Spiegelhalterung wegen Waschanlage raus: Kann ich es selber reparieren?

Spiegelhalterung wegen Waschanlage raus: Kann ich es selber reparieren?

rose_fiat500e
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Sa 6. Aug 2022, 00:11
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
Hallo zusammen,

ich hoffe ich stelle meine Frage im richtigen Bereich - falls nicht, teilt es mir gerne mit.

Und zwar bin ich letztens das erste Mal mit meinem Fiat 500e in die Waschanlage und ich habe dabei vergessen die Spiegel einzuklappen.

Nachdem ich da heraus bin, bemerkte ich, dass die Befestigung des Seitenspiegels lose war. Wenn ich es reindrücke, findet es keinen „Halt“ und es bleibt immer ein kleiner Spalt frei.

Jetzt wollte ich dafür nur nicht extra in die Werkstatt rein und wollte das Problem stattdessen selber beheben. Im Internet finde ich allerdings auch nichts zur Reparatur der Befestigung von Seitenspiegeln..

Kennt sich da jemand aus wie man da vorgehen muss?


Vielen Dank schonmal für eure Antworten!

95A89005-831C-4018-B1CA-F0B9693AD507.jpeg
8A751F82-8235-4D91-ACCF-76E90374FFFE.jpeg
Tags: Fiat-500e Reparatur Seitenspiegel
Anzeige

Re: Spiegelhalterung wegen Waschanlage raus: Kann ich es selber reparieren?

USER_AVATAR
  • U406
  • Beiträge: 53
  • Registriert: Mi 25. Mai 2022, 10:14
  • Wohnort: knapp südlich vom Nordpol
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Normalerweise werden solche "Anbauten" an Kunststoffnasen eingehängt oder eingeklipst und mit 1 oder 2 Schrauben gesichert. Dir wird nichts übrig bleiben, als den Spiegel und /oder die Innenverkleidung vorsichtig zu demontieren und zu kontrollieren, ob und was kaputt gegangen ist und zu gucken, wie alles aufgebaut ist.
Es sei denn, jemand kann Dir hier genau beschreiben, was da los ist ...... Nur randrücken und hoffen, dass dann alles gut ist, funktioniert fast nie ... :-(
Fiat 500e La Prima MJ22 Full Black

Re: Spiegelhalterung wegen Waschanlage raus: Kann ich es selber reparieren?

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 12234
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 473 Mal
  • Danke erhalten: 3305 Mal
read
Der Spiegel sollte doch in Fahrtrichtung einklappen bevor der kaputt geht. Es ist unerhablich warum der Spiegel einklappen sollte ob wegen der Waschbürsten, der Garageneinfahrt oder einfach nur per Hand.
Ich würde probieren das auf Gewährleistung zu reparieren. Anders wäre es gegen die Fahrtrichtung.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 130.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Spiegelhalterung wegen Waschanlage raus: Kann ich es selber reparieren?

rose_fiat500e
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Sa 6. Aug 2022, 00:11
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
U406 hat geschrieben: Normalerweise werden solche "Anbauten" an Kunststoffnasen eingehängt oder eingeklipst und mit 1 oder 2 Schrauben gesichert. Dir wird nichts übrig bleiben, als den Spiegel und /oder die Innenverkleidung vorsichtig zu demontieren und zu kontrollieren, ob und was kaputt gegangen ist und zu gucken, wie alles aufgebaut ist.
Es sei denn, jemand kann Dir hier genau beschreiben, was da los ist ...... Nur randrücken und hoffen, dass dann alles gut ist, funktioniert fast nie ... :-(

Vielen Dank für deine Antwort.

Das Gleiche habe ich leider auch schon befürchtet. Ich hatte nur gehofft, dass es da Tipps und Tricks gibt wie man das genau macht, aber im Zweifel muss ich wohl leider doch in die Werkstatt. :(

Re: Spiegelhalterung wegen Waschanlage raus: Kann ich es selber reparieren?

rose_fiat500e
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Sa 6. Aug 2022, 00:11
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
read
AbRiNgOi hat geschrieben: Der Spiegel sollte doch in Fahrtrichtung einklappen bevor der kaputt geht. Es ist unerhablich warum der Spiegel einklappen sollte ob wegen der Waschbürsten, der Garageneinfahrt oder einfach nur per Hand.
Ich würde probieren das auf Gewährleistung zu reparieren. Anders wäre es gegen die Fahrtrichtung.
Das Problem war, dass es sich dabei um die IMO Waschanlage handelt, die das Auto im neutralen Gang auf zwei Rädern links "vorwärts zieht".

Das Auto war trotz "N" aber nicht im neutralen Gang und es war ständig eine Bremse drin. Aus dem Nichts löste sich dann die Bremse aber und das Auto wurde vorgeschubst. Ich vermute mal, dass durch diesen Schwung der Spiegel überhaupt erst so weggedrückt werden konnte. Bezweifle sogar, dass es was gebracht hätte, die vorher einzuklappen.

Naja der Tipp mit der Gewährleistung klingt interessant. Ich versuche das mal, wenn ich nicht selber auf eine Lösung komme, danke! :)
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag