War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

bhaller
  • Beiträge: 12
  • Registriert: Di 7. Jun 2022, 21:36
read
@Driedel:

….zu deinem Negativ-Eindruck über die Qualität von Fiat-Fahrzeugen möchte ich meine Erfahrung beitragen:

Wir fahren seit 1994 Fiat und Lancia…Panda, y10, Ypsilon, Punto, Stilo, 500 1.4 100PS, keiner hat wirklich Ärger gemacht, Rost war nie ein Problem, Kosten eher günstig…
und der neue 500e macht bisher einfach Spaß.

Die oft beklagten Software-Probleme haben nach meinem Eindruck wohl fast alle Hersteller, da gibts noch viel zu verbessern.

Freu‘ dich auf das neue Auto…gute Fahrt
Anzeige

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

USER_AVATAR
  • Josh
  • Beiträge: 335
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 17:15
  • Wohnort: Bamberger Umland
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 279 Mal
read
Ciao.

wir sind so dekadent und haben vier Autos (s.u.), jedes für sich sehr spaßig. Luigi hat einen 25 Jahre alten Nissan Almera (sehr treues Teil) abgelöst und sollte ausschließlich zum Pendeln dienen - wie der Almera. Dennoch - wir fahren fast immer, wenn wir nicht zu dritt sind, Luigi. Egal, ob Stadt, Überland, Fernreise. Seit Dezember 2020 45.000 chilometri (ja die dritte Inspektion ist bereits vereinbart :mrgreen: ) sprechen eine klare Sprache. Nicht perfekt, aber sehr nahe dran.

Saluti

Josh 8-)
Delta MultiAir nero eclissi 08/12 - Giulietta MultiAir rosso alfa 03/14 - Coupé Fiat 16 VT giallo ginestra 06/94 - Luigi La Prima C azzurro celeste 12/20

PV 16,6 kWp - Speicher 9,8 kWh - Wallbox SiS Pro Control

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

Slartybartfast
  • Beiträge: 70
  • Registriert: Sa 1. Mai 2021, 10:28
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Also wenn du von BMW kommst, kann es nur besser werden 😂 Bei meinem 3er GT war das Automatikgetriebe nach 8.000km hinüber und wurde im dritten Anlauf nach zweimal Abschleppen gegen ein „gebrauchtes“ Getriebe getauscht. Neuteile gibt es nicht….Dann gab es einen Rückruf wegen Brandgefahr, wobei monatelang keine Ersatzteile lieferbar waren. Bei der Übergabe beglückwünschte uns BMW zum Kauf eines „Premium“ Fahrzeugs (zum Premiumpreis!). Fazit: Es kann bei Fiat nur besser werden, zumal ich die Ansprüche einfach an den Kaufpreis gekoppelt habe 😂

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

Konania
  • Beiträge: 391
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 12:22
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
Der Fiat ist mein sechstes E-Auto und genauso zuverlässig und begeisternd wie mein erster, der Ur-Ioniq.
Danach Tesla M3, Kona, Kona FL, Ioniq 5.
Tesla war übel und Ioniq 5 hat auch viel Ärger gemacht.
Mit dem Fiat (La Prima) hatte ich bisher genau 0,0 Probleme.
Alles flutscht und das Teil ist einfach nur genial, auch auf Mittelstrecke (fahre zweimal die Woche ca. 200 km, ohne Nachladen).
Historie: Ioniq PHEV - Ioniq Classic - Kona - Kona - Tesla M3 - Ioniq 5 - La Prima - 9200 km. Gesamtverbrauch: ø 13,8 kWh (BC).

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

x12r13
  • Beiträge: 262
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
ich habe keinen auto fetisch, für mich ist es ein fortbewegungsmittel. bei mir ist bis dato jedes kfz alters- oder laufleistungbedingt zerbröselt. der fiat ist mein 4 kfz nach 30 jahren.

"schlechte autos" gibt es mmn. heutzutage nicht mehr. Wählt man ein passendes Modell spielt der Hersteller kaum eine Rolle.

Beim 500 waren für mich Ende 2020 die kleinen Abmessungen, die 200km Winterreichweite sowie die 40 min für 80% am Schnellader kaufentscheidend.

Die Ausstattung vom 0815 Icon empfinde ich als pompös. Der Diesel Klein LKW den ich gewohnt bin hat zb folgende Dinge NICHT:
- Klima
- elektr Fensterheber
- Zentralverriegelung
- Radio
Und bin super zufrieden damit, habe ich immer noch.

Das Alltagsfzg ist jetzt aber der Fiat. Fahre damit seit 1 1/2 Jahren, bis dato 30.000 km.

Manchmal zicken Dinge rum.

Zb musste ich letzte Woche bei einer öffentlichen Ladesäule 3x an- und abstöpseln um den Ladevorgang zu starten.

Das Vorheizen per App klappt nur sehr selten bei mir, die Eingabe beim uconnect ist "a pain in the ass".

Das Fahrassistenzsystem mag keinen Morgentau und Eis/Schnee.

Aber: Er fährt zuverlässig. kostengünstig, sicher und bequem.

Resüme: Bin ein sehr zufriedener "zahlender Kunde". Zwei Jahre nach dem Erstkauf gibt es kein anderes Modell, daß besser zu meinen Bedürftnissen paßt. Würde ihn mir "Stand Heute" sofort wieder kaufen.

Gute Arbeit aus Turin und Ungarn!

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

Eifelnoob
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:33
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Bin auch ein sehr zufriedener FIAT500e Fahrer. Freue mich jedesmal wenn ich einsteigen und Spaß haben kann.
Allerdings ist das mit den Sensoren, wie oben jemand schrieb, so eine Sache. Zu Morgentau und Schnee kommen noch starker Regen und die sengende Sonne. Hätte ich mir damals für den Aufpreis den Co-driver geholt wäre ich enttäuscht. Wie bei vermutlich jedem Auto je nach Wetterverhältnisse unzureichend. Und gerade bei bspw. Starkregen würde sowas ungemein helfen. Aber Glück im unglücklich, nicht gekauft und die Probleme bei den "Basis-Sensoren" ist mir dann eher Wurst.

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

x12r13
  • Beiträge: 262
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
"Hätte ich mir damals für den Aufpreis den Co-driver geholt wäre ich enttäuscht"

Dem stimme ich nicht zu, finde sogar daß es erstaunlich gut funktioniert.

Es gibt halt nur eine Kamera, und wenn die warum auch immer "blind ist" kann die Bildverarbreitung nicht funktionieren.

Die Sonne macht der Kamera bei mir nur Probleme, wenn sie sehr tief steht und man "genau drauf zufährt".

FIAT hat so weit ich weiß schon nachgebessert, gibt jetzt Radarsensoren. Damit sollte der Abstandstempomat auch "bei Kameraausfall" weiter funktionieren. Ist aber nur (mein) frommer Wunsch, vielleicht kann jemand hier über praktische Erfahrungen mit dem neuen Sensorpaket berichten.

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

Eifelnoob
  • Beiträge: 66
  • Registriert: Fr 28. Jan 2022, 17:33
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Das freut mich zu hören, dass du weniger Probleme damit hast als ich. Vll fahre ich auch zuviel im schlechten Wetter rum. Jetzt kann sich jeder selber ein Bild davon machen.

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

Polarbear
  • Beiträge: 28
  • Registriert: Fr 10. Sep 2021, 18:28
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
x12r13 hat geschrieben: FIAT hat so weit ich weiß schon nachgebessert, gibt jetzt Radarsensoren. Damit sollte der Abstandstempomat auch "bei Kameraausfall" weiter funktionieren. Ist aber nur (mein) frommer Wunsch, vielleicht kann jemand hier über praktische Erfahrungen mit dem neuen Sensorpaket berichten.
I
Ich habe das CoDriver-Paket im Sommer 2021 bestellt und habe auch die Radarsensoren. Bei Nebel oder tief stehender Sonne wird mir auch angezeigt, dass dieses aufgrund des Kameraausfalls eingeschränkt ist, aber es funktioniert immer noch problemlos. Bei Eis und Schnee ist wahrscheinlich auch der Radarsensor überfordert; dieses habe ich bis jetzt nur bei meinem VW erlebt: Bei einer Rückfahrt aus Österreich musste ich einen großen Teil der Fahrt auf das ACC verzichten, beim Fiat habe ich das noch nicht erlebt.

Re: War die Bestellung ein Fehler? & Hallo

Crazysunny
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Mi 3. Aug 2022, 06:09
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Auch ich hab die Radsensoren. Bei starken Regen ist mir das System jetzt 2x ausgefallen. 1x wars komisch, laut Systemmeldung war die Kamera blind und das Warnzeichen für Abstand leuchtete ebenfalls. Aber Mario hat sich dennoch an den Vordermann angepasst?!?
Um Feinde zu bekommen, ist es nicht nötig, den Krieg zu erklären. Es reicht, wenn man einfach sagt, was man denkt!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag