Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

Enuresis
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 24. Jan 2022, 14:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo Zusammen, ich weiß, einige warten noch immer auf ihren 500, von daher ist mein "Jammern" wohl auf hohem Niveau... Wir haben letzte Woche unseren 500e nach seeeeehr langem Warten und Vertröstungen abgeholt. Direkt bei der Abholung fiel natürlich sofort die nicht verbaute Rückfahrkamera auf. Bestellt war sie, bzw. der Wagen war vorkonfiguriert und als Vorläufer vom Händler bestellt. Der Wagen hat das Keyless-Paket, da ist die RF dabei. Keyless hat er, RF nicht... Natürlich haben wir den Wagen mitgenommen, Anfahrt 300 KM.. Nach Anruf beim hiesigen Fiathändler die Ernüchterung, Kamera lässt sich nicht nachrüsten, Fiat gibt die Software nicht frei. Und nun? Wie würdet ihr verfahren? Vom Händler, kein Bild kein Ton. Würde jetzt Frist zur Nachbesserung geben, (wird nicht klappen) und dann Schadenerstazansprüche geltend machen wollen. Den Wagen will ich natürlich behalten... Was würdet ihr tun?
Anzeige

Re: Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

moschberger
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Do 8. Sep 2022, 19:01
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Moin, Glückwunsch zum Auto und viel Spaß erstmal!

Zur fehlenden, gebuchten Ausstatung kann ich nur mal wieder Kopfschütteln über die fehlende Information. Ich würde es genauso machen, Mängelrüge, auffordern zur Nachbesserung mit Fristsetzung. Falls die verstreicht, Nachfrist mit erneuten Auffoderung und Androhung von Geltendmachung von Schadensersatz = zuviel bezahlter Betrag minimum + abstrakter Betrag für die "Nichtnutzung". Abwarten. Ich denke, daß wird ein Fall für den Anwalt falls der Händler als Vertragspartner Dir nicht entgegenkommt.

Rückfahrwarner lassen sich jedenfalls als Originalzubehör nachrüsten.
09/22-08/23 Fiat 500e Action 23,8 kWh
Seit 06/23 Renault Zoe R135 Z.E. 50 Intens

Re: Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

Enuresis
  • Beiträge: 10
  • Registriert: Mo 24. Jan 2022, 14:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Danke für die Antwort. Der Wagen ansonsten ist super, nur wie du sagst, Kopfschütteln über null Informationen. Der Wagen stand ne Woche im Autohaus, würde aufbereitet und zugelassen, hätte vielleicht auffallen können... Was mich nervt ist diese " ist dann eben so" Mentalität. Ätzend. Ich gehe auch von einem Rechtsstreit aus, auf die direkte Mängelrüge gab's jedenfalls noch keine Reaktion. Parksensoren lassen sich wohl nachrüsten, allerdings dann nur optisch, ne separate Kamera natürlich auch, aber will ich noch nen Bildschirm? Eigentlich nicht...

Re: Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

aschaab
  • Beiträge: 47
  • Registriert: So 20. Nov 2022, 15:41
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Wir haben jetzt gestern unseren kleinen abgeholt, ein tolles Auto mit dem fahren echt Spaß macht !...

Leider ist auch bei unserem nicht alles wie ursprünglich besprochen - beauftragt war das Park-Paket, vornehmlich wegen der Parksensoren. Eine Rückfahrkamera hat er, dafür aber keine Sensoren :(

Mein Eindruck nach Gespräch mit dem Händler: das Problem liegt hier hauptsächlich bei Fiat, die immer wieder Pakete und Ausstattungsmerkmale ändern - zumindest unser Händler scheint da nicht mehr mitzukommen und damit nicht zu wissen, was genau er eigentlich bekommt wenn er ein Park-Paket bestellt.... irgendwie komisch.....

Ob das nun gegen den Händler oder eher gegen Fiat spricht vermag ich nicht zu beurteilen ;)

Re: Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

moschberger
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Do 8. Sep 2022, 19:01
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Soweit ich das Thema seit Corona markenübergreifend mitverfolge, hat die fehlende Ausstattung mit entsprechend fehlenen Komponenten zu tun. Dieses kenne ich z.B. auch aus meiner Branche, daß es plötzliche Geräte gibt wo z.B. Bluetooth fehlt. Begründung: Modul nicht aus China lieferbar.

Telefonie, Bluetooth, Parksensoren Komponenten Probleme gab es glaube ich auch vor einiger Zeit bei BMW. Die informierten meines Wissens aber vorher und fragten den Besteller = verzichten und günstiger oder kein Auto oder laaaaange warten. Aber da gab es vorab eine Information!

Ich behaupte mal, das diese alles Fiat zu verantworten hat mit der mangelhaften Kommunikation an den Händler. Weil die wissen bestimmt was sie verbauen können und verbauten. Aber ist natürlich einfach, das Auto so zu produzieren wie es gerade geht und einfach auszuliefern. Der Händler darf sich ja dann mit dem Kunden rumärgern als Vertragspartner. Tolle Firmenpolitik! Aber auch hier getreu dem Motto "Friss oder stirb", wir haben ja genug Aufträge für das Auto. (Meine Meinung)

Daher würde wenn ich betroffen wäre, auf Vertragserfüllung bestehen. Notfalls mit Nachrüstung, wo es geht. Die Kosten darf der Händler dann ja gerne an Fiat berechnen. Aber auch hier das leidige Thema mit Recht haben und Recht bekommen und Zeit und Nerven die in so etwas reinfließen...
Zuletzt geändert von moschberger am Do 5. Jan 2023, 10:53, insgesamt 1-mal geändert.
09/22-08/23 Fiat 500e Action 23,8 kWh
Seit 06/23 Renault Zoe R135 Z.E. 50 Intens

Re: Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

BOP
  • Beiträge: 845
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 320 Mal
read
Ich möchte überhaupt nicht wissen, wie das in ein paar Jahren ist, wenn an den Fahrzeugen Defekte auftreten und repariert werden müssen. Neben den offensichtlichen Dingen, wie nicht verbaute Parksensoren oder so etwas, wird sicherlich auch so manch anderes variieren. Und ich befürchte weder Händler noch Fiat hat dann eine Ahnung, welches Ersatzteil genau benötigt wird.

Schön wäre es auch, wenn die Werkstätten in die Lage versetzt würden, ausgewähltes OEM-Zubehör nachrüsten zu können. Aber da sehe ich schwarz. Und während es für BMW da einen relativ großen Markt gibt, so dass eigentlich alles nachgerüstet werden kann, was der Geldbeutel her gibt, wüsste ich nicht, das für Fiat bisher gesehen zu haben.

EDIT: Mein Post habe ich geschrieben, bevor moschberger seinen abgeschickt hat. Passt aber Inhaltlich irgendwie als Antwort. :mrgreen:
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

moschberger
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Do 8. Sep 2022, 19:01
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
@BOP

Die Parksensoren gibt es ja als Original Zubehör zum Nachrüsten, dieses postete kürzlich jemand im Forum. Selbst ne fehlende Sitzheizung sollte ja nachrüstbar sein, notfalls per kompletten Gestühltausch. Selbst ne fehlende Kamera könnte man ja als Ersatz/Reparaturteil ordern und nachrüsten. Das Thema Software, Freischaltung der Funktion usw. ist natürlich ein anderes. Aber die Kosten dafür, möchte ich als Käufer natürlich nicht tragen.

Aber ja, in der Produktion ist das denke ich viel einfacher die Ausstatung XYZ zu verbauen als komplett nachzurüsten. Thema Verkabelung, Software, andere Auswirkungen auf andere Ausstattung.

Wie dem auch sei, letztendlich sind wir als Kunden immer die Leidtragenden.
09/22-08/23 Fiat 500e Action 23,8 kWh
Seit 06/23 Renault Zoe R135 Z.E. 50 Intens

Re: Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

BOP
  • Beiträge: 845
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 170 Mal
  • Danke erhalten: 320 Mal
read
moschberger hat geschrieben: Die Parksensoren gibt es ja als Original Zubehör zum Nachrüsten, dieses postete kürzlich jemand im Forum.
Ja, habe ich mitbekommen. Ich kann's aber ehrlich gesagt nicht glauben. Original-Mopar Zubehör muss ja nicht unbedingt OEM bedeuten.
Das Thema Software, Freischaltung der Funktion usw. ist natürlich ein anderes.
Und genau daran dachte ich. Ich bezweifle, dass ein Fiat-Händler das kann, bzw. überhaupt die Software dafür hat.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

moschberger
  • Beiträge: 160
  • Registriert: Do 8. Sep 2022, 19:01
  • Hat sich bedankt: 159 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Letztendlich ist die Sache wie der Käufer sich mit dem Verkäufer einigt. Ob jetzt finanziell oder mögliche Nachrüstung. Finanziell ist sicherlich der einfachste Wege für den Händler. Es bleibt spannend.

Bitte haltet uns auf dem Laufenden wie es hier weitergeht. :-)
09/22-08/23 Fiat 500e Action 23,8 kWh
Seit 06/23 Renault Zoe R135 Z.E. 50 Intens

Re: Fahrzeug nicht wie bestellt geliefert

aschaab
  • Beiträge: 47
  • Registriert: So 20. Nov 2022, 15:41
  • Hat sich bedankt: 48 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
In meinem Fall wäre es ja tatsächlich spannend ob man die Parksensoren nachrüsten und in der Software auch aktivieren kann.... Dazu kommt ja noch die Frage welche Ausstattungsmerkmale jetzt eigentlich wirklich geliefert wurden oder was noch fehlt ;)

Ich werde das mit meinem Verkäufer besprechen, in meinem Fall ist der finanzielle Schaden überschaubar weil Leasingfahrzeug und das Park-Paket bzw der fehlende Teil jetzt nicht sooo viel ausmacht - zumindest zu wenig um sich deswegen zu streiten. Mich ärgert die fehlende Funktionalität (inkl Spurwarnassistent), auch wenn ich natürlich auch ein Auto ohne all das gut fahren kann :)

Am Ende aber ärgert mich am meisten die mangelnde Kommunikation, vermutlich ja seitens Fiat und das mangelnde Bewusstsein, dass der Kunde etwas gekauft hat und damit auch Recht auf Lieferung genau dessen hat.....

Aber gut, deswegen lasse ich mir den Spaß an dem Auto jetzt auch nicht verderben....
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 Elektro - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag