Anzeige der Restreichweite

Re: Anzeige der Restreichweite

E-Invest
  • Beiträge: 141
  • Registriert: Fr 16. Apr 2021, 22:17
  • Hat sich bedankt: 57 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Bei mir war das höchste bisher vor ein paar Tagen 268km.

Mir wurde heute bei 15km Fahrt 7,4 Verbrauch angezeigt, bei 27 Grad. Aber das kann doch trotzdem nicht stimmen?
Anzeige

Re: Anzeige der Restreichweite

USER_AVATAR
  • ardbeg
  • Beiträge: 102
  • Registriert: Mi 7. Apr 2021, 13:35
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
E-Invest hat geschrieben: Mir wurde heute bei 15km Fahrt 7,4 Verbrauch angezeigt, bei 27 Grad. Aber das kann doch trotzdem nicht stimmen?
Klingt stark danach, dass es 7,4 km/kWh sind, das käme dann schon hin. :idea: Überprüfe mal die Einheiten, auch die verstellen sich von allein (bei OTA-Updates?) schon mal.
7,4 km/kWh entsprechen übrigens 13,5 kWh/100km. Passt, oder? ;)

Viele Grüße,
Martin
Fiat 500e Icon, bestellt 27.03.21, ausgeliefert 20.05.21

Re: Anzeige der Restreichweite

cartor
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Sa 16. Apr 2022, 14:05
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
E-Invest hat geschrieben: Bei mir war das höchste bisher vor ein paar Tagen 268km.

Mir wurde heute bei 15km Fahrt 7,4 Verbrauch angezeigt, bei 27 Grad. Aber das kann doch trotzdem nicht stimmen?
Naja. Je nachdem wo du fährst ist das schon möglich. Ein wenig mehr Info wäre dann schon sinnvoll.
Rekuperierst du viel, im Ort sehr wahrscheinlich, sparst du eine Menge im Rangemodus.
Daher fahre ich auch gerne durch Ortschaften bei längeren Strecken.

Re: Anzeige der Restreichweite

x12r13
  • Beiträge: 262
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 112 Mal
read
In Ermangelung von Wetter- und Verkehrsdaten ist selbst bei definierter Wegstrecke jeder angezeigte Wert im Grunde Bullshit. Brauche z.B. für meine 2x 70km Route zwischen 40% und 80% vom Akku. Dh alles zwischen 160 und 320km Reichweite bei 100% Ladung ist gleichermassen korrekt und höchstwahrscheinlich falsch. Statt einer sinnlosen Zahl einfach "kWh verfügbar" anzuzeigen mögen die Consumer aber angeblich nicht. Ich vermute eher, daß es zu vermehrter Reklamation führt, weil dann die Degredation vom Akku direkt sichtbar wird.

Re: Anzeige der Restreichweite

Gharwen
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Fr 8. Jul 2022, 11:27
read
RamireZ hat geschrieben: Denke mal, es wird immer eine feste Durchschnittsreichweite angezeigt. Beim unserem 500e Action sind es 150km bei 100% Ladung.
Kann ich so nicht bestätigen.
Bei mir war bei 100% der kleinste Wert 145 km und der größte 159 km.
patba hat geschrieben: Ich glaube eher, er orientiert sich bei der Berechnung am Verbrauch des letzten Entladezyklus, und nicht konkret an irgendwelchen Temperaturen.
Passt auch nicht.
Ich habe meinen 500e RED mit der kleinen Batterie (21,3 kWh Netto) seit Ende Mai und habe von Anfang an jeden Entlade-Zyklus dokumentiert.
Der Motor verbraucht im Schnitt 11,5 kWh/100 km (laut Trip) und der Gesamtverbrauch liegt bei 12,2 kWh/100 km (Nebenverbraucher wie z.B. Klima schlagen also im Schnitt mit 0,7 kWh/100 km zu Buche). Kann man ja gut berechnen.
Wenn ich aber die jeweiligen Rest-Kilometer-Anzeigen zu Grunde lege, läge der Verbrauch bei ca. 15 kWh/100 km.
Wo nimmt der diesen Wert her?

Re: Anzeige der Restreichweite

patba
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:24
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Der Motor verbraucht im Schnitt 11,5 kWh/100 km (laut Trip) und der Gesamtverbrauch liegt bei 12,2 kWh/100 km
Woher nimmst Du den Gesamtverbrauch von 12,2 kWh/100 km?
Ein Problem ist nach meinem Verständnis, dass nicht klar ist/nirgends dokumentiert ist, welche Verbraucher die jeweiligen Anzeigen includieren. Ich bin bislang davon ausgegangen, dass die Trip-Anzeige alle Verbraucher includiert. Ich ging bisher davon aus, dass Trip alle Nebenverbraucher includiert. Ich kam da allerdings zumindest im Mittel auch noch nie auf 11,5 kWh/100 km runter.

Patrick

Re: Anzeige der Restreichweite

Gharwen
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Fr 8. Jul 2022, 11:27
read
Ich denke, dass die Trip-Anzeige nur der Verbrauch des Motors angibt.

Und dann ergibt sich folgende Rechnung.
Wie gesagt hat der Akku eine Netto-Kapazität von 21,3 kWh (und da der noch neu ist, gehe ich von dem vollen Wert aus).

Demnach ergibt sich folgendes:

Nettokapzität X (Restanzeige in % bei erster Fahrt nach Aufladung minus Restanzeige in % vor nächster Aufladung) = Verbrauch in kWh
Verbrauch in kWh X 100 / gefahrene km in diesem Entlade-Zyklus

Beispiel:
Rest vor erster Fahrt = 95%
Rest vor Aufladung = 32%
gefahrene km = 110

21,3 * (95-32) = 13,4 ==> Verbrauch in kWh in diesem Zyklus
13,4 * 100 / 110 = 12,2 ==> Verbrauch in kWh / 100 km in diesem Zyklus

Die Tripanzeige war bei 11,4 kWh / 100 km, also lag der Nebenverbrauch bei 800 Wh.

Aber die Restanzeige bei 32 % stand auf 44 km, was einen Verbrauch von 15,5 kWh ergibt, obwohl der bei 12,2 lag, wie die Rechnung ergeben hat.

Re: Anzeige der Restreichweite

patba
  • Beiträge: 192
  • Registriert: Mo 13. Dez 2021, 15:24
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 98 Mal
read
Solche Rechnungen halte ich für gefährlich, da sie zu viele Unbekannte enthalten.
Das geht schon damit an, dass die Art und Weise, wie der SOC-Wert ermittelt wird, nicht dokumentiert ist und vermutlich eine Kombination aus Coulomb Counting (= Zählen der verbrauchten Ah) und Rekalibration anhand der Akkuspannung ist. Ich konnte z.B. bereits mehrfach beobachten, dass sich die SOC-Anzeige ohne Zutun von Außen um einige % verändert hat: Abgestellt z.B. mit 49%, nach 4h wieder eingestiegen, dann 52%.

Ich gehe eher davon aus, dass der im "Trip" angezeigte Verbrauch durchaus die Heizung etc. mit umfasst. Ich meine, ich hatte das im Winter auch schon mal ausprobiert, und auf die Änderungen der Anzeige geschaut, wenn man die Heizung ein- und ausschaltet, habe das aber nicht dokumentiert. Ein Fragezeichen ist aber noch, ob z.B. die Akkuheizung eingeht, und wann diese überhaupt aktiv ist. Ich schreibe ca. alle 1000 km den "Trip-Verbrauch" auf. Dieser war im Winter bei gleichem Fahrprofil signifikant höher (19-20 kWh/100 km) als jetzt (14-15 kWh/100 km) und korreliert stark mit den Temperaturen in den Zeiträumen, was nach meiner Meinung nicht allein auf die Winterreifen und schlechtere Straßenbedingungen und dadurch den reinen Motorverbrauch zurückgeführt werden kann.

Wie die Restreichweite genau berechnet wird, wissen wir auch nicht. Laut Berichten im Forum ist sie beim "großen" Akku nach dem Vollladen nie < 260 km, auch wenn man vorher rabiat gefahren ist. Sie kann aber höher sein als 260 km. Wir haben bei unserem noch nie mehr als 260 km (außer als er ganz neu war) gehabt, aber auch noch nie einen Durchschnittsverbrauch unter 14 kWh/100km (war einer Reichweite bei "voll" von ziemlich genau 260 km entsprechen würde).

Patrick

Re: Anzeige der Restreichweite

BOP
  • Beiträge: 585
  • Registriert: Mo 6. Dez 2021, 13:07
  • Hat sich bedankt: 122 Mal
  • Danke erhalten: 219 Mal
read
Der Trip wird sicherlich auch die sonstigen Verbraucher mit erfassen. Wenn das der reine Motorverbrauch wäre, müsste er Sommer wie Winter so gut wie identisch sein. Ist er aber nicht.
Außerdem ist der nutzbare Energieinhalt des Akkus von der Temperatur abhängig. Oder anders ausgedrückt: 100% sind nicht immer 21,3 kWh.
Fiat 500e • ICON • MJ22 • Hatchback • Mineralgrau

Re: Anzeige der Restreichweite

Pfennigfuchser
  • Beiträge: 271
  • Registriert: Mo 26. Jul 2021, 21:48
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 109 Mal
read
Gharwen hat geschrieben: (Nebenverbraucher wie z.B. Klima schlagen also im Schnitt mit 0,7 kWh/100 km zu Buche). Kann man ja gut berechnen.
Nebenverbraucher musst du pro Stunde rechnen.
Es macht einen Riesenunterschied, ob du die Heizung eine Stunde im Stadtverkehr oder auf der Autobahn benutzt: In der Stadt hast du 25 km geschafft, auf der Bahn vier mal so viel.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag