Fiat 500e als Hauptwagen?

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 225
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Ich kann beim Panorama- und beim Schiebedch nur raten: Probesitzen. Die beiden verringern die Dachhöhe sehr stark.

-edit- wir haben absichtlich nicht den La Prima genommen, weil ich Kunstledersitzen nichts abgewinnen kann. Ich mag da nicht drauf sitzen und traue dem Material auch keine 10 Jahre Lebensdauer zu.
Anzeige

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

Atlas645
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mo 16. Mai 2022, 09:37
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Leder oder Stoffbezüge sind natürlich immer sehr typenabhängig. Ich hatte in der Vergangenheit immer Stoffsitze. Rein von der Optik finde ich aber die Ledersitze und das zweifarbige Lederlenkrad sehr passend und werten meiner Meinung nach den Innenraum optisch sehr auf. Auch das Armaturenbrett in Weboptik statt Klarlack gefällt mir besser.

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

Konania
  • Beiträge: 358
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 12:22
  • Hat sich bedankt: 231 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Pfennigfuchser hat geschrieben: Ich kann beim Panorama- und beim Schiebedch nur raten: Probesitzen. Die beiden verringern die Dachhöhe sehr stark.
Ich bin 1,85 cm, habe das Panoramadach und passe noch gut rein. Viel größer dürfte ich aber nicht sein.
Historie: Ioniq PHEV - Ioniq Classic - Kona - Kona - Ioniq 5 - La Prima - 3600 km. Juni ø 9,7 kWh (BC).

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

USER_AVATAR
  • Deef
  • Beiträge: 1105
  • Registriert: Mo 29. Jul 2013, 12:12
  • Wohnort: nördlich von Freiburg
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
der 500er ist mein Erstwagen. Ich fahre meist 1 Kind und manchmal 2 Kinder plus Hund durch die Gegen. Hier auf dem Land ist das Ding erste Sahne.
Wenn ich (manchmal) per Autobahn die 30km in die Stadt ins Büro muss, dann zeigt gerne was er kann und wie viel Spaß er auch hier macht. Ich fahre durchaus ab und zu auch 150.
Den 500er hab ich gekauft, damit ich für all das nicht mehr den Dieselbus nehmen muss (der fährt auch nicht 150). Der steht jetzt oft länger, bleibt aber, da wir ihn für den Wohnwagen, fürs Baumaterial und zum Fahrrad-Transport brauchen. 90% meiner Fahrten mach ich mit dem 500er. Meine Frau hat ihren Leaf - aber den hab ich als Ersatz für den Fiat noch nie gebraucht. Ich komm in der Altstadt in jeden Parkplatz und irgendwie entspannt mich dieses Auto total.
500er la Prima mit Schiebedach, Leaf 2.Zero, VW-T4 California + Eriba Triton, Simson Schwalbe u. Star

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

Florian320
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 24. Sep 2021, 08:35
  • Hat sich bedankt: 30 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Der LaPrima macht durch seine schöne Innen- sowie technische fast Vollausstattung unglaublich viel Spaß.
Mit umgelegter Rückbank passt auch erstaunlich viel in das Auto hinein.
Bei uns ist der 500e zwar eines von zwei Fahrzeugen, aber DAS Auto meiner Frau und unser beider Liebling.
Wenn es vom Einsatzprofil passt, unterschreibe ich den Satz von Konania: mehr Auto braucht kein Mensch.
Zusätzlich macht der 500e durch seine Abmessungen und sein Gewicht einfach Spaß.

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

BOP
  • Beiträge: 362
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 71 Mal
  • Danke erhalten: 132 Mal
read
Atlas645 hat geschrieben: Auch das Armaturenbrett in Weboptik statt Klarlack gefällt mir besser.
Weil mir die Optik der weißen Sitze und des Lenkrades nicht zusagte, habe ich den Icon genommen. Da ich aber ebenfalls das Armaturenbrett in Wagenfarbe nicht wollte, habe ich das Style(?)-Paket dazu genommen. Sieht etwas anders aus, als beim LaPrima, aber imho genauso gut.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 225
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
Konania hat geschrieben:
Pfennigfuchser hat geschrieben: Ich kann beim Panorama- und beim Schiebedch nur raten: Probesitzen. Die beiden verringern die Dachhöhe sehr stark.
Ich bin 1,85 cm, habe das Panoramadach und passe noch gut rein. Viel größer dürfte ich aber nicht sein.
Was meine Aussage bestätigt; mit Panoramadach passen nur noch mittelgroße Menschen hinein... ;-)

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

USER_AVATAR
  • MBMZ
  • Beiträge: 75
  • Registriert: Mo 10. Jul 2017, 12:34
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Zu überlegen wäre höchstens ein Panoramadach, aber das hatte ich bei meinem vorherigen Auto und war praktisch nie offen.
[/quote]
Bei uns ist es immer offen, angenehmer als offene Seitenfenster. Und ich passe hinein mit 187 cm.
MB
grüßt aus Mainz

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

Konania
  • Beiträge: 358
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 12:22
  • Hat sich bedankt: 231 Mal
  • Danke erhalten: 278 Mal
read
Obacht:
Panoramadach und Schiebedach sind zwei verschiedene Dinge.
Das Panoramadach beim Fiat ist nicht zu öffnen und nimmt weniger Platz weg.
Historie: Ioniq PHEV - Ioniq Classic - Kona - Kona - Ioniq 5 - La Prima - 3600 km. Juni ø 9,7 kWh (BC).

Re: Fiat 500e als Hauptwagen?

Dachfalter
  • Beiträge: 14
  • Registriert: So 2. Mai 2021, 06:29
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
Luigi ist mein absolutes Alltagsauto. trotz Cabrio ist es für unseren 2 Personen Haushalt absolut ausreichend. Mit umgelegten Sitzen passen sogar undere beiden SUP mit Zubehör rein um zur morgendlichen Paddeltour fahren zu können. Auch der kleinere Einkauf im Baumarkt ist - sofern keine sperrigen Dinhe gekauft werden - möglich.

Unser alter Berlingo ist nun der Zweitwagen für die Frau und Zugesel für den Klaufix. Er hat in den vergangenen 15 Monaten nur knapp 2000km bekommen.

Was ich am 500 wirklich vermisse ist eine Anhängerkupplung. Wenn es die gäbe, wäre der Berlingo schon lange Geschichte.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag