Fiat 500e "La Prima"

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • kunzo
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Fr 6. Nov 2020, 20:58
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 63 Mal
read
Mein Händler hat sich doch schon heute zurückgemeldet. Er habe das Foto an Fiat weitergeleitet aber grundsätzlich sei es lediglich ein optisches Problem, er sehe da keinen Handlungsbedarf.
Nicht gerade was ich erhofft habe aber ich bin jetzt mal auf die Rückmeldung von Fiat Schweiz gespannt...
Anzeige

Re: Fiat 500e "La Prima"

Navi-CC
  • Beiträge: 785
  • Registriert: Do 8. Mai 2014, 16:10
  • Wohnort: Dresden
  • Hat sich bedankt: 339 Mal
  • Danke erhalten: 164 Mal
read
Ich habe an unserem an den Antriebswellen keinen Rost entdeckt. Bei beiden ist noch der schwarze Schutzlack drauf. An der linken Welle sieht man allerdings beginnenden Flugrost. Das vier Tage nach Übernahme und erst 200 gefahrenen Km! Das werde ich definitiv beim Händler ansprechen.

Andere Frage: Wer hat denn schon eine BAFA-konforme Rechnung erhalten, d.h. die Umweltprämie ist netto ausgewiesen? Mein Händler hat das bis heute noch nicht geschafft.
Tesla M3 LR AWD mit AHK seit 12/20, VW Golf GTE 04/15-11/20, 89 Tkm, davon 53 Tkm elektrisch
Fiat 500e Cabrio "La Prima", ´Angelo bello´ seit 11/20
PV 9.7 kWp, Speicher 12 kWh, 2x go-eCharger 11kW

Re: Fiat 500e "La Prima"

upsidedown
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Fr 9. Okt 2020, 18:47
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Das mit der Rechnungs hat problemlos geklappt

Re: Fiat 500e "La Prima"

Konny320
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Sa 4. Jul 2020, 00:44
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 56 Mal
read
Rechnung ist da und Bafa konform.....Auto noch unterwegs....
Mitsubishi Pajero Top Anthrazit-Grau 05/18
MB C400 Cabrio Mojavesilber 06/19
Fiat La Prima Cabrio Ozeangrün 12/20
Hyundai i20 1.0 Schwarz 01/17

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • Josh
  • Beiträge: 335
  • Registriert: So 6. Sep 2020, 17:15
  • Wohnort: Bamberger Umland
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 279 Mal
read
Navi-CC hat geschrieben:
An der linken Welle sieht man allerdings beginnenden Flugrost.
Hi Navi-CC,

Flugrost lässt sich nicht vermeiden. Feuchtigkeit auf unseren Straßen gibt es oft. Dazu kommen feinste, nicht sichtbare Eisenspäne auf dem Straßenbelag, zum Beispiel vom Bremsen. Feuchtigkeit plus feinste Eisenspäne o. Ä. sorgen unvermeidlich für Flugrost. Deswegen macht das Einwachsen/Polieren der Autolacke im Frühjahr und Herbst schon Sinn - bei Antriebswellen eher weniger ... :mrgreen: . ABER - absolut nicht vermeidbar. Ob Antriebswellen nach kurzer Zeit so aussehen müssen wie bei Kunzo? Hhmmm. Keine Ahnung. Einen gravierenden technischen Mangel kann ich mir als Laie jetzt nicht vorstellen - sofern es nur Flugrost ist. Checken ist wichtig.

Saluti

Josh 8-)
Delta MultiAir nero eclissi 08/12 - Giulietta MultiAir rosso alfa 03/14 - Coupé Fiat 16 VT giallo ginestra 06/94 - Luigi La Prima C azzurro celeste 12/20

PV 16,6 kWp - Speicher 9,8 kWh - Wallbox SiS Pro Control

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • RaSch
  • Beiträge: 175
  • Registriert: Sa 7. Nov 2020, 19:30
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Meine Antriebswelle zeigt auch erste Rosterscheinungen.
Und das nach den ersten 2 Regenfahrten.
Das kommt schon Mal mit auf die Liste, obwohl ich noch keine durchgerosteten Antriebswellen gesehen habe.
IMG_20201203_081015.jpg
Fridolin 500 Electric 3509
Opening Edition FD 500 E

Und falls noch jemand günstigen Strom Zuhause braucht, kann ich Tibber empfehlen.
Nutze den Link und jeder erhält 50€ für Smartgeräte aus deren Shop.
https://invite.tibber.com/b6469d67

Re: Fiat 500e "La Prima"

Weide
  • Beiträge: 204
  • Registriert: Fr 6. Mär 2020, 19:56
  • Hat sich bedankt: 85 Mal
  • Danke erhalten: 154 Mal
read
Es würde wahrscheinlich Jahrzehnte dauern, bis die Welle wegen Durchrostung bricht ;), aber es wäre für Fiat ein Leichtes, so einen optischen Mangel zu verhindern, gerade weil sich die Rostproblematik (die seit mindestens 25 Jahren kein Thema mehr ist) in vielen Köpfen festgesetzt hat. Mein erstes Auto war ein Opel C-Kadett aus den 70ern, der beim Kauf (1985) schon heftig durchrostet war. Damals hielt eigentlich jedes Auto, egal welches Fabrikat, ca. 10 Jahre - dann waren sie alle mehr oder weniger durchrostet (ich erinnere mich an den Mercedes /8 meines Vaters, bei dem der Vorderkotflügel seinen Namen alle Ehre machte und sich bei schnellerer Fahr unten nach außen bog weil er durchrostet war ;) ). Keine Ahnung warum das bei Fiat so lange in den Köpfen geblieben ist.

Re: Fiat 500e "La Prima"

USER_AVATAR
  • Alfista67
  • Beiträge: 68
  • Registriert: Mo 7. Sep 2020, 21:00
  • Wohnort: Würzburg
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 37 Mal
read
Mein Wägelchen ist gestern beim Händler angekommen. Wie schnell war denn bei euch der Brief verfügbar? Die Übergabe wird aber wohl erst Mitte Dezember sein, der elektro-zertifizierte Mitarbeiter ist erst ab Mittwoch wieder da...
Bild
Giulia QV nardograu, BMW 530xd Touring LCI Mildhybrid, Fiat 500e La Prima Cabrio

Re: Fiat 500e "La Prima"

upsidedown
  • Beiträge: 85
  • Registriert: Fr 9. Okt 2020, 18:47
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Der Rost an der Welle ist tatsächlich kein technisches Problem, vorerst. Allerdings bekommt man ein ungutes Gefühl bei dem Gesamtprodukt, bei so einem Bock nach einer Woche. Da fragt man sich schon, wie lange das Auto halten soll.

Re: Fiat 500e "La Prima"

Karin la prima
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Mo 17. Aug 2020, 17:38
  • Danke erhalten: 7 Mal
read


Meiner ist heute angekommen. Laut Händler kann ich ihn, wenn alles klappt, in einer Woche abholen
Dateianhänge
20201203_155748.jpg
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „500 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag