige Infos darüber geben. Bleibt mehr Vorfreude und der Blick über den Tellerrand zu den Transportern die PSA angedroht hat bis L3/L4 und bis 300km range klingt genau so vielversprechend. Ist halt einen offenes rennen auch wenn viele schon super Totgeburten abgeliefert haben wie VW Crafter für 80000€ oder 65000€ Renault Master ohne Lade Technik oder Mercedes Vito ohne CCS Anschluss.

MfG
Michael

Re: Kangoo Z.E. 2020

Misterdublex
  • Beiträge: 3097
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 344 Mal
read
Michael_Ohl hat geschrieben: Im Kaffeesatz steht wohl im Moment 2021 statt 2020. Wird wohl erst gegen Jahresende richtige Infos darüber geben. Bleibt mehr Vorfreude und der Blick über den Tellerrand zu den Transportern die PSA angedroht hat bis L3/L4 und bis 300km range klingt genau so vielversprechend. Ist halt einen offenes rennen auch wenn viele schon super Totgeburten abgeliefert haben wie VW Crafter für 80000€ oder 65000€ Renault Master ohne Lade Technik oder Mercedes Vito ohne CCS Anschluss.

MfG
Michael
Ist das sicher?

Eigentlich wollten wir 2020 ein Fahrzeug dieser Klasse erwerben.

Fast sah es so aus, als hätten wir die Wahl zwischen:

- Citroën Berlingo Electric
- Renault Kangoo Z.E.
- Mercedes Citan
- VW e-Caddy

Lieferbar ist derzeit ja nur der VW e-Caddy.

Gerne hätte ich den in 2020 mit der Konkurrenz verglichen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „Kangoo Z.E. - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag