Audi e-tron quattro - facts

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Audi e-tron quattro - facts

chipwoman
  • Beiträge: 3447
  • Registriert: Di 23. Okt 2018, 13:19
  • Hat sich bedankt: 212 Mal
  • Danke erhalten: 237 Mal
read
Ungard hat geschrieben: Bietet Tesla denn Flecktarn für MS und MX an?
Tesla und Audi haben doch sicher eine Kooperation mit Morlock Motors. :mrgreen: Duck und weg.
Anzeige

Re: Audi e-tron quattro - facts

USER_AVATAR
  • Lizzard
  • Beiträge: 1451
  • Registriert: Fr 6. Jan 2017, 14:24
  • Wohnort: Simmerath
  • Hat sich bedankt: 291 Mal
  • Danke erhalten: 248 Mal
read
chipwoman hat geschrieben:
Lizzard hat geschrieben: mir gefallen Panzer in Tarnfarbe besser. :P
Wo will man sich denn mit so einem Teil verstecken?
Damit gesehen zu werden wäre mir zu peinlich.
Dir ist aber vieles peinlich. Lässt tief in deine Psyche blicken. ;)
ach ja, dann schau mal in Deine angelaufen Glaskugel und sage mir wer ich bin.
Aber einigen hier ist ja nichts zu peinlich. An Moral oder Anstand will man erst gar nicht denken.
chipwoman hat geschrieben: Ich geb dir aber recht, für manche grelle e-tron Farbe braucht Mann ein gesundes Selbstbewusstsein. Meine Audi e-tron Farbe wäre das schicke "Antiguablau Metallic".
stimmt, wenn Spaltmaße, Farbe und sonstige Äußerlichkeiten das ist was bei einem E-Auto am wichtigsten sind dann braucht man wirklich viel Selbstbewusstsein (nennt man auch Naivität) um auf ein solches Fahrzeug stolz zu sein.

Panzer (Kanonenjäger) bin ich vor Jahren beim Bund gefahren. Hat viel Spaß gemacht aber das ist nicht mehr Zeitgemäß.
Bei mir muss ein E-Auto zum Fahrprofil passen.

Mein Chef, der den Ê-Tron seit 2 Monaten hat, nervt es am meisten das er nicht mehr in die Parkhäuser der Kölner Innenstadt passt. Ansonsten passt das Auto perfekt zu seinem Fahrprofil. Mir ist das Teil zu lahm.
Zero FX 6.5, 2016
Leaf ZE.1, 2018
Tesla Modell 3, 2019
Tesla Empfehlungs Link

Re: Audi e-tron quattro - facts

Ungard
  • Beiträge: 1950
  • Registriert: Sa 20. Apr 2019, 11:26
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 449 Mal
read
Gut dass man mit dem Model Shit ja quasi in die Parklücken fliegt
4 Jahre Erdgas, B200c
dann bis 06/20 BMW i3
Seit 06/20 Audi e-Tron55

Re: Audi e-tron quattro - facts

jonn68
  • Beiträge: 285
  • Registriert: So 1. Mai 2016, 09:58
  • Hat sich bedankt: 55 Mal
  • Danke erhalten: 19 Mal
read
Lizzard hat geschrieben:
SimonTobias hat geschrieben: Die Farbe ist ja echt der Hammer:
...
Metalliclack Catalunyarot
mir gefallen Panzer in Tarnfarbe besser. :P
Wo will man sich denn mit so einem Teil verstecken?
Damit gesehen zu werden wäre mir zu peinlich.
Naja, dein Model 3 ist auch kein Kleinwagen und das Model Y ist sogar noch breiter wie mein MS, ich würde nicht Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt.
:-)

PS: Ich würde kein e-tron kaufen, weil er mit nicht gefällt, aber alle dies BEVs in dieser Preisklasse sind riesige Autos und das Model 3 ist vom Design für mich deutlich besser gelungen, aber er könnte noch kleiner und sportiver sein.
Model S 90D, Mini SE bestellt, Lieferdatum 01/21

Re: Audi e-tron quattro - facts

Nudl
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 17. Jul 2019, 18:05
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
also mein E-Tron ist weiß und an all jene, die keinen E-Tron kennen:
so gewaltig ist das Teil nicht, viele SUV sind höher, wenige breiter und länger.
Kofferraum ist spitze und auch für längere Fahrten (die jetzt eh kein gr. Thema sind ...) mit einer 4-köpfigen Familie geeignet. Reichweite detto (und ja, ich kenne keinen Benziner der weniger weit kommt). Beschleunigung abartig, witzig ist das aber idR eh nur 2-3 mal (in 6 Monaten habe ich den Megaboost zB noch nie verwendet). Schrifterkennung im Navi ist beeindruckend (aber das gilt vermutlich für alle Autos dieser Klasse). Schnellladen ist sicher super, mehr als 50kW hab ich aber noch nie gebraucht. Blicke von Anderen werden mittlerweile auch weniger.

Das für mich Beste: wenn ich von der Aurobahn abfahre dann dreh ich das Radio nicht mehr leiser. Das ist noch immer lässig. (Naja: das rein elektrische Fahren ist auch nicht schlecht ;))

Re: Audi e-tron quattro - facts

Nudl
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Mi 17. Jul 2019, 18:05
  • Hat sich bedankt: 4 Mal
  • Danke erhalten: 6 Mal
read
tescroft hat geschrieben: Er läuft quasi nur in Norwegen, wo er für den hiesigen Preis eines Golf über den Ladentisch geht. Das Fahrzeug ist eine riesige Enttäuschung. Sogar ehemalige Audi-Fans kehren dem Gefährt den Rücken. Konstruktionsdefizite, geringe Real-Reichweite, schlechte Verkaufszahlen.
Aus einem anderen Thread kopiert (ich hoffe so ok), weil es hier besser passt:

1) Konsum ist selten rational. Das ist das Wesen der Wirtschaft und Werbung (und eigentlich generell menschl. Entscheidungen). Wir kaufen/entscheiden subjektiv und rationalisieren unser Verhalten anschl. in Richtung Objektivität (und das idR je nach Anschaffung: bei kleinen Ausgaben (Schokolade) lassen wir (für uns) mehr Emotio zu, bei gr. Ausgaben (Auto) versuchen wir im Vorfeld mehr Informationen einzuholen, um anschl. trotzdem subjektiv zu entscheiden, um anschl. für uns zu behaupten, dass es auch Objektiv die richtige Entscheidung war).

2) Ich stand letztes Jahr vor folgendem Thema: beruflicher Aufstieg in eine Position, in der der Preis des Dienstautos nicht mehr relevant ist (jedoch der Hersteller). Mir war klar: es wird ein Elektroauto. Und zu diesem Zeitpunkt standen für mich 2 Autos zur Auswahl: Tesla X und E-Tron (der I-Pace ging aus sonstigen Gründen nicht). Eine überschaubare Auswahl also und deswegen war für mich dann auch der Entscheidungsprozess spannend.

3) Ich ließ mich beraten (machte Probefahrten) und stöberte im internet. Von den Probefahrten gefielen mir beide Fahrzeuge, auch die Technik war für mich gleichwertig (ich bin und werde wohl nie ein Autofreak), ich war also indifferent. Aber dann passierte etwas, das mich kaufentscheidend beeinflusste: die - für mich - quasi halbreligöse Verehrung von Elon Musk und Tesla begann mir zu missfallen. Und da weniger der Glaube an die eigene Kaufentscheidung, sondern der oft missionarische Eifer in den Argumenten. Und ich entschied, kein Teil dieser Welt (und des damit ausgelösten Außenbildes sein zu wollen) und nahm den E-Tron.

4) es ist mir bewusst, dass auch für mich 1) gilt. Die für mich relevante Fage ist aber: profitiert ein Konzern wie Tesla mittel- und langfristig von "solchen" Kunden oder führt dieses Kundenverhalten zu einer Schädigung der Marke. (Diese Frage lasse ich jetzt untersuchen, um allf. Schlüsse für die eigene Organisation ableiten zu können)

(5) Nein, ich sag es gleich: die Ergebnisse kann ich dann nicht zur VErfügung stellen)

Re: Audi e-tron quattro - facts

Schaumermal
  • Beiträge: 3465
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 782 Mal
  • Danke erhalten: 994 Mal
read
3) Ich ließ mich beraten (machte Probefahrten) und stöberte im internet. Von den Probefahrten gefielen mir beide Fahrzeuge, auch die Technik war für mich gleichwertig (ich bin und werde wohl nie ein Autofreak), ich war also indifferent. Aber dann passierte etwas, das mich kaufentscheidend beeinflusste: die - für mich - quasi halbreligöse Verehrung von Elon Musk und Tesla begann mir zu missfallen. Und da weniger der Glaube an die eigene Kaufentscheidung, sondern der oft missionarische Eifer in den Argumenten. Und ich entschied, kein Teil dieser Welt (und des damit ausgelösten Außenbildes sein zu wollen) und nahm den E-Tron.
Ich habe Geschichte studiert und verfolge die aktuelle Politik. Ich habe eine ganz tief sitzende Abneigung gegen Fanatiker und Charismatiker jedweder Couleur und bin (meist bzw hoffentlich) nur rein sachlichen Argumenten zugänglich.

Im Falle Tesla vs Audi e-tron überlagern sich beide Dinge. Es könnte sein (könnte !!) dass für den Tesla mx die besseren Sachargumente sprechen. Gegen ihn spricht mit Sicherheit, dass ich mit einer Tesla-Entscheidung dem Fanatismus Vorschub leisten könnten und mich (noch schlimmer .. ) ein einen vermeintlich-elitären Mainstream einordne.

Tesla ist gut - VW ist böse.. (ich frage mich häufig, wer öfter lügt oder gelogen hat)

Zu meinem großen Glück agieren beide Fahrzeuge in einem mir nicht zugänglichen Marktsegment und in meinem gibt es keinen Tesla und wird es in absehbarer Zeit wahrscheinlich auch keinen geben.
Mal sehen wie das Angebot und die Liefermöglichkeiten in 1/2 - 3/4 Jahr aussehen.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Audi e-tron quattro - facts

Magnunis
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 10:38
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Dem Thema „Fanatismus“ kann ich leider nur recht geben.

Ein Bekannter fährt ein schönes Model S aus 2015. Als ich ihn zum Auto befragt hatte, verteidigte er sich erst und wollte klarstellen, dass er kein Tesla-Jünger ist. Es war ihm richtig unangenehm, potentiell in diese Ecke gestellt zu werden. Dass er nicht einfach frei über sein Auto reden konnte, sagt leider auch schon etwas aus.

Er wird sich übrigens keinen weiteren Tesla kaufen. Das anfängliche Hinwegsehen über Probleme bei dem wirklich faszinierenden Auto wurde von Genervtsein abgelöst. Insgesamt war er in 4 1/2 Jahren 11 mal in der 40km weit entfernten Werkstatt.
Da kann es noch so schön sein, keinen Pflichtservice mehr zu haben.

Vielleicht hat er Pech gehabt, vielleicht gehört es dazu, wenn man Early-Adopter sein will.

Mich hat es jedenfalls abgeschreckt. Heute habe ich einen e-Tron Sportback bestellt. Ich doch sehr überrascht, wie gut die Geschäfts-Leasingkonditionen sein können. Da konnte kein Tesla/Polestar mithalten. Meine Polestar Reservierung lasse ich daher verfallen.

Gruß Simon

Re: Audi e-tron quattro - facts

USER_AVATAR
read
Der Thread heißt "facts" - mein ja nur...
Zoe seit 2013, 41kWh seit Ende 2018 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild

Re: Audi e-tron quattro - facts

KlareWorte
  • Beiträge: 321
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 27 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Magnunis hat geschrieben:

Mich hat es jedenfalls abgeschreckt. Heute habe ich einen e-Tron Sportback bestellt. Ich doch sehr überrascht, wie gut die Geschäfts-Leasingkonditionen sein können. Da konnte kein Tesla/Polestar mithalten. Meine Polestar Reservierung lasse ich daher verfallen.

Gruß Simon
Konditionen sind Staatsgeheimnis oder willst du diese mit uns teilen, bitte?!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-tron - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag