Bremspumpe defekt

Renault Kangoo Z.E. / Renault Kangoo Maxi Z.E.

Bremspumpe defekt

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2113
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 175 Mal
folder So 25. Nov 2018, 21:33
Bei meinem Kangoo ZE ist jetzt schon zum zweiten mal die Unterdruckpumpe der Bremsanlage defekt. Diesmal natürlich außerhalb der Garantie.
Weiß jemand was Renault dafür haben will das Ding zu tauschen? Die letzte war bei mir ein Garantiefall bei etwa 25000km jetzt bei 88000 ist die nächste fällig.
Als Hella UP30 kostet das im Internet 250€ in Neu. Bei dem Wetter habe ich aber ehrlich nicht viel Spaß am Einbauen.

mfG
Michael
Anzeige

Re: Bremspumpe defekt

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6598
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 225 Mal
    Danke erhalten: 100 Mal
folder Mo 26. Nov 2018, 04:15
Hallo Michael,

meine Pumpe hat es auch zerlegt (drin gebrochen).
Original bei Renault 880€! :o
Ich habe ein baugleiches Modell vom Audi Q5 genommen (eBay).
Muss gleich auf Arbeit und kann dir erst heute Abend bei Bedarf mehr Daten schicken.
Da du handwerklich ja begabt bist: Ausbauen und auseinandernehmen geht ohne Probleme.
Vielleicht nur etwas anderes Defekt?

Gruss Bernd
20170221_174345.jpg
20170221_174337.jpg
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Säule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell ≡
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)

Re: Bremspumpe defekt

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2113
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 175 Mal
folder Mo 26. Nov 2018, 08:19
Das Ding heißt UP30 gibt es von Domel und u.a. von Hella. Die Hella kostet neu 244€ inkl. Mwst. Da sind 880€ bei Renault ja der erwartete Wucher. Gab im Mittelalter ja mal die schöne Tradition die Händler, die Wucher betrieben haben vor den Stadtmauern an Bäume zu hängen. Wir sollten unsere Traditionen wieder zu Ehren lernen ...

MfG
Michael

Re: Bremspumpe defekt

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2113
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 175 Mal
folder Mo 26. Nov 2018, 12:53
Habe jetzt Preise von meinem Lieblingsteilehöker der will 402€ inkl Mwst + 15€ Versand dafür. Mein Renault Händler in HH will 708€ inkl. Einbau. Bei E-Bay neu für 276€ die Typen der UP30 sind wohl etwas unterschiedlich. Der Kangoo brauch 8TG009286-701 auch wenn ich den Unterschied zur etwas Preiswerteren 8TG009286-001 nicht herruas finden kann.

MFg
Michael

Re: Bremspumpe defekt

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6598
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 225 Mal
    Danke erhalten: 100 Mal
folder Mo 26. Nov 2018, 19:49
Läuft:
20181126_194500.jpg
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Säule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell ≡
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)

Re: Bremspumpe defekt

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2113
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 175 Mal
folder Mo 26. Nov 2018, 19:54
Jetzt habe ich die Pumpe raus um sie zu Prüfen und bekomme den Stecker nicht auf. Da ich nichts abbrechen möchte weiß jemand wie das Ding Entriegelt wird?

mfG
Michael

Re: Bremspumpe defekt

menu
Benutzeravatar
    Berndte
    Beiträge: 6598
    Registriert: Sa 30. Aug 2014, 19:46
    Wohnort: Oyten (bei Bremen)
    Hat sich bedankt: 225 Mal
    Danke erhalten: 100 Mal
folder Mo 26. Nov 2018, 20:59
Leider nicht auf Anhieb.
Habe eben an der alten Pumpe nachgesehen... kein Stecker mehr dran.
Habe ich wohl an die Audi-Pumpe gelötet.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Säule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell ≡
Apr 2019: Tesla Modell ≡ (LR AWD mit AP)

Re: Bremspumpe defekt

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2113
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 175 Mal
folder Mo 26. Nov 2018, 22:14
IMG_20181126_202216.jpg
IMG_20181126_202216.jpg
So nun habe ich es hin bekommen. Anbei ein Foto von explodierten Impeller. Die die Q5 Pumpe eine UP32 mit etwas mehr Dampf habe ich neu aus der Bucht für 120€ inkl. geschossen.
Hoffentlich ist mein zweiter Kangoo am Wochenende wieder einsatzbereit.

mfG
Michael

Re: Bremspumpe defekt

menu
Benutzeravatar
folder Mo 26. Nov 2018, 22:45
Darf ich korrigieren?

Das ist eine Drehschieberpumpe.

Eine Impellerpumpe wird hier erläutert und ist etwas anders konstruiert.
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015

Re: Bremspumpe defekt

menu
Michael_Ohl
    Beiträge: 2113
    Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
    Danke erhalten: 175 Mal
folder Mo 26. Nov 2018, 23:00
Bis jetzt habe ich diese Pumpen immer als Flügelzellenpumpen eingekauft. Das Drehende Teil in der Mitte stand im Ersatzteilkatalog immer als Impeller und anderen Teile als die Flügel. Andere Zeichnungen schreiben einfach nur von Rotor.
Interessant finde ich, das der Rotor und die Flügel aus einem Keramikmaterial sind, das an Ferritspulenkörper erinnert. Die Flächen auf denen sie laufen sehen aus wie gehärteter Stahl. Das ganze läuft ohne jeden Schmierstoff und mit nur sehr wenig abrieb. Alle Flächen sehen nach über 50000km noch wie neu aus. Nur leider ist der Rotor und einige Flügel gebrochen. Schaden wäre so um 5€ wenn es die Teile gäbe. Dafür 700€ aufzurufen finde ich unsportlich.

MfG
Michael
Anzeige
Antwortenedit build arrow_drop_down

Zurück zu „Renault Kangoo / Maxi Z.E.“

Gehe zu arrow_drop_down
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag