Fiat 500e Kritikpunkte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

BOP
  • Beiträge: 591
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 221 Mal
read
Ja, ich empfinde die Verkehrszeichenerkennung auch als sehr gut beim Fiat. Überhaupt kein Vergleich zu meinem vorherigen Citroen.
Aber ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass der Fiat Ortschilder nicht erkennt, sondern diese Infos aus den Navidaten holt. Stimmt das? Weiß jemand mehr?
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau
Anzeige

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

USER_AVATAR
read
Er erkennt Temposchilder. Das merkt man auch. Sogar Kurzfristig aufgestellte Schilder an Klein Baustellen usw erkennt er zuverlässig. Autos die nach Navi erkennen sind da weit mehr mit falschen Angaben behaftet. Man siehe unseren Ioniq.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger. Fiat 500E Icon

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

BOP
  • Beiträge: 591
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 221 Mal
read
Ich meine explizit "Ortsschilder", wie oben geschrieben. Verkehrszeichen erkennt er über die Kamera.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

USER_AVATAR
read
BOP hat geschrieben:Ich meine explizit "Ortsschilder", wie oben geschrieben. Verkehrszeichen erkennt er über die Kamera.
Das werde ich noch einmal Nachfahren. Aber auf der Überführungsfahrt ist mir derartiges nicht aufgefallen.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger. Fiat 500E Icon

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

BOP
  • Beiträge: 591
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 221 Mal
read
Wie willst du das denn "nachfahren"? Dafür müsstest du ja ein Ortschild versetzen. :D
ich denke schon, dass die Ortsschilder im Navi recht genau festgehalten sind. Und da sich deren Position recht selten ändert, wird man in der Praxis da ebenfalls recht selten etwas von bemerken.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

Snisselpi
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Fr 25. Feb 2022, 09:26
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
BOP hat geschrieben: Antwort erstellen
Kann ich bestätigen Ortsausgang oder Eingang scheint er nicht wirklich zu erkennen aber dann später über die Navi Daten?!? nach zu regulieren.

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

Konania
  • Beiträge: 391
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 12:22
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
Mein LaPrima erkennt nur ca. 50 % der Ortsschilder, was die Theorie betreffs Navi stützt, wobei er aber auch oft auch nach dem Ortsschild nichts ändert.
Ist also nicht konsistent.
Historie: Ioniq PHEV - Ioniq Classic - Kona - Kona - Tesla M3 - Ioniq 5 - La Prima - 9200 km. Gesamtverbrauch: ø 13,8 kWh (BC).

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

BOP
  • Beiträge: 591
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 221 Mal
read
Ist mir bisher noch nicht so aufgefallen. Kann aber natürlich sehr gut sein, dass ich nur Ortschaften fahre, die gut im Navi kartografiert sind.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

patba
  • Beiträge: 197
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:24
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 103 Mal
read
Konania hat geschrieben: Mein LaPrima erkennt nur ca. 50 % der Ortsschilder, was die Theorie betreffs Navi stützt, wobei er aber auch oft auch nach dem Ortsschild nichts ändert.
Ist also nicht konsistent.
Ich habe den Eindruck, dass er beides kombiniert. Ist recht ähnlich bei VW.
Folgende konkrete Situation bei uns:
Sowohl bei VW als auch bei Fiat bekommen die Daten von TomTom.
Die Ortsausfahrt bei uns, die wir täglich fahren, erkennen beide Autos (VW, Fiat) nicht (also nie). D.h. die Autos warnen beide vor Tempo 50. Andere Ortsausfahrten erkennen beide Autos jedoch regelmäßig korrekt..
Bei TomTom Mapshare kann man das Kartenwerk einsehen und Fehler melden.
https://www.tomtom.com/mapshare/tools/new/mapshare/
Dort habe ich mir (letzten Nov. schon) die Situation mal angeschaut. In der Tat ist dort im Kartenwerk bei "unserer" Ortsausfahrt auch nach dem Ortsende ein Tempolimit von 50 hinterlegt. Obwohl in der Realität 100 erlaubt sind. Ich habe dort den Fehler damals schon gemeldet, bisher aber wurde das nicht eingepflegt (immer noch Status "pending").

Meine Interpretation aus dem beobachteten Verhalten bei beiden Fahrzeugen:
Die Schilder werden i.d.R. schon erkannt. Wenn die Karte ein niedrigeres Limit sagt, geht das System jedoch davon aus, dass evtl. das Schild falsch erkannt wurde und zeigt vorsichtshalber das niedrigere Limit an. Wenn umgekehrt das Schild ein niedrigeres Limit anzeigt (z.B. vorübergehende Baustelle), wird dieses Limit angezeigt.

Patrick

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Ich denke auch, dass es so ist, dass das niedrigere angezeigt wird und das Kartenmaterial immer noch löchrig ist.
Mir ist das Problem so massiv erst in einer etwas abgelegenen Region aufgefallen, in welcher ich sonst nicht unterwegs bin. In unserer Metropolregion funktioniert es deutlich besser. Das spricht für ein Problem im Kartenmaterial zusätzlich zur Ortschildblindheit.

Vielleicht sollte TomTom mal bei OSM anklopfen.

Die Verkehrsschilderkennung kann ja sowieso auch nur ein gut gemeinter Hinweis sein. Zusatzschilder erkennt sie auch nicht. Wir haben hier einmal das Zusatzschild 1010-62 (Motorräder), das versteht er nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag