Jede Menge Fehlermeldungen

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

patba
  • Beiträge: 305
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:24
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Der Bericht ist sehr interessant, da kann man einiges draus ableiten.
Ich picke mir mal die Lade/Entladeschluss-Spannungen heraus und das Balancing.
SOC Driving Histogram: 97.5<SOC: 0 SSekunden
Der Wagen wurde also noch nie bei einem SOC > 97,5% bewegt.
Kann es sein, dass Du den Akku nie randvoll lädst? Bzw. wie voll lädst Du?
Es gibt zahlreiche Zeilen in der Art
Balance Time During ...
oder
Balancing Time of Module ...
dort steht überall 0 Sekunden. Wenn obige Annahme stimmt, heißt das vermutlich, dass der 500e (wie bereits vermutet) nur am Ladeschluss (ganz voll) balanciert, und bisher der Akku nie balanciert wurde. Oder er belanciert erst beim Überschreiten einer gewissen Differenz, die bisher noch nicht erreicht wurde.
Dennoch besteht im Moment kein Anlass zur Sorge, die Zellspannungen sind recht gleichmäßig.

Nehmen wir also an, es wurde nie voll geladen.
Dennoch:
CellVlt_Max_EEPROM_1st_highest: 4163 mV
Das würde dann bedeuten, dass das BMS nach oben keine Reserve lässt, sondern die Zellen randvoll geladen werden. 4200 mV ist üblicherweise die max. Ladeschlussspannung bei LiIon, das wären dann die 100%.
Im Moment der Bericht-Aufnahme hatte der Akku einen SOC von 91%, bei einer Zellenspannung im Bereich
Maximum Cell Voltage, Minimum Cell Voltage
von 4064 - 4078 mV. Dies deutet ebenfalls darauf hin, dass die Zellen randvoll geladen werden, denn eine schonende Ladeschlussspannung wäre z.B. 4100 mV. Es macht also Sinn, zur Schonung des Akkus nicht immer vollzuladen.

Wie sieht es auf der unteren Seite aus?
SOC Driving Histogram: 5<SOC<=15: 0 Sekunden
D.h. der Akku wurde noch nie unter 15% gefahren, richtig?
Unter 30% war er aber schon:
SOC Driving Histogram: 15<SOC<=30: 9761 Sekunden
Weiterhin:
CellVlt_Min_EEPROM_1st_lowest: 3325 mV
Das dürfte die niedrigste je gemessene Zellspannung sein.
Daraus ist es jedoch schwierig, das untere Spannungslimit abzuleiten. Dazu müsste man den Akku mal noch weiter runterfahren.
Bei typischen Entladekurven von LiIon-Zellen liegen bei 1C Belastung 3,3V aber eher so bei 40% SOC. Entladelimit ist üblicherweise 2,5 V.

Das alles deutet ein wenig darauf hin, dass der gesamte Puffer (Differenz zw. Brutto- und Netto-Kapazität) beim 500e am Entlade-Ende "eingebaut" ist.

Patrick
Anzeige

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

GuidoBras
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:55
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Hallo Patrick,

vielen Dank für Deine Ausführungen. Ich muss zugeben, ich habe mir den Report noch nicht so genau angeschaut. Allerdings ist mir bei meiner damaligen Sichtung etwas ungewöhnliches aufgefallen. Im Report steht, dass er bei einem SOC von 91% erstellt wurde. Das kann ich mir nicht vorstellen. Dazu habe ich gerade nochmal meine Lade-Logs angeschaut. Nach dem Vollladen über Nacht (war 13 Stunden an der Wallbox) bin ich an diesem Tag genau 10KM bis in die Werkstatt gefahren. Und der Fiat soll da 9% verbraucht haben, die reichen bei mir normalerweise für ca. 25-30KM. Und außer bei der Abholung (Langstrecke) und einmal zwischendurch habe ich ihn immer vollgeladen. Er hängt immer über Nacht an der Wallbox. Also meiner Meinung nach ist der Eintrag für SOC nicht identisch mit dem im Display angezeigten SOC. Ich kenne das vom Smart 451 ED3, dort wird intern noch ein realSOC geführt, welcher am oberen Ende immer niedriger ist als der angezeigte SOC, bei ca. 70-73% sind beide Werte gleich und danach ist der realSOC immer höher als der angezeigte SOC. Vielleicht ist dies hier ein ähnlicher Effekt. Das wäre eine Erklärung dafür, dass mein Akku nie über 97,5% SOC war. Hier müsste man mal einen Vergleichsreport haben. ;-)

Aber wie passt das alles, zu Deinen weiteren Ausführungen bezüglich meines Reports? Hauptsächlich das Balancieren wäre mir hier von Bedeutung.

Ciao Stefan
Smart ForTwo 451 ED3 seit 09/2017, EZ. 10/2014
Fiat 500E La Prima by Bocelli seit 09/2022

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

Singing-Bard
read
Der Akku kann vom Fahrerin ja nicht auf 100% geladen werden. Wenn wir 100% im Display sehen, dann entspricht das vielleicht 95% SoC des Akkus. Im Logfile wird aber natürlich der richtige Wert angezeigt.

Dort wird auch protokolliert wie Lange der Akku überladen war (z.b. durch einen Fehler im BMS)

Das passt doch zu deinen Aussagen.

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

patba
  • Beiträge: 305
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:24
  • Hat sich bedankt: 19 Mal
  • Danke erhalten: 163 Mal
read
Das ist natürlich eine Kernfrage bei meinen Überlegungen: Zeigt der Bericht den selben SOC wie auch das Fahrzeug, oder einen anderen, reelleren?
Wenn Du aber sagst, dass Du den Wagen sehr wohl regelmäßig vollädst, muss man wohl davon ausgehen, dass das verschiedene SOCs sind. Dann ist natürlich vieles von dem, was ich geschrieben habe, hinfällig.

Das zum Balancing sind reine Mutmaßungen, wir wissen ja nicht, was der Bericht genau für Zeiten anzeigt. Diese Zeiten fürs Driving histogram sind aber sehr offensichtlich die Zeiten seit Herstellung, denn das sind in der Summe ca. 67 Stunden. Das passt halbwegs zu den gefahrenen 1064 km, bzw. deutet auf eine recht geringe Durchschnittsgeschwindigkeit hin. (Passt das?) Ich ging davon aus, dass die Zeiten beim Balancing auch für das gesamte Batterieleben gelten.

Du schreibst, es sind 10 km zur Werkstatt. Im Bericht steht jedoch, 6,1 km seit dem letzten Laden. Wie passt das zusammen? Evtl. wurde vor dem Bericht eine Testfahrt gemacht und auch mal Probegeladen?

Patrick

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

CopperHead
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Mi 29. Dez 2021, 15:33
  • Hat sich bedankt: 46 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
>Im Bericht steht jedoch, 6,1 km seit dem letzten Laden.

Genau genommen steht da "Miles on pack since last charge event: 6.1" und als Einheit km. :-)
6.1 Miles entspricht 9,81... km - das käme dann mit den 10 Km als Entfernung zur Werkstatt schon hin. Zufall ?

Wie ist das denn bei der zweiten km Angabe, HV _battery Miles.
@GuidoBras: Hatte der FIAT 1064 km gelaufen oder doch 1712 km, das sollte Klarheit verschaffen.

Ciao
bestellt KW16: Fiat 500 Action Radio/Winterpaket mit 21,3 kWh Abholdatum: KW 8/2023
4,2 kWp PV-Anlage; Zappi V2 Wallbox

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

GuidoBras
  • Beiträge: 77
  • Registriert: Do 10. Aug 2017, 15:55
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 42 Mal
read
Hallo,

ganz oben im Bericht steht "Wegstreckenzähler: 1062 km". Im SOC Teil steht "BPCM | HV Battery Miles | 1064.00 | km", hier scheint die Angabe der Einheit zu stimmen. Wobei mein Akku schon zwei Kilometer mehr gefahren ist, als der Fiat. ;-) Ich habe auch noch mal direkt nachgeschaut, in meiner Tabelle steht bei der Ladung in der Nacht vom 11. - 12.10.2022 beim Kilometerstand genau 1052 KM. Weiterhin, wenn ich die Strecke von mir zu Hause zu meinem Händler plane, komme ich laut OSM genau auf 9,78 KM. Wo genau die Angabe der 6,1 KM bei der Zeile "BPCM | Miles on pack since last charge event | 6.1 | km" herkommt, keine Ahnung. Aber die Idee mit den Meilen hatte ich auch schon. Anscheinend sind die Einheiten nicht durchgängig korrekt gesetzt. ;-)

Beim Händler wurde der Fiat vom Mitarbeiter in die Werkstatt gefahren und es wurde direkt das Auslesegerät angeschlossen. Ich stand die ganze Zeit daneben. Da war sonst nichts weiter. Mal von diversen Verbindungsproblemen des eingesetzten Tabletts zum Internet abgesehen. ;-)

Auch die 67 Stunden Fahrzeit (SOC Driving Histogram) insgesamt, kommt mir komisch vor. Dies ergibt immerhin eine Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 16 km/h. Ich fahre zwar langsam, aber so langsam nun wirklich nicht. Ich kann mir das nur so erklären, dass er am Anfang, vor meiner Zeit, sehr lange im Modus Ready rumgestanden haben muss. Bei meinen Trip A, den ich leider bei ca. 350 km, also nach der Abholung, zurückgesetzt habe, steht aktuell eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 55 km/h, bei gefahrenen 2000 km, das passt schon eher.

Interessant wird es beim nächsten BPCM-Report, wie sich die Werte verändern. Mal schauen, ob ich demnächst mal Geld investiere und einen weiteren Report erbete.

Ciao Stefan
Smart ForTwo 451 ED3 seit 09/2017, EZ. 10/2014
Fiat 500E La Prima by Bocelli seit 09/2022

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

HybridJungfahrer
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Sa 16. Jul 2022, 10:41
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
Wir haben jetzt seit ca. 4 Monaten den gleichen Fehler bei unserem Fiat. Alles leuchtet bunt. Leider nur sehr sporadisch und nicht wirklich nachvollziehbar. Beim ersten Werkstattbesuch konnte das Problem nicht gefunden werden, da es nicht aufgetreten ist. Geht diese Woche nun noch einmal in die Werkstatt.

Ich gebe hier ein Update. Der Fiat hat jetzt ca. 35k Kilometer.
fiat500_electric_error.jpg
Grüße
Medal Silver, Luxury, Standard range. Bestellung: 14.07.2022, Geliefert: 14.09.2022

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

Boern
  • Beiträge: 1
  • Registriert: So 18. Jul 2021, 15:56
read
@HybridJungfahrer ich habe exakt dasselbe Problem. Manchmal mitten während der Fahrt kommen zig Meldungen, von SOS geht nicht bis hin zum Airbag, Bremse, One Pedal,... Nach ca einer Minute beruhigt er sich wieder. Dass so viel auf einmal kaputt sein soll kann ich nicht wirklich glauben. Ich bin gespannt, was die Diagnose bei dir ist...

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 318
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Wohnort: Hannover
  • Hat sich bedankt: 126 Mal
  • Danke erhalten: 125 Mal
read
Jeden Winter das selbe, der 500e ist nicht fürs deutsches Winterwetter gebaut. Wir haben auch wieder diverse Fehlermeldungen oder es piept und tüdelt spontan irgend ein System. Da sitzt irgendwo etwas Kondensfeuchte in irgend einer Steckverbindung. Das hört wieder auf, wenn es weniger feucht und kalt ist.
Gruß
FIAT 500e Icon Cabrio

Re: Jede Menge Fehlermeldungen

USER_AVATAR
read
Zum Glück hatte ich da nie ein Problem, außer das schon bei leichten Regen der Front Kollisionswarner aufgegeben hat und Gelb im Tacho aufleuchtete. Auch im Sommer.

Gesendet von meinem LE2123 mit Tapatalk

Ioniq 5 RWD 77,4kWh
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 Elektro - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag