Tempomat für den iMiev, erfolgreich eingebaut und getestet

Tempomat für den iMiev, erfolgreich eingebaut und getestet

Raphael303
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mo 23. Mai 2022, 14:23
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo zusammen

ich habe vor kurzem einen Tempomat für meinen iMiev gekauft und eingebaut. Da ich mich eine ganze Weile umgesehen habe und mir unsicher war, ob ich das Gerät, das ich schliesslich bestellt habe, auch kaufen soll, möchte ich meine Erfahrungen hier für andere Interessierte weitergeben.

Er kostete 185 UKP und wurde von England in die Schweiz verschickt. Bei der Einfuhr habe ich weitere 30 Euro bezahlt.

https://www.canm8.com/precision-cruise- ... -miev.html

Die Installationsanleitung war fast vollständig, nur ein Kabel (Masse) war nicht im Bausatz enthalten, wurde aber in der Anleitung erwähnt. Es funktioniert auch ohne, da es anscheinend vom Pedal-Anschluss verbunden wird.

Die Installation dauerte etwa 1 Stunde, aber es ist machbar in 15-30 Minuten, wenn man weiss, wie.

Es funktioniert sehr gut, hat zwei Speichereinstellungen, die ein bisschen mühsam zum speichern sind. Manchmal hat es ein wenig Mühe, die Geschwindigkeit zu halten, wenn es hoch und runter geht, kann die Abweichung +/- 2 km/h selten 3 km/h von der eingestellten Geschwindigkeit sein. Ich weiß nicht, ob das bei Tempomaten normal ist, aber für mich ist das in Ordnung.

Ich denke darüber nach, einen weiteren in unseren zweiten iMiev einzubauen und ein Video von der Installation zu machen, falls Interesse besteht.
Lasst es mich wissen.

Beste Wünsche
Raphael
Anzeige

Re: Tempomat für den iMiev, erfolgreich eingebaut und getestet

C-zero75
  • Beiträge: 148
  • Registriert: Fr 8. Jun 2018, 18:17
  • Hat sich bedankt: 80 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Super!

Interesse an einem Video besteht auf jeden Fall, falls du den zweiten installierst!

Re: Tempomat für den iMiev, erfolgreich eingebaut und getestet

USER_AVATAR
  • AUTNeonine
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 8. Jan 2020, 16:45
  • Wohnort: 9141
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
🏍️Zero DSR BJ2019 (2020)
32000km stand 28.04.2022

🚗Peugeot ION BJ2018 Blue Metallic
78000km stand 28.04.2022

🌞Photovoltaik 12.94KWp 11.2021🌞

Re: Tempomat für den iMiev, erfolgreich eingebaut und getestet

Raphael303
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mo 23. Mai 2022, 14:23
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Oh! Danke. Den Post hatte ich bei meinen ursprünglichen Recherchen gar nie gesehen. Wahrscheinlich weil ich damals nur Cruise Control, nicht deutsch, gesucht hatte.

Alles klar, schön, dass es auch bei anderen funktioniert. Dort hat es ja auf einer der letzten Seiten auch eine kleine schriftliche Anleitung.

Re: Tempomat für den iMiev, erfolgreich eingebaut und getestet

Otto_Moeller
  • Beiträge: 273
  • Registriert: Di 23. Jun 2015, 19:28
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
Hallo,
cool. Wo hast du den zweiten Hebel befestigt? Ist da von Mitsubishi etwas vorgesehen? Wo hast du den Controler verbaut? Funktioniert der auch bei enem C-Zero?
Gruß
otto

Re: Tempomat für den iMiev, erfolgreich eingebaut und getestet

Raphael303
  • Beiträge: 3
  • Registriert: Mo 23. Mai 2022, 14:23
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Den Hebel habe ich direkt unter dem Lichthebel befestigt. Geht super zum Bedienen und ich komme auch mit dem Knie nicht an. Vorgesehen ist da nichts. Der Kontroller ist klein und den konnte ich einfach unter eine Metallhalterung der Plastikabdeckung unterhalb des Lenkrads stecken und mit Kabelbindern befestigen. Ich denke das sollte mit allen Drillingen gehen, da wirklich nichts weiter gemacht wird als Tempo und Bremse vom CANbus gelesen. Die Geschwindigkeit wird über einen "man in the middle" Stecker beim Gaspedal gemacht. Nicht über CAN.
AntwortenAntworten

Zurück zu „C-ZERO, i-MiEV, iON - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag