Trennen des Ladesteckers

Trennen des Ladesteckers

Int5749
  • Beiträge: 60
  • Registriert: So 25. Jul 2021, 00:47
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Hallo zusammen,

Entweder funktioniert unser Trenn-Taster nicht, oder ich mache noch etwas falsch.

Damit ich nicht jedes Mal das Fahrzeug entriegeln muß um das Ladekabel der Wallbox zu trennen, wollten wie die Taste hinter der "Tankklappe" nutzen. Dies kann ich aber kurz oder auch eine halbe Stunde drücken, das Ladekabel wird nicht entriegelt :-/ Wie funktioniert dies bei Euch?

Viele Grüße
Anzeige

Re: Trennen des Ladesteckers

MatzR
  • Beiträge: 33
  • Registriert: Do 11. Feb 2021, 08:46
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hast Du den Schlüssel dabei?
Funktioniert nämlich meiner Meinung nach nur wenn ein Autoschlüssel in der Nähe ist.

Re: Trennen des Ladesteckers

Singing-Bard
  • Beiträge: 284
  • Registriert: Mi 21. Apr 2021, 17:02
  • Hat sich bedankt: 625 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
@Int5749
Nur damit ich dich richtig verstehe:

1) Du steckst deinen Fiat 500 mit dem Typ 2 Kabel an die Wall box an
2) Du lädst den Fiat 500
3) Du willst die Ladung unterbrechen und das Kabel entfernen
4) Dazu musst Du die Türe (am besten Fahrertüre) öffnen und offen lassen
5) Die Kabeltrenntaste am Fiat drücken (dort wo das Ladekabel angesteckt ist)
6) Kurz warten bis es Klack sagt und die LED Leuchte an der Taste die Farbe ändert
7) Nun kannst Du das Kabel abstecken

Der Druck der Taste geht nur wenn die Fahrertür offen ist (das ist ein Zeichen dafür das der Besitzer tatsächlich das Laden unterbrechen will)

Re: Trennen des Ladesteckers

USER_AVATAR
  • RD07a
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Mo 23. Aug 2021, 08:42
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
@Int5749
Es reicht, wenn die Türen entriegelt sind (z.B. mit dem Taster auf der Fernbedienung). Die Fahrertür muss dafür nicht physikalisch geöffnet werden!
Ladestecker_entriegeln.png
Neuer Fiat 500 'Icon' (8/2021), 42 kWh, Limousine, Eisblau, Komfort-Paket, Park-Paket, Winter-Paket

Re: Trennen des Ladesteckers

USER_AVATAR
read
So ist es!

Wenn das Auto nicht verriegelt wird, kann mit dem Taster an der Ladebuchse jederzeit die Ladung unterbrochen bzw. der Stecker freigegeben werden.

Wenn das Fahrzeug verriegelt wurde, muss vorher entsperrt werden, damit der Ladevorgang unterbrochen werden kann.

Sonst könnte ja jedermann deinen Ladevorgang (öffentlich) stoppen 😬.

Schöne Grüße

Markus
Fiat 500e Passion, Ocean green, 16“ Aluräder, Komfort und Einparkpaket
PV 5,2 kwp, Ost / West

Re: Trennen des Ladesteckers

Int5749
  • Beiträge: 60
  • Registriert: So 25. Jul 2021, 00:47
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Singing-Bard hat geschrieben: @Int5749
Nur damit ich dich richtig verstehe:

1) Du steckst deinen Fiat 500 mit dem Typ 2 Kabel an die Wall box an
2) Du lädst den Fiat 500
3) Du willst die Ladung unterbrechen und das Kabel entfernen
4) Dazu musst Du die Türe (am besten Fahrertüre) öffnen und offen lassen
5) Die Kabeltrenntaste am Fiat drücken (dort wo das Ladekabel angesteckt ist)
6) Kurz warten bis es Klack sagt und die LED Leuchte an der Taste die Farbe ändert
7) Nun kannst Du das Kabel abstecken

Der Druck der Taste geht nur wenn die Fahrertür offen ist (das ist ein Zeichen dafür das der Besitzer tatsächlich das Laden unterbrechen will)
Hmm, sicher, das die Taste nur funktioniert wenn die Fahrertür geöffnet wird? Das macht doch gar keinen Sinn, da durch das öffnen des Autos schon die Entriegelung erfolgt (ohne öffnen der Türe)
RD07a hat geschrieben: @Int5749
Es reicht, wenn die Türen entriegelt sind (z.B. mit dem Taster auf der Fernbedienung). Die Fahrertür muss dafür nicht physikalisch geöffnet werden!
Ja, das funktioniert ja auch. Aber meine Frau genießt den Service, das ich ihr Abends das Auto abklemme (so lange wir mit PV Überschuss laden und das Auto dann voll genug ist) und dann möchte ich das EV nicht erst aufschließen um das Kabel zu entfernen. Ich dachte, dass genau dafür diese kleine Taste vorhanden ist? Eben die Entriegelung bei Ladeproblemen etc.

Re: Trennen des Ladesteckers

Int5749
  • Beiträge: 60
  • Registriert: So 25. Jul 2021, 00:47
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
GrünerVeltliner hat geschrieben:
Sonst könnte ja jedermann deinen Ladevorgang (öffentlich) stoppen 😬.
Soll ja auch schon vorgekommen sein ;-)

OK, also "umständlich" erst das Auto öffnen, abklemmen und wieder verriegeln. Nicht schön, ist aber so und die Taste braucht es dann eigentlich auch nicht.
Schließlich lade ich selten bei geöffnetem Auto und wenn ich entriegele wird auch das Kabel entriegelt.
Besser wäre es, wenn es reichen würde den Schlüssel in der Tasche zu haben, aber das reicht auch nicht :-/

Re: Trennen des Ladesteckers

x12r13
  • Beiträge: 82
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 30 Mal
read
Ich mach immer die Heckklappe auf. Nach dem Abstecken folgt ohnehin "Kabel einwerfen" bei mir :)

Re: Trennen des Ladesteckers

Int5749
  • Beiträge: 60
  • Registriert: So 25. Jul 2021, 00:47
  • Hat sich bedankt: 38 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
x12r13 hat geschrieben: Ich mach immer die Heckklappe auf. Nach dem Abstecken folgt ohnehin "Kabel einwerfen" bei mir
Das ist bei uns an der WB angeschlagen. Bisher habe ich die mitglieferten Kabel noch nie benutzt ;)
Wüsste somit gar nicht, ob die defekt wären/sind. (Evtl. doch mal an eine öffentliche Säule fahren, nur so zum testen) :?:

Re: Trennen des Ladesteckers

DolceVita500
  • Beiträge: 38
  • Registriert: Fr 1. Jan 2021, 18:01
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Int5749 hat geschrieben:
GrünerVeltliner hat geschrieben:
Sonst könnte ja jedermann deinen Ladevorgang (öffentlich) stoppen 😬.
Soll ja auch schon vorgekommen sein ;-)

OK, also "umständlich" erst das Auto öffnen, abklemmen und wieder verriegeln. Nicht schön, ist aber so und die Taste braucht es dann eigentlich auch nicht.
Schließlich lade ich selten bei geöffnetem Auto und wenn ich entriegele wird auch das Kabel entriegelt.
Besser wäre es, wenn es reichen würde den Schlüssel in der Tasche zu haben, aber das reicht auch nicht :-/
Nein, aufmachen brauchst Du das Auto nicht, aber die Taste braucht man schon:

-> Auto "aufschließen", Taste drücken, "Klack" abwarten, Kabel abziehen, Auto "abschließen" (oder wegfahren)

Zugegeben: Schlüssel in der Tasche wäre einfacher, aber sooooo aufwändig ist das Prozedere auch wieder nicht
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag