Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

Atlas645
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 16. Mai 2022, 09:37
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Ich bin vor kurzem wieder einen Fiat 500e Probe gefahren. Dieses mal auch mit Autobahn. Da kam mir das Auto bei 130 km/h doch etwas lauter vor als erwartet sowie unruhiger was das Ausgleichen von Unebenheiten der Straße betrifft. Nun wird ein Kleinstwagen mit geringem Radstand und generell weniger Fokus auf Dämmung nicht mit einem neuen Wagen der Kompaktklasse mithalten können. Trotzdem die Frage wie zufrieden ihr seid was den Fiat 500e und sein Fahrverhalten auf der Autobahn bei Geschwindigkeiten um die 130 km/h?
Anzeige

Re: Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

Konania
  • Beiträge: 391
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 12:22
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
Ich hatte vorher einen Ioniq 5 (P45) und bin total überrascht von den Autobahnqualitäten des Fiat.
Es ist wirklich kaum ein Unterschied. AP 2 macht er sogar besser (auch besser als Tesla).
Auch das Fahrgeräusch empfinde ich nicht als laut, da ist unser 'Krawallbruder' Tesla nicht leiser und zudem viel härter, sprich unkomfortabler.
...
Alles natürlich rein subjektiv ;-)
Historie: Ioniq PHEV - Ioniq Classic - Kona - Kona - Tesla M3 - Ioniq 5 - La Prima - 9200 km. Gesamtverbrauch: ø 13,8 kWh (BC).

Re: Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

USER_AVATAR
  • Ragnar9
  • Beiträge: 412
  • Registriert: Do 21. Okt 2021, 16:18
  • Wohnort: Clarens/ Genfer See
  • Hat sich bedankt: 288 Mal
  • Danke erhalten: 218 Mal
read
Wunderbares Fahrgefühl, auch auf der Autobahn. Ich fahre zwar " nur " 120 km/h ( Schweiz ) aber der Kleine gleitet geräuschlos dahin. Was mich total überrascht hat, daß bei der geringen Geräuschkulisse im Wageninneren nichts knarzt oder quietscht. Macht einen gut verarbeiteten Eindruck. Kenne ich von anderen Autos anders.
Fiat 500e " La Prima ", Limousine, Ocean green metallic, Glasschiebedach Skydome, Winterpaket, dunkel getönte Heckscheiben

Re: Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

Atlas645
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 16. Mai 2022, 09:37
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Gut zu hören. Werde den Fiat 500e ohnehin nochmal Probe fahren, um das wieder zu testen.

Re: Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

Helfried
read
Atlas645 hat geschrieben: Ich bin vor kurzem wieder einen Fiat 500e Probe gefahren. Dieses mal auch mit Autobahn. Da kam mir das Auto bei 130 km/h doch etwas lauter vor
Hast du einen Vergleich mit anderen Elektroautos? Die meisten einfacheren E-Autos sind leider auf der Autobahn recht laut, sogar Tesla und Hyundai. Den Stand der Technik bekommt man wohl erst ab 60000 Euro oder so.

Re: Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

Atlas645
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Mo 16. Mai 2022, 09:37
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Nein, aktuell fahre ich einen Plug in Hybriden. Andere E-Autos bin ich noch nicht auf der Autobahn Probe gefahren.

Re: Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

Konania
  • Beiträge: 391
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 12:22
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
Man hört beim BEV eben 'andere' Geräusche (Wind und Abrollgeräusche vor allem), die man vorher nicht wahrgenommen hat, da diese im allgemeinen Verbrennerlärm untergehen.
Historie: Ioniq PHEV - Ioniq Classic - Kona - Kona - Tesla M3 - Ioniq 5 - La Prima - 9200 km. Gesamtverbrauch: ø 13,8 kWh (BC).

Re: Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

Navi-CC
  • Beiträge: 786
  • Registriert: Do 8. Mai 2014, 16:10
  • Wohnort: Dresden
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
read
Konania hat geschrieben: Ich hatte vorher einen Ioniq 5 (P45) und bin total überrascht von den Autobahnqualitäten des Fiat.
Es ist wirklich kaum ein Unterschied. AP 2 macht er sogar besser (auch besser als Tesla).
Auch das Fahrgeräusch empfinde ich nicht als laut, da ist unser 'Krawallbruder' Tesla nicht leiser und zudem viel härter, sprich unkomfortabler.
...
Alles natürlich rein subjektiv ;-)
Hm. Wir finden den F500e schon deutlich hoppeliger als das Model 3 LR Refresh bei 130 km/h auf der AB. Zugegeben: Der Tesla ist härter gefedert. Der Fiat ist schon bei 130 lauter als der Tesla, bei 150 deutlich lauter. Allerdings haben wir ein Cabrio.
Tesla M3 LR AWD mit AHK seit 12/20, VW Golf GTE 04/15-11/20, 89 Tkm, davon 53 Tkm elektrisch
Fiat 500e Cabrio "La Prima", ´Angelo bello´ seit 11/20
PV 9.7 kWp, Speicher 12 kWh, 2x go-eCharger 11kW

Re: Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

Singing-Bard
read
"Der Fiat ist schon bei 130 lauter als der Tesla, ...Allerdings haben wir ein Cabrio"

Vielleicht mal das Tesla Modell 3 Cabrio als echten Vergleich Probefahren?

Oder beim Fiat Cabrio bei 150 km/h mal versuchen mit geschlossenem Verdeck zu fahren ;-)

Re: Fiat 500e - Fahrgefühl auf Autobahn

alarbiere
  • Beiträge: 6
  • Registriert: Fr 29. Apr 2022, 09:02
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Habe einen 500e 3+1, und kann mich nicht über besonders laute Fahrgeräusche bei 130 Km/h beschweren.
Als Vergleich haben wir auch einen Kia e-Niro (MJ 20). Der ist etwas leiser, aber man muss schon genau hinhören um das zu bemerken.

Der 500e ist aber erheblich wabbeliger bei der Lenkung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag