Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

Re: Fiat 500e 2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

Navi-CC
  • Beiträge: 625
  • Registriert: Do 8. Mai 2014, 16:10
  • Wohnort: Dresden
  • Hat sich bedankt: 188 Mal
  • Danke erhalten: 79 Mal
read
Navi-CC hat geschrieben: - Mode2-Kabel (Schuko, ICCB, Typ2)
- Mode3-Kabel (Typ2, Typ2, dreiphasig)
- Easy Wallbox fehlt noch
Easy Wallbox inzwischen nachgeliefert.
Tesla M3 LR AWD mit AHK seit 12/20, VW Golf GTE 04/15-11/20, 89 Tkm, davon 53 Tkm elektrisch
Fiat 500e Cabrio "La Prima", ´Angelo bello´ seit 11/20
PV 9.7 kWp, Speicher 12 kWh, 2x go-eCharger 11kW
Anzeige

Re: Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

USER_AVATAR
read
Heute kam die SiS Wallbox Pro Connect 11kw. Habe sie sofort in 20min angebaut und angeschlossen. Die Ladegeschwindigkeit ist super, siehe Bild.
20210203_164441.jpg
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018

Re: Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

USER_AVATAR
  • Oli500
  • Beiträge: 33
  • Registriert: So 3. Jan 2021, 16:22
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 12 Mal
read
@foxada Du hast also jetzt auf die Förderung verzichtet, oder?

Re: Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

USER_AVATAR
read
Zu Glück hat einer der Elektriker nun doch zugesagt, gegen Gebühr und mit Rechnung meine Box anzuschließen und in Betrieb zu nehmen.
Wenn er will kann er die 5 Drähte gerne nochmal abklemmen und selbst anschließen. Da er keinen festen Termin für diesen Monat geben kann, werde ich bis dahin nicht auf die Wallbox verzichten.
Diese KfW Bedingungen sind eine Farce. Ich werde mit der Einreichung der Rechnungen warten müssen.
Mein Ökostromvertrag beginnt sowieso erst am 12.2.21 und ich möchte den Erbsenzählern keinen Grund zur Ablehnung geben.
Genehmigt ist die Förderung ja und noch ein paar Monate gültig.
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018

Re: Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

KannNixRichtig
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Mi 13. Jun 2018, 16:26
  • Wohnort: Rheinhessen (Das ist so um Mainz rum)
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Ich habe mir auch eine Heidelberg Wallbox installiert.
Das waren ca. 500€ für die Wallbox plus 150€ für Sicherungen, Kabel, Rohr, Dübel.
Leider gibt es für Kurzschluss-Heimwerker keine Förderung... :roll: :cry:
Dafür lade ich mein Auto jetzt mit Hausenergie! :) Und falls die Wolken jemals wieder die Sicht auf die Sonne freigeben, mache ich das sogar mit grünem Strom.. :D
Die Summe allen Übels ist konstant! ;)

Re: Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

USER_AVATAR
read
OT:
Eigentlich brauche ich keine Wallbox, denn der Tesla UMC hat die gleiche Leistung.
Wenn ich aber in naher Zukunft den Tesla gegen den EQS eintausche und dort nichts gleichwertiges beigelegt ist, habe ich Bedarf.
Außerdem wollte ich (wenn der Plan aufgeht und der Elektriker wirklich kommt) eine gute Wallbox für unter 50€ (nach Abzug 900€ KfW Förderung) bekommen.
Für meine Frau ist die Wallbox in meiner Abwesenheit einfacher zu bedienen als der dem Fiat beigelegte Ladeziegel und die geschenkte Fiat Wallbox ist zu schwach (hier in D).
Meine Solaranlage bringt noch bis 2016 0,54€/kwh danach werde ich auch versuchen, die Sonne zu tanken.
Unsere Super Politiker ( Zitat eines von mir befragten Landesminister: "machen sie sich keine Gedanken. Bis dahin ist die Anlage eh kaputt") haben leider vergessen, nach 20 Jahren Förderung die Stromkonzerne zur Abnahme des Solarstroms zu marktüblichen Preisen zu verpflichten. Und freiwillig werden sie mir den Strom nicht abnehmen.
Fiat500e La Prima 12/2020
Tesla Model S 100D 1/2018

Re: Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

ppistole
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Fr 18. Dez 2020, 08:54
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo Fiat 500 Besitzer,

ich bekomme demnächst meinen Fiat 500 Action. Mein Wunsch ist den Überschuss meiner PV Anlage zu nützen, wenn ich unter der Woche im Home-Office bin.

Ich schwanke gerade zwischen der go-e Charger Wallbox (Günstig) und der SmartWB Wallbox. (CP Unterbrechung, aktuell nicht verfügbar)
Aktuell würde ich die SmartWB bevorzugen, da diese mit einer CP Unterbrechung Autos "aufwecken" kann.
Zoe, Peugeot, E-Up haben das Problem das die Elektronik in den Schlafmodus wechselt.

Daher meine Fragen:
- Hat wer schon PV Überschussladen mit dem Fiat 500 implementiert? (OpenWb oder EVCC)
- bzw. Hat jemand festgestellt ob der Fiat 500 in einen Schlafmodus geht, wenn er angesteckt ist, aber nicht lädt?

Re: Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

KannNixRichtig
  • Beiträge: 92
  • Registriert: Mi 13. Jun 2018, 16:26
  • Wohnort: Rheinhessen (Das ist so um Mainz rum)
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Überschußeinspeisung ist ja nur möglich, wenn du eine Elektronik in deiner Hauselektrik hast, die ständig deinen Eigenverbrauch misst und bei Bedarf dann die (Überschuss-)Ladung zulässt.
Die meisten Wallboxen haben eine Schaltmöglichkeit, die man dafür nutzen kann.
Die Summe allen Übels ist konstant! ;)

Re: Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

ppistole
  • Beiträge: 5
  • Registriert: Fr 18. Dez 2020, 08:54
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Das ist alles vorhanden. Mir geht es nur um das Aufwachen bzw Einschlafen.

Wer nur blöd das ich bei Sonnenschein nicht laden lassen kann weil das Auto schläft und nicht von der go-e charger Wallbox aufwacht.

Re: Fiat 500e ab 11/2020 Batterie/ Ladung/ Reichweite/Ladekabel und Wallbox

USER_AVATAR
read
Seit gestern haben wir unseren La Prima zu Hause. Damit wir das tolle Fahrzeug anständig laden können, haben wir uns eine EVBox Elvi mit GSM gekauft (Kostenpunkt CHF 1200.- ink. Wandhalterung für das Ladekabel). Ich kann die Wallbox trotz noch kurzer Nutzungsdauer uneingeschränkt empfehlen. Als Privatanwender ist die GSM-Datenübertragung kostenlos (Schweiz). Die Wallbox ist in der Tiefgarage und dennoch können wir mittels GSM darauf zugreifen. Der integrierte DC-Fehlerstrom-Schutz ermöglicht eine günstige Absicherung der Zuleitung. Bei Interesse beantworte ich gerne weitere Fragen.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag