Fiat 500e 332 BEV EMEA Rückrufe 6315 und 6316

Fiat 500e 332 BEV EMEA Rückrufe 6315 und 6316

joe2cool007
  • Beiträge: 141
  • Registriert: Sa 21. Nov 2015, 07:49
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Hallo cinquecentisti.

Jemand hat hier schon vom Rückruf nr. 6316 berichtet.
Nun habe ich heute von einem italienischem Forumsmitglied ( ZFA aus forumelettrico.it ) etwas genauere Angaben dazu erhalten und auch noch von einem weiteren Rückruf nr. 6315.

Ich habe den italienischen Text ( via Internet ) übersetzt:
No, non lavoro in FCA, ma ho alcuni contatti e mi sono informato abbastanza in dettaglio sulla vettura.

Per quanto riguarda gli aggiornamenti, questo è ciò che so:

1) il 17 dicembre, con la campagna di servizio 6316, è stata rilsciata la versione software dell'infotainment R15.32, destinata a "un lotto di vetture Fiat 500 BEV prodotte per i mercati Austria, Belgio, Danimarca, Grecia, Svezia, Svizzera, CEE, Norvegia e Finlandia", e che dovrebbe portare al "miglioramento della funzionalità del sistema Infotainment relativo al riconoscimento vocale di alcune lingue". Specifica che "per i veicoli già consegnati ai Clienti si procederà tramite aggiornamento tramite FOTA o alla prima occasione assistenziale".

2) il 22 gennaio è stata emessa la campagna di richiamo 6315, relativa a una possibile errata segnalazione dello stato di attivazione dell'airbag passeggero, che comporta l'aggiornamento software della centralina airbag (effettuabile solo in officina). Con l'occasione, all'interno della stessa campagna, Fiat indica di aggiornare anche le centraline del modulo di controllo elettrico, del caricatore di bordo, del servosterzo, e del body computer. Anche questi aggiornamenti sono effettuabili solo in officina.

Non so però dirti se questi aggiornamenti, sia quello dell'infotainment via OTA che quelli delle altre centraline da fare in officina, correggano i problemi che hai riscontrato.

Non penso che staccare la batteria da 12V sia dannoso, ma di sicuro interrompendo l'alimentazione del circuito elettrico andranno resettati sterzo e capote (e penso anche finestrini per la funzione "one touch".

Le prime cose che proverei se fossi al tuo posto sarebbero una ricerca degli aggiornamenti software dal sistema di infotainment, e un reset di fabbrica dello stesso, per vedere se almeno i problemi dei profili guidatore e delle istruzioni vocali si risolvono. Per il resto temo che sarà necessaria una visita in officina, nella speranza che gli altri aggiornamenti della campagna 6315 siano risolutivi.
Nein, ich arbeite nicht bei FCA, aber ich habe einige Kontakte und habe mich ausführlich über das Auto erkundigt.

Was Updates angeht, so weiß ich Folgendes:

1) Am 17. Dezember wurde im Rahmen der Service-Kampagne 6316 die Infotainment-Software-Version R15.32 neu veröffentlicht, die für "eine Charge von Fiat 500 BEV-Fahrzeugen, die für die Märkte Österreich, Belgien, Dänemark, Griechenland, Schweden, Schweiz, CEE, Norwegen und Finnland produziert wurden", bestimmt ist und die zu einer "verbesserten Funktionalität des Infotainment-Systems in Bezug auf die Spracherkennung bestimmter Sprachen" führen soll. Darin heißt es, dass "bereits an Kunden ausgelieferte Fahrzeuge durch FOTA oder bei der ersten Servicemöglichkeit aktualisiert werden".

2) Am 22. Januar wurde die Rückrufaktion 6315 herausgegeben, die sich auf eine mögliche fehlerhafte Signalisierung des Aktivierungsstatus des Beifahrerairbags bezieht, die ein Software-Update des Airbag-Steuergeräts erfordert (das nur in der Werkstatt durchgeführt werden kann). Gleichzeitig weist Fiat darauf hin, dass im Rahmen der gleichen Aktion auch die Steuergeräte für das Strom Steuermodul, das On-Board-Ladegerät, die Servolenkung und den Bodycomputer aktualisiert werden sollten. Auch diese Updates können nur in der Werkstatt durchgeführt werden.

Ich kann Ihnen jedoch nicht sagen, ob diese Updates, sowohl das des Infotainments per OTA als auch die der anderen Steuergeräte, die in der Werkstatt durchgeführt werden müssen, die Probleme beheben, die Sie festgestellt haben.

Ich glaube nicht, dass das Abklemmen der 12-V-Batterie schädlich ist, aber wenn Sie die Stromversorgung des Stromkreises unterbrechen, müssen Sie sicher die Lenkung und das Cabriodach (und ich glaube auch die Fenster für die "One-Touch"-Funktion) zurücksetzen bzw anlernen.

Die ersten Dinge, die ich an Ihrer Stelle versuchen würde, wären eine Suche nach Software-Updates des Infotainment-Systems und ein Werksreset desselben, um zu sehen, ob zumindest die Probleme mit den Fahrerprofilen und den Sprachanweisungen behoben sind. Ansonsten wird wohl ein Besuch in der Werkstatt nötig sein, in der Hoffnung, dass die anderen Updates aus der 6315-Aktion hilfreich sind.
Anzeige

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag