Co-Driver

Re: Co-Driver

x12r13
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Er bremst ja nicht, er rollt aus und rekuperiert.

Genau das Verhalten hast mit dem range modus ja ausgewählt. Wenn dich das stört fahr im Normalmodus und rekuperiere "fussuell" mit dem bremspedal.
Anzeige

Re: Co-Driver

Elektrodriver2021
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Fr 15. Jan 2021, 12:31
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Wie Du aber schon schreibst, rekuperiert er im Range-Modus und rollt somit nicht aus, sondern bremst das Fahrzeug im hohen Geschwindigkeitsbereichen extrem ab, was doch sehr verkehrsunsicher ist und auch zu einem Auffahrunfall führen kann, wenn das nachfahrende Fahrzeug keinen ausreichenden Abstand einhält, was doch sehr oft vorkommt.
Des Weiteren lass ich mir von Fiat nicht vorschreiben, in welchem Fahrmodus ich fahren soll, damit der Co-Driver verkehrssicher funktioniert.....

Re: Co-Driver

Weide
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 19:56
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
@x12r13 fährst Du eigentlich so ein Auto? Wenn du im Range Modus vom Gas gehst, bremst der Wagen durch Rekuperation - und zwar so stark, dass die Bremslichter angehen. Hast Du so einen plötzlichen Ausfall mal erlebt? Das ist eine ziemlich blöde Situation wenn das Fahrzeug unvermittelt eben nicht einfach ausrollt sondern abbremst.

Wenn ich im Rangemodus abbremsen will oder muss, dann hat es einen Grund, den in der Regel auch der nachfolgende Verkehr versteht. Wenn das Auto dies selbstständig tut, weil die Sonne mal wieder zu tief steht, dann kann der nachfolgende Verkehr das nicht nachvollziehen. Ich gefährde den nachfolgenden Verkehr so lieber nicht, da ich den Tempomaten zur Zeit nicht oder nur bei bedecktem Himmel nutze. Auf den Rangmodus hingegen möchte ich allerdings ungern verzichten.

Re: Co-Driver

Knuubs
  • Beiträge: 238
  • Registriert: Sa 11. Jun 2016, 18:42
  • Hat sich bedankt: 37 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Habt ihr eigentlich jedesmal einen Ausfall beiSonnenschein? Ich habe das nur kurz einmal erlebt, sonst nicht. Bin schon mehrfach an sehr sonnigen Tagen extra mit dem Co-Driver gefahren, um das zu beobachten, aber er hat dann immer funktioniert. Selbst, wenn die Sonne frontal entgegen kam. Kommt es da auf die Tageszeit oder Sonnenstand an?
e-Up! (2014) / e-Golf (2019) / Model 3 Performance (2020) / 500e Cabrio La Prima (2021) / nicht mehr dabei: e-Golf (2017)
ICU Eve (2017)

Re: Co-Driver

USER_AVATAR
  • Josh
  • Beiträge: 252
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 17:15
  • Wohnort: Bamberger Umland
  • Hat sich bedankt: 106 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Knuubs hat geschrieben:
Kommt es da auf die Tageszeit oder Sonnenstand an?
Si, si. In der Regel Sunrise/Sunset - Szenarien, also Sonne steht relativ flach. Sonst ist Sonne kein Hindernis.

Saluti

Josh 8-)
Delta MA nero eclissi 08/12 - Giulietta MA rosso alfa 03/14 - Coupé Fiat 16 VT giallo ginestra 06/94 - Luigi La Prima C azzurro celeste 12/20

PV 9,75 kWp - Speicher 9,8 kWh

Re: Co-Driver

USER_AVATAR
read
@Knuubs Die Ausfälle gibt es(zumindest bei mir) nur bei tiefstehender Sonne.

Re: Co-Driver

x12r13
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Weide hat geschrieben: @x12r13 fährst Du eigentlich so ein Auto? Wenn du im Range Modus vom Gas gehst, bremst der Wagen durch Rekuperation - und zwar so stark, dass die Bremslichter angehen."
ich schalte den range modus nur im kriechverkehr ein. Fahre den Hauptanteil meiner km im "normal" Modus. Ausrollen lassen ist mmn. die energetisch effizienteste Fahrweise. Meine Hauptfahrstrecke kenne ich durchs regelmässige fahren, dh ich weiss wo ortstafeln und tempolimits stehen und nehme den Fuss entsprechend früh vom Pedal.

Ich wollte nur ausdrücken, dass ich hier keinen Bug/Fehler sehe, zumal man das Fahrprofil als Lenker aktiv auswählt. Range Modus: Verzögern falls die Geschwindigkeit > Pedalstellung. Die Idee das Verhalten von einem Sensorstatus abhängig zu machen gefällt mir persönlich als Nutzer nicht.

Re: Co-Driver

Weide
  • Beiträge: 174
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 19:56
  • Hat sich bedankt: 78 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
@x12r13 ich persönlich finde den Wechsel der Modi immer sehr ungewohnt. Gerade nach einem Wechsel vom Range- in den Normalmodus hat man immer das Gefühl, die Bremse sei defekt ;) . Das Ausrollen lassen ist auch meiner Meinung nach effektiver, aber dies kann man im Rangemodus ebenfalls bewerkstelligen. Anfangs neigt man tatsächlich dazu, recht spät vor einer Ortschaft durch Rekuperieren abzubremsen (und glaubt, das wäre jetzt gerade besonders effektiv ;) ), aber mittlerweile versuche ich, durch gefühlvolleres Hantieren mit dem Gaspedal nicht so stark zu bremsen, sprich mich dem Ausrollen anzunähern ohne dafür den Modus verlassen zu müssen.

Re: Co-Driver

x12r13
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Sa 6. Mär 2021, 09:38
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
Ein einstellbarer rekuperationstotweg (0-3cm) auf dem Bremspedal, wo die Zangen noch nicht greifen wäre ein nettes Feature. Gibts aber glaube ich bei keinem Auto.
Das Konzept mit den Wippen beim e-soul fand ich auch prima btw.

Anyway, ich finde den 500e sehr angenehm zu fahren und deutlich besser als den Kleinstwagen Mitbewerb. Das ich manche Dinge gerne anders haette sehe ich als mein Problem, nicht das von Fiat :)

Re: Co-Driver

Elektrodriver2021
  • Beiträge: 47
  • Registriert: Fr 15. Jan 2021, 12:31
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
watzinger hat geschrieben: @Knuubs Die Ausfälle gibt es(zumindest bei mir) nur bei tiefstehender Sonne.
Ich habe die Ausfälle bei tiefstehender Sonne, Schnee, Regen, aufgewirbelte Gischt und bei Dunkelheit (Gegenlicht) erlebt....
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag