Fiat 500e Kritikpunkte

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

USER_AVATAR
  • Ragnar9
  • Beiträge: 412
  • Registriert: Do 21. Okt 2021, 16:18
  • Wohnort: Clarens/ Genfer See
  • Hat sich bedankt: 286 Mal
  • Danke erhalten: 217 Mal
read
Und sich dann hinterher wieder beschweren, daß alle Autos per Software Hack zu öffnen sind. Allmählich könnte man mal die Kirche im Dorf lassen bei den sogenannten Kritikpunkten.
Fiat 500e " La Prima ", Limousine, Ocean green metallic, Glasschiebedach Skydome, Winterpaket, dunkel getönte Heckscheiben
Anzeige

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

fu333
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Mi 4. Mai 2022, 23:22
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Hierzu, ein passendes Video. Eventuell kennen die Jungs bei FIAT das auch ;-)
https://www.youtube.com/watch?v=g5KgZPNVKAg
Wartet auf: 500e ICON - OceanGreen - MacigEye, Winter, 360°, 17", CoDriver etc.

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

Singing-Bard
read
Der Thread könnte umbenannt werden in "Wünsch Dir was zusätzliche Features"

Bei anderen Herstellern gibt es sehr lange Zusatzoptionslisten.

Da stellt sich dann immer die Frage, würde der Kunde das Zusatzfeature wie z.b. die Dachöffnung aus der Ferne als Zusatzfeature ordern wenn es z.b. 350€ kostet?

Wie oft würde es dann bestellt werden und wie aufwändig ist die Entwicklung, die Bauteile , der (Sicherheits-)Test und die möglichen Garantieaufwände.

Für viele ist der Fiat 500e schon ein teures Auto, die setzten den Preis oft in relation zur Fahrzeuggrösse.

Das Auto mit mehr "Features" noch teurer machen ist wahrscheinlich eine Gratwanderung...

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

Konania
  • Beiträge: 391
  • Registriert: Mo 8. Jun 2020, 12:22
  • Hat sich bedankt: 251 Mal
  • Danke erhalten: 306 Mal
read
VR46 hat geschrieben: Beim Rückwärtsfahren wird das Radio nicht heruntergeregelt. Bin ich aus dem Ioniq gewohnt. Stichwort parkpiepser.
Komisch...
Mein LaPrima regelt die Lautstärke runter, sobald die Sensoren Alarm schlagen.
Historie: Ioniq PHEV - Ioniq Classic - Kona - Kona - Tesla M3 - Ioniq 5 - La Prima - 9200 km. Gesamtverbrauch: ø 13,8 kWh (BC).

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

USER_AVATAR
read
Naja Automatisches Regenschließen per Sensor ist ja wirklich schon Uralter Kram. Das haben andere vor 20 Jahren schon gemacht. Da braucht es kein Handy dazu.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger. Fiat 500E Icon

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Der Übergang von Kritik zu Wunsch ist so fließend, ich würde da niemandem seine Meinungsäußerung verbieten wollen. Vor allem dann nicht, wenn die eigene Argumentation auf tönernen Füßen steht.

Meine Kritk an der App will auch nicht enden, ich könnte mich jeden Tag aufs neue darüber aufregen. Die App gehört für mich wie der Schlüssel oder das Radio zum Auto dazu und sollte entsprechend gewürdigt werden.
Ich kann damit die Türen entriegeln, aber fahren kann ich trotzdem nicht.
Ich kann damit die Türen entriegeln, aber nicht das Verdeck öffnen.
Ich kann damit die Türen entriegeln, sehe aber nicht, ob er ver- oder entriegelt ist.
Ich kann damit die Klimatisierung starten, aber nicht stoppen.
Ich kann damit die Klimatisierung starten, aber nicht einstellen.
Ich kann damit die Klimatisierung starten, sehe aber weder den Status noch die Einstellung.
Ich kann TouchID/FaceID für die App aktivieren, aber muss stattdessen trotzdem für jeden Pups die PIN eingeben und manchmal sogar neu anmelden.

Und all das geht in der iPhone-Version nur ultralangsam. Mit sehr großem Abstand die langsamste App auf meinem Telefon.

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

USER_AVATAR
  • Ragnar9
  • Beiträge: 412
  • Registriert: Do 21. Okt 2021, 16:18
  • Wohnort: Clarens/ Genfer See
  • Hat sich bedankt: 286 Mal
  • Danke erhalten: 217 Mal
read
Ich habe die App nicht bezahlt, ist eine nette Draufgabe - daher für mich kein " Kritikpunkt am 500e ", sondern eher ein " Nice to have " was nicht immer zuverlässig funktioniert. Wird aber immer besser. Wer sein Auto nur noch per Smartphone steuern will sieht das vielleicht anders- ich nicht.
Vielleicht könnte man den Thread auch einfach trennen 1. " Kritik am 500e ", 2. " Kritik an der App ".
Fiat 500e " La Prima ", Limousine, Ocean green metallic, Glasschiebedach Skydome, Winterpaket, dunkel getönte Heckscheiben

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

USER_AVATAR
  • U406
  • Beiträge: 55
  • Registriert: Mi 25. Mai 2022, 10:14
  • Wohnort: knapp südlich vom Nordpol
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 13 Mal
read
Das Lustige ist, dass Fiat die Daten für z.B. die Zustände (z.B. Klima) vorhält. Auf deren Servern ist alles an Daten vorhanden, was man bräuchte, um die App vernünftig zu programmieren. U.a. kann man lustigerweise dort auch lesen, dass der 500e 4 Räder hat (wheelcount=4) ;-)

Ich lese die Daten mit dem Fiat-Adapter von iobroker aus. Dabei kommt auch raus, dass der Server regelmässig offline ist.
Die App und diverse Funktionen werden nach 3 Jahren kostenpflichtig. Die jetzige App ist in meinen Augen nicht viel (Abo-)Geld wert.
Fiat 500e La Prima MJ22 Full Black

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Die App habe ich sehr wohl mit dem Auto bezahlt. Die ist Bestandteil des Ganzen. Außerdem miete ich die Connected-Dienstleistungen, welche mit der App bedient werden. Am Anfang sind diese noch gratis, danach kostet es jedes Jahr Geld. Ich werde das nicht trennen.

Aber ich habe nach diesem Wochenende noch andere Kritikpunkte, die mich wirklich sehr stören.

- Die automatische Lichtschaltung. Tagsüber bei Fahrt auf sonnigster Landstraße schaltet der Fiat das Abblendlicht ein, wenn er ein bisschen durch Baumschatten fährt. Das ist ja okay, why not. Was nicht so ganz okay ist: Kombiinstrument und UConnect schalten dabei in den Nacht-Modus, der wirklich verdammt dunkel ist, vor allem dann, wenn man mit Sonnenbrille fährt. Ja, man kann den heller einstellen, aber dann blendet es nachts. Wie gesagt: bei hellstem Sonnenschein mitten am Tag schaltet Fiat alle Armaturen in den Nachtmodus, weil er die Scheinwerfer aktiviert. Irre.

- Meine Beifahrerin hat mit dem via Airplay verbundenem Handy herumgespielt und ABRP gestartet, während auf dem Uconnect unsere aktuelle Navigation lief (das ABRP ist kostenlos, d.h. es unterstützt kein Airplay, wir haben Airplay auch nicht angezeigt, sondern das Navi). Dabei wurde ohne jeglichen Hinweis die Navigtion beendet, aber die Karte weiterhin angezeigt. Das ist echt eine miese Nummer. Wenn man nicht öfter genau hinsieht und sich auf die Ansagen verlässt, ist man verlassen. Fail!

- Die Verkehrszeichenerkennung scheitert an nahezu allen Ortschildern, es ist unglaublich. 100 im Ort?

- Über den "Lane Assist" rege ich mich nicht mehr auf. Der funktioniert auf Landstraßen wohl gar nicht richtig. Und wenn er dann doch mal angeht, lenkt er bei fehlender Randmarkierung in den Gegenverkehr, ohne dass der "Collision Assist" Alarm schlägt.

- Ahja, einer noch zum Blinkerhebel: Er stellt sich ja automatisch zurück, wenn man wieder geradeaus fährt. Dabei schnellt er aber manchmal so weit zurück, dass er erneut zu blinken anfängt...
Zuletzt geändert von Pfennigfuchser am Di 7. Jun 2022, 15:57, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Fiat 500e Kritikpunkte

BOP
  • Beiträge: 589
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 220 Mal
read
Das mit der Beleuchtung der Instrumente hatte ich weiter Vorne ja auch bereits kritisiert. Was ich dabei aber auch komisch finde, die Helligkeit des Kombiinstrumentes bei Schweinwerfer aus, lässt sich nicht einstellen. Meine ich jetzt zumindest mich zu erinnern. Oder da existiert ein Bug.

Mit Airplay meinst du eigentlich Carplay?
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag