Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

kanapee
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Sa 28. Feb 2015, 15:45
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem Fiat 500e. Jetzt bin ich bei einem Autohaus fündig geworden, Preis direkt verhandelt, da das Auto weiter weg steht. Jetzt wurde mir der Kaufvertrag zugeschickt, jedoch weichen die Daten im Vergleich zur Anzeigen bzw. Annonce auf der Autohaus Website deutlich ab.

Unterschied:
1. anstatt 1.000km steht nun 4.000km im Kaufvertrag
2. anstatt Erstzulassung 3/21, steht nun 27.2.2021 drinnen.

Mir ist bewusst, dass die Angaben im Internet nicht zwingend verbindlich sind, aber 3.000km mehr und einen Monat älter finde ich schon etwas viel. Was kann ich dem für einen finanziellen Gegenwert zuschreiben, damit ich hier eventuell nochmal nachverhandeln kann?

Ich finde es ungut, dass der Verkäufer mir diese Info nicht vorher gegeben hat. Hab extra bei der Anfrage auf die Annonce verwiese.

Oder wie würdet ihr hier vorgehen?
Anzeige

Re: Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

Freddy1964
  • Beiträge: 88
  • Registriert: Mo 29. Aug 2022, 10:40
  • Hat sich bedankt: 176 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
kanapee hat geschrieben:

Oder wie würdet ihr hier vorgehen?

Mit dem Verkäufer telefonieren.

Re: Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

kanapee
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Sa 28. Feb 2015, 15:45
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Das mach ich auf jeden Fall. Was für eine finanziellen Wert hat denn so etwas?

Re: Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

CinqueE
  • Beiträge: 106
  • Registriert: Di 15. Feb 2022, 12:56
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Das ist ohnehin und in der momantanen Situation des knappen Angebots ganz Deine Entscheidung. Möchtest Du das Auto so noch kaufen? Wenn ja, was bist Du bereit zu bezahlen? Das kann doch kein Anderer entscheiden. Die Frage ist aber generell: möchtest Du bei einem Händler kaufen der von Beginn an nicht ganz ehrlich ist? Aber auch das ist Deine Entscheidung

Re: Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 13156
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 3819 Mal
read
du kannst im ersten Jahr maximal 2% Wertverlust pro Monat oder 35-40ct/km rechnen, je nach dem was höher ist. Ich sehe daher bei der höheren Kilometer Leistung etwa 1000€ weil die ist wirklich viel, ob du dann noch 2% für das Monat dazu nehmen kannst bezweifle ich eher, weil die bei 3000km den Normalzustand abbilden und wahrscheinlich die gleichen 1000€ ergeben.
Natürlich ist es ein knappes Gut, aber der Händler muss zu seinem Wort stehen und das Angebot halten, wenn hier weitere Kilometer dazu gekommen sind, muss er reagieren.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 131.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

USER_AVATAR
  • ardbeg
  • Beiträge: 102
  • Registriert: Mi 7. Apr 2021, 13:35
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
Bei der Erstzulassung wirst du kaum Verhandlungsmasse haben. Klar ist die Angabe nicht korrekt gewesen. Aber nach der ursprünglichen Angabe hättest du zweifellos akzeptiert, wenn die EZ am 1.3. gewesen wäre. Weil sie nun zwei (!) Tage früher war, möchtest du wieviel Entschädigung?

Die zusätzlichen 3000 km machen aber schon einen beträchtlichen Unterschied…
Fiat 500e Icon, bestellt 27.03.21, ausgeliefert 20.05.21

Re: Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

kanapee
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Sa 28. Feb 2015, 15:45
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
@CinqueE, natürlich ist es meine Entscheidung. Ich hatte bisher so etwas noch nicht erlebt, daher die Frage hier im Forum, wie man so etwas finanziell bewertet. Es stimmt, dass im Moment der Automarkt etwas angespannt ist, trotzdem könnte der Verkäufer ehrlich sein. Es wirft in der Tat kein gutes Licht auf das Fiat-Autohaus, und ob da nicht noch mehr im Argen liegt.
@AbRiNgOi danke für deine Einschätzung in Bezug auf die Abweichung der KM-Angaben. Die paar Tage von der Erstzulassung, wären für mich nicht direkt ein Dealbreaker, aber 3.000km mehr als angegeben und zudem kommentarlos so den Kaufvertag schicken, wie gesagt, finde sehr ich unangenehm.

Re: Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

kanapee
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Sa 28. Feb 2015, 15:45
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
@ardbeg auch dir danke für den Beitrag. In der Tat sind die paar Tage in Bezug auf die Erstzulassung kein Weltuntergang, da hätte ich auch nichts gesagt.
Es geht mir eher darum, dass im Kaufvertrag kommentarlos andere Angaben gemacht werden, als auf der Webiste vom Fiat-Autohaus angegeben sind. Und wenn schon einfach 3.000 km mehr reingeschrieben werden, macht mich der Rest misstrauisch und befürchte eben, ob da nicht noch mehr verschwiegen wird.

Re: Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 13156
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 496 Mal
  • Danke erhalten: 3819 Mal
read
Ich denke dass mit den 2 Tagen ist irgendwie so durch-gerutscht. Klar, schlampig, aber es wird ja nicht deine Werkstätte sondern nur dein Händler. Die Kilometer sind vielleicht drauf gekommen, weil der den Wagen zu oft als Vorführer zur Verfügung gestellt hat oder einer extrem viel gefahren ist. Da würde ich zusätzlich wegen reparierten Schäden schauen, weil wenn es so etwas gibt, Finger weg.
Wie erkennt man so etwas: Lackfarbunterschiede, auch Kleinigkeiten. Leuchte in die Lüftungsschlitze mit dem Handy hinein, ob da Splitter oder sonst etwas verdächtiges drinnen ist, schaukle den Wagen, die Karosserie darf keine Geräusche von sich geben, Produktionsdatum der Reifen müssen alle gleich sein und auf jeden Fall älter als das Fahrzeug, Wuchteisen an den Felgen bei Neuwagen immer sehr klein, die dürfen nicht zu groß sein.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 131.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Daten im Kaufvertrag weichen ab - Tipp zum Nachverhandeln?

kanapee
  • Beiträge: 22
  • Registriert: Sa 28. Feb 2015, 15:45
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Also ich habe mit dem Fiat-Verkäufer telefoniert. Und habe höflich nachgefragt, ob die KM-Angabe auf dem Kaufvertrag ein Fehler war. Er meinte sofort, er hätte mir das zu Beginn am Telefon mitgeteilt. BauJAHR ja, aber keine andere KM-Angabe. Auf der Website wäre das angeblich jetzt ein Zahlendreher. Viele Zufälle auf einmal.

Ich hab auch gesagt, dass es für mich sehr unangenehm ist, wenn im Kaufvertrag kommentarlos andere, für mich schlechter stellende, Angaben gemacht werden.
Habe dann gesagt, ich werde mir den Kauf überlegen – war ihm auch egal, ob er den Waagen nun verkauft oder nicht.

Das Ganze macht einen sehr unseriösen Eindruck.
Schade.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag